vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Zippen wie die Profis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: Dateisystem13.07.01
GetFileAttributes-Funktion

Diese Funktion ermittelt die Dateiattribute einer Datei/eines Ordners.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  8.147 

Deklaration:

Declare Function GetFileAttributes Lib "kernel32.dll" _
  Alias "GetFileAttributesA" ( _
  ByVal lpFileName As String) As Long

Beschreibung:
Diese Funktion ermittelt die Dateiattribute einer Datei/eines Ordners.

Parameter:
lpFileNameErwartet den vollständigen Dateinamen (inkl. Pfadangabe) der Datei, deren Dateiattribute ermittelt werden sollen.

Rückgabewert:
Der Rückgabewert entspricht einer oder eine Kombination der nachfolgenden Konstanten. Existiert die angegebene Datei/Ordner nicht, so wird -1 zurückgegeben.


Rückgabekonstanten:
' Archiv
Const FILE_ATTRIBUTE_ARCHIVE = &H20
 
' Komprimiert
Const FILE_ATTRIBUTE_COMPRESSED = &H800
 
' Verzeichnis
Const FILE_ATTRIBUTE_DIRECTORY = &H10
 
' Versteckt
Const FILE_ATTRIBUTE_HIDDEN = &H2
 
' Keine Attribute
Const FILE_ATTRIBUTE_NORMAL = &H80
 
' Schreibgeschützt
Const FILE_ATTRIBUTE_READONLY = &H1
 
' Systemdatei
Const FILE_ATTRIBUTE_SYSTEM = &H4

Beispiel:

Private Declare Function GetFileAttributes Lib "kernel32.dll" _
  Alias "GetFileAttributesA" ( _
  ByVal lpFileName As String) As Long
 
Private Const FILE_ATTRIBUTE_ARCHIVE = &H20 ' Archiv
Private Const FILE_ATTRIBUTE_COMPRESSED = &H800 ' Komprimiert
Private Const FILE_ATTRIBUTE_DIRECTORY = &H10 ' Verzeichnis
Private Const FILE_ATTRIBUTE_HIDDEN = &H2 ' Versteckt
Private Const FILE_ATTRIBUTE_NORMAL = &H80 ' Keine Attribute
Private Const FILE_ATTRIBUTE_READONLY = &H1 ' Schreibgeschützt
Private Const FILE_ATTRIBUTE_SYSTEM = &H4 ' Systemdatei
Private Sub Command1_Click()
  Dim ChkFile As String
 
  ChkFile = InputBox("Bitte geben sie einen Dateipfad an", "Auf Schreibschutz  _
    prüfen", "c:\Autoexec.bat")
 
  If GetFileAttributes(ChkFile) = -1 Then
    MsgBox "Die angegebene Datei existiert nicht", vbOKOnly + vbInformation,  _
    "Lesen nicht möglich"
  ElseIf CBool(GetFileAttributes(ChkFile) And FILE_ATTRIBUTE_READONLY) = True Then
    MsgBox "Die angegebene Datei ist schreibgeschützt!", vbOKOnly +  _
    vbInformation, "Schreibschutz ist gesetzt"
  Else
    MsgBox "Die angegebene Datei ist nicht schreibgeschützt!", vbOKOnly +  _
    vbInformation, "Schreibschutz ist nicht gesetzt"
  End If
End Sub

Diese Seite wurde bereits 8.147 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel