vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 12 bzw. 19 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: Windows/System15.04.02
SystemParametersInfo-Funktion

Diese Funktion ermittelt und setzt viele der Einstellungen des Systems, die auch sehr oft in der Systemsteuerung konfiguriert werden können.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  10.568 

Deklaration:

Declare Function SystemParametersInfo Lib "user32.dll" _
  Alias "SystemParametersInfoA" ( _
  ByVal uAction As Long, _
  ByVal uiParam As Long, _
  pvParam As Any, _
  ByVal fWinIni As Long) As Long


Beschreibung:

Diese Funktion ermittelt und setzt viele der Einstellungen des Systems, die auch sehr oft in der Systemsteuerung konfiguriert werden können.


Parameter:

uActionErwartet eine "uAction"-Konstante, die festlegt welcherWert des Systems ermittelt oder gesetzt werden soll.
uiParamErwartet einen zusätzlichen Parameter zumSetzen oder Ermitteln einer Systemeinstellung.
pvParamErwartet einen zusätzlichen Parameter zumSetzen oder Ermitteln einer Systemeinstellung. Wollen Sie hier einen String oder "0" übergeben, so müssenSie diesem Wert das Wort "ByVal" voransetzen.
fWinIniErwartet "0" für keine Aktion oder eine der "fWinIni"-Konstanten, die den Vorgang beschreiben.


uAction Konstanten:

 
Const SPI_GETACCESSTIMEOUT = 60
' empfängt die Maximale Zeit die der Benutzer keine Eingaben macht, wobei dann 
' bestimmte Funktionen deaktiviert werden. "uiParam" muss die Größe der Struktur  
' ACCESSTIMEOUT sein und "pvParam" muss eine ACCESSTIMEOUT-Struktur übergeben werden,  
' die gefüllt wird
 
Const SPI_GETANIMATION = 72
' empfängt Informationen über Effekte, die bei bestimmten Benutzereingaben aufgerufen werden.
'  "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" muss eine ANIMATIONINFO-Strukur  
' erhalten, die gefüllt werden soll.
 
Const SPI_GETBEEP = 1
' ermittelt, ob der Beeper aktviert (ungleich 0) oder deaktiviert ist (0). "uiParam"  
' muss eine `0` übergeben werden und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit  
' dem ermittelten Wert gefüllt wird.
 
Const SPI_GETBORDER = 5
' ermittelt den Faktorwert, die ein in der Größe veränderbarer Fensterrahmen dick ist.  
' "uiParam" muss eine `0` übergeben werden und "pvParam" erwartet eine Long-Variable,  
' die mit dem Wert gefüllt wird.
 
Const SPI_GETDEFAULTINPUTLANG = 89
' (nur Win 9x) ermittelt das Handle des Keyboard-Layouts, das für die Standard-Systemsprache 
' benutzt wird. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, 
' die das Handle empfängt
 
Const SPI_GETDRAGFULLWINDOWS = 38
' (nur Win 9x) ermittelt, ob der Fensterinhalt beim Verschieben eines Fensters  
' angezeigt (ungleich 0) oder nicht angezeigt (0) werden soll. "uiParam" muss `0`  
' sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variale, die mit dem Wert gefüllt wird
 
Const SPI_GETFASTTASKSWITCH = 35
' ermittelt ob das Wechseln zwischen den Fenstern mit ALT+TAB möglich (ungleich 0)  
' ist oder ob dies deaktiviert (0) ist. "uiParam" erwartet `0` und "pvParam"  
' erwartet eine Long-Variable, die mit dem entsprechenden Wert gefüllt wird.
 
Const SPI_GETFILTERKEYS = 50
' ermittelt Informationen über die Filterkeys die z.B. die Wiederholungsrate der  
' Buchstaben beim Drücken einer Taste der Tastatur festlegen. "uiParam" erwartet  
' die Größe der FILTERKEYS-Struktur und "pvParam" erwartet eine FILTERKEYS-Struktur,
' die mit den Informationen gefüllt wird.
 
Const SPI_GETFONTSMOOTHING = 74
' ermittelt, ob Fonts windowsweit weich (ungleich 0) oder normal (0) gezeichnet  
' werden. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die das  
' Ergebnis enthält.
 
Const SPI_GETGRIDGRANULARITY = 18
' ermittelt die aktuelle Desktop-Gitternetzkörnung. "uiParam" muss `0` sein und  
' "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die den ermittelten Wert enthält.
 
Const SPI_GETHIGHCONTRAST = 66
' (nur Win 9x) ermittelt die HighContrast-Einstellungen die für die bessere  
' Sichtbarkeit der Fenster verantwortlich ist. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam"  
' erwartet eine HIGHCONTRAST-Struktur, die mit den Daten gefüllt wird.
 
Const SPI_GETICONMETRICS = 45
' (nur Win 9x) ermittelt Informationen wie Icons angezeigt werden. "uiParam" muss `0` sein
' und "pvParam" erwartet eine ICONMETRICS Struktur, die mit den Daten gefüllt wird.
 
Const SPI_GETICONTITLELOGFONT = 31
' ermittelt Informationen über die Schriftart, die für Iconbeschriftung benutzt wird.  
' "uiParam" erwartet die Größe der LOGFONT-Struktur und "pvParam" erwartet eine  
' LOGFONT-Struktur, die mit den Font-Informationen gefüllt wird.
 
Const SPI_GETICONTITLEWRAP = 25
' ermittelt, ob zu lange Titel der Icons umgebrochen (ungleich 0) werden oder 
' vollständig (0) in einer Zeile angezeigt werden. "uiParam" muss `0` sein und  
' "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die den Wert enthält.
 
Const SPI_GETKEYBOARDDELAY = 22
' ermittelt das Zeitlimit, nach dem eine gedrückte Taste der Tastatur wiederholt  
' wird. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit  
' einem Wert zwischen `0` und `3` gefüllt wird.
 
Const SPI_GETKEYBOARDPREF = 68
' (nur Win 9x) ermittelt, ob sich der Benutzer auf die Tastatur verlässt anstatt auf  
' die Maus. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" empfängt `0`, wenn der Benutzer die  
' Tastatur benutzt und `ungleich 0` wenn er die Maus benutzt.
 
Const SPI_GETKEYBOARDSPEED = 10
' ermittelt die Wiederholungsrate einer gedrückten Tastaturtaste. "uiParam" muss `0`  
' sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit einem Wert zwischen `0` und `31`  
' gefüllt wird.
 
Const SPI_GETLOWPOWERACTIVE = 83
' (nur Win 9x)  ermittelt, ob sich das System in einem Standbybetrieb (ungleich 0) 
' befindet oder nicht (0). "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine  
' Long-Variable, die das Ergebnis empfängt.
 
Const SPI_GETLOWPOWERTIMEOUT = 79
' (nur Win 9x) ermittelt die Zeit in Sekunden, nach dem das System den Standbybetrieb  
' aktiviert wenn keine Benutzereingabe erfolgte. "uiParam" muss `0` sein  
' und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die den Wert enthält.
 
Const SPI_GETMENUDROPALIGNMENT = 27
'  ermittelt, ob Popupmenüs links (ungleich  0) oder rechts (0) ausgerichtet werden.    
' "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die den Wert enthält.
 
Const SPI_GETMINIMIZEDMETRICS = 43
' (nur Win 9x) ermittelt die Ausrichtung, mit der minimierte Fenster angezeigt werden.  
' "uiParam" erwartet die Größe der MINIMIZEDMETRICS-Struktur und "pvParam" erwartet  
' eine MINIMIZEDMETRIC-Struktur, die mit den Daten gefüllt wird.
 
Const SPI_GETMOUSE = 3
' ermittelt die Einstellungen der Maus X- & Y-Achse und der Mausgeschwindigkeit.  
' "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet ein 3 Felder großes Long-Array,  
' das die X-Achsen, Y-Achsen und Mausspeed-Einstellungen enthält.
 
Const SPI_GETMOUSEKEYS = 54
' ermittelt Informationen über die MouseKeys, die es ermöglichen die Maus per NumPad  
' zu steuern. "uiParam" erwartet die Größe der MOUSEKEYS-Struktur und "pvParam"  
' erwartet die MOUSEKEYS Struktur die mit den Informationen gefüllt wird.
 
Const SPI_GETMOUSETRAILS = 94
' (nur Win 9x) ermittelt, ob eine Mausspur vorhanden (größer als 1) ist.
 
Const SPI_GETNONCLIENTMETRICS = 41
' (Nur Win 9x) ermittelt die Eigenschaften eines MDI-Fensterbereichs. "uiParam"    
' muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine NONCLIENTMETRICS- Struktur, die gefüllt wird.
 
Const SPI_GETPOWEROFFACTIVE = 84
' (nur Win 9x) ermittelt, ob das System den PowerOff-Modus erreicht hat, nachdem der  
' Benutzer einen bestimmten Zeitraum keine Eingaben gemacht hat. "uiParam" muss `0`  
' sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit `0` gefüllt wird, wenn der  
' PowerOff-Modus nicht aktiv ist oder andernfalls `ungleich 0`
 
Const SPI_GETPOWEROFFTIMEOUT = 80
' (nur Win 9x) ermittelt den Zeitraum, den das System auf eine Benutzereingabe wartet  
' bis der PowerOff-Modus gestartet wird. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam"  
' erwartet eine Long-Variable, die mit der Anzahl der Sekunden gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSCREENREADER = 70
' (nur Win 9x) ermittelt, ob ein ScreenReader aktiviert (ungleich 0) ist oder nicht (0),
' um eine Anwendung mehr textbasiernd zu gestalten. "uiParam" muss `0` sein und  
' "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit dem Wert gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSCREENSAVEACTIVE = 16
' ermittelt, ob der Bildschirmschoner momentan ausgeführt (ungleich 0) wird oder  
' nicht (0). "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die  
' mit dem ermitteltem Wert gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSCREENSAVETIMEOUT = 14
' ermittelt die Anzahl an Sekunden, nach denen der Bildschirmschoner gestartet wird.  
' "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit der  
' Anzahl der Sekunden gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSERIALKEYS = 62
' ermittelt Informationen über die SerialKeys, die wiederum die Ports steuern um z.B.  
' Tastatur oder Maus anzusteuern. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet  
' eine SERIALKEYS Struktur, die mit den Informationen gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSHOWSOUNDS = 56
' ermittelt, ob der Benutzer vorzugsweise zusätzlich (ungleich 0) visuelle oder nur  
' (0) akustische Signale verwendet. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet  
' eine Long-Variable, die mit dem Wert gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSOUNDSENTRY = 64
' ermittelt die Eigenschaften der SOUNDSENTRY, die akustische Effekte mit visuellen  
' untermalen. "uiParam" erwartet die Größe der SOUNDSENTRY-Struktur und "pvParam"  
' erwartet die SOUNDSENTRY-Struktur, die mit den Informationen gefüllt wird.
 
Const SPI_GETSTICKYKEYS = 58
' ermittelt Informationen über STICKKEYS, die das Drücken von 2 Tastaturtasten  
' gleichzeitig dadurch vereinfachen, dass auch zeitliche Differenzen zwischen dem  
' Drücken der einen und Loslassen der anderen Taste akzeptiert werden. "uiParam" 
' erwartet die Größe der STICKKEYS-Struktur und "pvParam" erwartet die STICKKEYS-
' Struktur, die mit den Informationen gefüllt wird.
 
Const SPI_GETTOGGLEKEYS = 52
' ermittelt Informationen über TOGGELKEYS, die beim Drücken der Num-, Feststell- und  
' Rollen-Taste einen Sound abspielen. "uiParam" erwartet die Größe der TOGGELKEYS-
' Struktur und "pvParam" erwartet die TOGGELKEYS-Struktur, die mit den Informationen  
' gefüllt wird.
 
Const SPI_GETWINDOWSEXTENSION = 92
' (nur Win 9x) ermittelt ob Windows Extensions installiert ist oder nicht. Windows Extensions 
' ist ein Teil von Windows PLUS. "uiParam" muss `1` sein und "pvParam" muss `0` sein,  
' die Funktion gibt `1` zurück, wenn die Extensions installiert sind, andernfalls `0`.
 
Const SPI_GETWORKAREA = 48
' (nur Win 9x) ermittelt den Arbeitsbereich des Desktops abzüglich der Taskbar.  
' "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine Rect-Struktur, die mit den  
' Koordinaten gefüllt wird.
 
Const SPI_ICONHORIZONTALSPACING = 13
' setzt die neue Breite einer Icon-Zelle. "uiParam" erwartet den neuen Wert und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_ICONVERTICALSPACING = 24
' setzt die neue Höhe einer Icon-Zelle. "uiParam" erwartet den neuen Wert und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_LANGDRIVER = 12
' (nur Win 9x) ermittelt den Dateinamen des Sprachtreibers. "uiParam" muss `0` sein  
' und "pvParam" erwartet einen String-Puffer mit vorinitialisierten Leerzeichen, um  
' den String zu erhalten
 
Const SPI_SCREENSAVERRUNNING = 97
' (nur Win 9x) deaktiviert die Tastenkombinationen STRG + ALT + ENTF und ALT + TAB.  
' "uiParam" erwartet einen BOOLESCHEN Wert, um die Tastenkombinationen zu aktivieren  
' (True) oder zu deaktivieren (False), und "pvParam" erwartet den BOOLESCHEN Wert ,der  
' vorher gesetzt war.
 
Const SPI_SETACCESSTIMEOUT = 61
' setzt Informationen zu den ACCESSEDTIMEOUT-Eigenschaften. "uiParam" erwartet die Größe der  
' ACCESSEDTIMEOUT-Struktur, die in "pvParam" übergeben werden muss.
 
Const SPI_SETANIMATION = 73
' (nur Win 9x) setzt Informationen über Effekte, wenn ein Fenster verschoben,  
' minimiert oder maximiert wird. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine  
' gefüllte ANIMATIONINFO-Struktur.
 
Const SPI_SETBEEP = 2
' schaltet den Systembeeper an (ungleich 0) oder aus (0). "uiParam" erwartet den  
' Wert, um den Status des Beepers zu verändern und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETBORDER = 6
' setzt den Multiplizierungs-Faktor eines in der Größe veränderbaren Rahmens. 
' "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETCURSORS = 87
' zeichnet den Systemcursor neu. "uiParam" und "pvParam" müssen `0` sein.
 
Const SPI_SETDEFAULTINPUTLANG = 90
' (nur Win 9x) setzt das Layout das für die Standard-Systemsprache verwendet werden    
' soll.  "uiParam" erwartet das Handle eines Tastatur-Layouts und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETDESKPATTERN = 21
' lädt das Desktophintergrundbild erneut mit dem Anzeigeformat, das in der Win.ini    
' unter "Desktop" bei "Pattern" eingetragen ist. "uiParam" und "pvParam" müssen `0` sein.
 
Const SPI_SETDESKWALLPAPER = 20
' setzt das Desktophintergrund-Bitmap. "uiParam" muss `0` sein und bei "pvParam" muss  
' der Dateipfad des neuen Hintergrundbilds als String übergeben werden."
 
Const SPI_SETDOUBLECLICKTIME = 32
' setzt die Zeit in Millisekunden, die maximal vergehen darf ,damit Windows einen  
' Doppelklick erkennt. "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETDOUBLECLKHEIGHT = 30
' setzt die maximale Höhe, die sich der Mauszeiger bewegen darf, damit Windows einen  
' Doppelklick erkennt. "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETDOUBLECLKWIDTH = 29
' setzt die maximale Weite, die sich der Mauszeiger bewegen darf, damit Windows einen  
' Doppelklick erkennt. "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETDRAGFULLWINDOWS = 37
' (nur Win 9x) setzt Informationen, ob der Fensterinhalt beim Verschieben oder Verändern der Größe  
' eines Fenster angezeigt (ungleich 0) oder versteckt (0) werden soll. "uiParam"  
' erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETDRAGHEIGHT = 77
' (nur Win 9x) setzt die maximale Höhe, die sich der Mauscursor bewegen muss, damit  
' Windows eine Drag & Drop-Operation erkennt. "uiParam" erwartet den neuen Wert und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETDRAGWIDTH = 76
' (nur Win 9x) setzt die maximale Weite, die sich der Mauscursor bewegen muss, damit 
' Windows eine Drag & Drop-Operation erkennt. "uiParam" erwartet den neuen Wert und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETFASTTASKSWITCH = 36
' schaltet das Wechseln der Fenster per ALT + TAB an (ungleich 0) oder aus (0).  
' "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETFILTERKEYS = 51
' setzt Eigenschaften der FILTERKEYS die z.B. für die Wiederholrate der Tasten der  
' Tastatur verantwortlich sind. "uiParam" erwartet die Größe der FILTERKEYS-Struktur,
' die bei "pvParam" übergeben werden muss.
 
Const SPI_SETFONTSMOOTHING = 75
' schaltet das Weichzeichnen der Systemfonts ein (ungleich 0) oder aus (0).  
' "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETGRIDGRANULARITY = 19
' setzt die Körnung des Desktopgitters. "uiParam" erwartet den neuen Wert und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETHIGHCONTRAST = 67
' (nur Win 9x) setzt die HIGHCONTRAST-Eigenschaften, die die Anzeige der Fenster  
' steuern. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet die HIGHCONTRAST-Struktur.
 
Const SPI_SETICONMETRICS = 46
' (nur Win 9x) setzt die Eigenschaften, wie Windows die Icons anzeigt. "uiParam" muss `0`  
' sein und "pvParam" erwartet die ICONMETRICS-Struktur.
 
Const SPI_SETICONS = 88
' lädt die System-Icons neu. "uiParam" und "pvParam" müssen `0` sein.
 
Const SPI_SETICONTITLELOGFONT = 34
' setzt die Schriftart für die Icon-Titeltexte. "uiParam" erwartet die Größe der  
' LOGFONT-Struktur, die bei "pvParam" übergeben werden muss.
 
Const SPI_SETICONTITLEWRAP = 26
' setzt Informationen, ob Icon-Titeltexte in einer Zeile (0) angezeigt werden sollen oder ob sie bei   
' entsprechender Länge auf mehrere Zeilen (ungleich 0) verteilt werden sollen.   
'  "uiParam" erwartet den Wert, um die Eigenschaft festzulegen und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETKEYBOARDDELAY = 23
' setzt die Zeit, die zwischen dem ersten Tastendruck einer Tastaturtaste und  
' dem Einsetzen der Wiederholrate in Sekunden vergeht. "uiParam" erwartet einen Wert  
' zwischen `0` und `3`. "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETKEYBOARDPREF = 69
' (nur Win 9x) setzt Informationen, dass Windows das System tastaturfreundlich auslegen soll, 
' weil es das Haupteingabegerät ist, wenn bei "uiParam" eine Zahl `ungleich 0` übergeben  
' wird. Andernfalls wird diese Eigenschaft nicht gesetzt.
 
Const SPI_SETKEYBOARDSPEED = 11
' setzt die Wiederholungsrate der Tastatur. "uiParam" erwartet einen Wert zwischen  _
' `0` und `31`. "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETLANGTOGGLE = 91
' (nur Win 9x) setzt Informationen, ob ein Hotkey benutzt werden soll, um die Tastatursprache zu  
' ändern, der neue Hotkey wird aus der Registry gelesen unter  
' "HKEY_CURRENT_USER\keyboard layout\toggle". "uiParam"und "pvParam" müssen `0` sein.
 
Const SPI_SETLOWPOWERACTIVE = 85
' (nur Win 9x) setzt Informationen, ob der LowPower Modus aktiviert (1) oder deaktiviert (0) sein  
' soll. "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETLOWPOWERTIMEOUT = 81
' (nur Win 9x) setzt die Zeit ,die vergehen muss, bis der LowPower-Modus aktiviert  
' wird. "uiParam" erwartet den neuen Wert in Sekunden und "pvParam muss `0` sein.
 
Const SPI_SETMENUDROPALIGNMENT = 28
' setzt Informationen, ob die Popupmenüs links (0) oder rechts (ungleich 0) auftauchen sollen.  
' "uiParam" erwartet den neuen Wert und "pvParam muss `0` sein.
 
Const SPI_SETMINIMIZEDMETRICS = 44
' setzt die Eigenschaften, wie minimierte Fenster angezeigt werden. "uiParam" muss  
' `0` sein und "pvParam" erwartet eine gefüllte MINIMIZEDMETRICS-Struktur.
 
Const SPI_SETMOUSE = 4
' setzt die Eigenschaften der X- & Y-Achse und die Mausgeschwindigkeit. "uiParam"  
' muss `0` sein und "pvParam" erwartet ein Long-Array mit 3 Feldern, die
' nacheinander die X-Achsen, Y-Achsen und Mausgeschwindigkeits-Eigenschaften  
' enthalten muss.
 
Const SPI_SETMOUSEBUTTONSWAP = 33
' setzt Informationen, dass die Mausbuttons getauscht werden. Übergeben Sie bei "uiParam" 
' den Wert  `0` für die Originaleinstellung oder `ungleich 0` für vertauschte Mausbuttons.  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETMOUSEKEYS = 55
' Setzt die MOUSKEYS-Eigenschaften, die es ermöglichen, die Maus per Keypad zu  
' steuern. "uiParam" erwartet die Größe der MOUSEKEYS-Struktur, die bei "pvParam"  
' gefüllt übergeben werden muss.
 
Const SPI_SETMOUSETRAILS = 93
' (nur Win 9x) setzt die Länge der Mausspur. Wird bei "uiParam" der Wert `1` oder `0`
' übergeben, so ist die Mausspur aus, alle größeren Werte symbolisieren die Anzahl  
' der anzuzeigenden Mauscursor der Mausspur. "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETNONCLIENTMETRICS = 42
' (nur Win 9x) setzt die Eigenschaften des Clientbereiches eines MDI-Fensters.  
' "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine NONCLIENTMETRICS-Struktur.
 
Const SPI_SETPENWINDOWS = 49
' (Nur Win 9x) lädt (ungleich 0) oder entlädt (0) "Pen für Windows". "uiParam"   
' erwartet den Wert zum Entladen oder Laden des Programms und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETPOWEROFFACTIVE = 86
' (nur Win 9x) setzt Informationen, ob das Betriebssystem sich nach einer bestimmten Zeit in den  
' PowerOff-Modus (ungleich 0) schaltet oder nicht (0). "uiParam" erwartet den Wert  
' der den PowerOff-Modus aktiviert oder nicht und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETPOWEROFFTIMEOUT = 82
' (nur Win 9x) setzt die Zeit, die das System auf eine Benutzereingabe wartet, bevor  
' der PowerOff-Modus gestartet wird. "uiParam" erwartet die Anzahl an Sekunden, die  
' das System warten soll. "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETSCREENREADER = 71
' (nur Win 9x) setzt Informationen, ob ein ScreenReader-Programm läuft (ungleich 0) oder nicht (0). 
' "uiParam" erwartet den Wert der besagt, ob ein ScreenReader ausgeführt wird und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETSCREENSAVEACTIVE = 17
' setzt Informationen ob der Bildschirmschoner nach einer bestimmten Anzahl von Sekunden gestartet  
' werden soll (unglecih 0) oder nicht (0). "uiParam" erwartet den Wert zum Aktivieren 
' oder Deaktivieren des Bildschirmschoners und "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETSCREENSAVETIMEOUT = 15
' setzt das Zeitlimit, nach dem der Bildschirmschoner gestartet werden soll. "uiParam"  
' erwartet die Anzahl an Sekunden, nach dem der Bildschirmschoner gestartet wird und  
' "pvParam" muss `0` sein.
 
Const SPI_SETSERIALKEYS = 63
' (nur Win 9x) setzt die Eigenschaften der SERIALKEYS, die die Ports steuern.  
' "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet eine SERIALKEYS-Struktur.
 
Const SPI_SETSHOWSOUNDS = 57
' setzt Informationen, ob SHOWSOUNDS aktiviert (ungleich 0) oder deaktiviert (0) sind. "uiParam"  
' erwartet den Wert zum Deaktivieren oder Aktivieren der SHOWSOUNDS und "pvParam"  
' muss `0` sein.
 
Const SPI_SETSOUNDSENTRY = 65
' setzt die Eigenschaften der SOUNDENTRY-Eigenschaften, die akustische Signale mit  
' visuellen Effekten untermalen. "uiParam" erwartet die Größe der SOUNDENTRY-Struktur,  
' die bei "pvParam" gefüllt übergeben werden muss.
 
Const SPI_SETSTICKYKEYS = 59
' setzt die STICKYKEYS, die die Erkennung von dem gleichzeitigen Drücken von zwei  
' Tastaturtasten einrichten um so z.B. eine zeitliche Differenz auszubessern.  
' "uiParam" erwartet die Größe der STICKYKEYS-Struktur, die bei "pcParam" gefüllt übergeben  
' werden muss.
 
Const SPI_SETTOGGLEKEYS = 53
' setzt die Eigenschaften der TOGGELKEYS, die Sounds abspielen wenn die Num-, die  
' Feststell- oder Rollen-Taste gedrückt wird. "uiParam" erwartet die Größe der  
' TOGGELKEYS-Struktur, die bei "pvParam" gefüllt übergeben werden muss.
 
Const SPI_SETWORKAREA = 47
' (nur Win 9x) setzt den Arbeitsbereich des Desktops fest. "uiParam" muss `0` sein und  
"pvParam" erwartet eine gefüllte RECT-Struktur.
 


Rückgabewert:

Ist die Funktion erfolgreich, so ist die Rückgabe ein Wert "ungleich 0", andernfalls wird "0" zurückgegeben. Wurde bei "uAction" die Konstante "SPI_GETWINDOWSEXTENSION" übergeben, so ist die Rückgabe "1", wenn Windows Extensions installiert sind oder "0", wenn nicht.

Beispiel:

Private Declare Function SystemParametersInfo Lib "user32.dll" _
  Alias "SystemParametersInfoA" ( _
  ByVal uAction As Long, _
  ByVal uiParam As Long, _
  pvParam As Any, _
  ByVal fWinIni As Long) As Long
 
Private Const SPI_GETSCREENSAVEACTIVE = 16 ' ermittelt ob der Bildschirmschoner  
' momentan ausgeführt (ungleich 0) wird oder nicht (0). "uiParam" muss `0` sein und  
' "pvParam" erwartet eine Long-Variable, die mit dem ermittelten Wert gefüllt wird.
Private Const SPI_GETWORKAREA = 48 ' (nur Win 9x) ermittelt den Arbeitsbereich des  
' Desktops abzüglich der Taskbar. "uiParam" muss `0` sein und "pvParam" erwartet  
' eine Rect-Struktur, die mit den Koordinaten gefüllt wird.
Private Const SPI_SETDESKWALLPAPER = 20 ' setzt das Desktophintergrund-Bitmap.  
' "uiParam" muss `0` sein und bei "pvParam" muss der Dateipfad des neuen  
' Hintergrundbilds als String übergeben werden."
 
Private Const SPIF_SENDWININICHANGE = &H2 ' benachrichtigt alle TopLevel-Fenster über  
' die Änderung der Win.ini
Private Const SPIF_UPDATEINIFILE = &H1 ' speichert die Änderung der Win.ini,  
' Änderungen sind so nach einem Neustart immer noch wirksam
 
 
Private Type RECT
  left As Long
  top As Long
  right As Long
  bottom As Long
End Type
' ermitteln, ob ein Bildschirmschoner läuft
Private Sub Command1_Click()
  Dim Retval As Long, ActiveScr As Long
 
  ' ermitteln, ob ein Bildschirmschoner ausgeführt wird
  Retval = SystemParametersInfo(SPI_GETSCREENSAVEACTIVE, 0&, ActiveScr, 0&)
 
  ' auswerten des Ergebnisses
  If Retval << 0 Then
    If ActiveScr << 0 Then
      MsgBox "Ein Bildschirmschoner ist am laufen"
    Else
      MsgBox "Es ist kein Bildschirmschoner am laufen"
    End If
  End If
End Sub
' ermitteln des Arbeitsbereichs des Desktops, also abzüglich der Taskbar
Private Sub Command2_Click()
  Dim Retval As Long, DeskWorkArea As RECT
 
  ' ermitteln der Bildschirmkoordinaten
  Retval = SystemParametersInfo(SPI_GETWORKAREA, 0&, DeskWorkArea, 0&)
 
  ' auswerten des Ergebnisses
  If Retval << 0 Then
    MsgBox "Maximaler Anzeigebereich eines Fensters: (" & DeskWorkArea.left &  _
    "," & DeskWorkArea.right & _
    ") - (" & DeskWorkArea.top & "," & DeskWorkArea.bottom & ")"
  End If
End Sub
' Hintergrundbild setzen
Private Sub Command3_Click()
  Dim Retval As Long, DeskPic As String
 
  ' eventuell ändern, falls ein anderes Bitmap gesetzt werden soll
  DeskPic = "c:\windows\setup.bmp"
 
 
  ' fragen ob die Änderung gespeichert werden soll
  Retval = MsgBox("Wollen Sie, dass das Hintergrundbild nach dem Neustart  _
  wiederhergestellt wird", vbYesNo + vbQuestion, "Hintergrundbild setzen")
  If Retval = vbYes Then
    ' Änderungen sind auch nach dem Neustart noch wirksam
    Retval = SystemParametersInfo(SPI_SETDESKWALLPAPER, 0&, ByVal DeskPic,  _
    SPIF_SENDWININICHANGE Or SPIF_UPDATEINIFILE)
  Else
    ' Originalbild wird nach einem Neustart wiederhergestellt
    Retval = SystemParametersInfo(SPI_SETDESKWALLPAPER, 0&, ByVal DeskPic, 0&)
  End If
 
  If Retval << 0 Then
    MsgBox "Das Hintergrundbild wurde erfolgreich gesetzt."
  End If
End Sub

Diese Seite wurde bereits 10.568 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel