vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: Registry22.03.05
RegDeleteValue-Funktion

Diese Funktion löscht einen Wert aus einem Schlüssel der Registry.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  3.710 

Deklaration:

Declare Function RegDeleteValue Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegDeleteValueA"  ( _
  ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpValueName As String) As Long

Beschreibung:
Diese Funktion löscht einen Wert aus einem Schlüssel der Registry.

Parameter:
hKeyErwartet das Handle eines geöffneten Registryschlüssels.
lpValueNameErwartet den Namen desWertes, der aus dem angegebenen Schlüssel entfernt werden soll.

Rückgabewert:
Ist die Funktion erfolgreich, so ist die Rückgabe der Wert "0", andernfalls wird einWert "ungleich 0" zurückgegeben, der den Fehler beschreibt.

Beispiel:

Private Declare Function RegCloseKey Lib "advapi32.dll" ( _
  ByVal hKey As Long) As Long
Private Declare Function RegOpenKeyEx Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegOpenKeyExA" ( _
  ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpSubKey As String, _
  ByVal ulOptions As Long, _
  ByVal samDesired As Long, _
  phkResult As Long) As Long
Private Declare Function RegDeleteValue Lib "advapi32.dll" _
  Alias "RegDeleteValueA" ( _
  ByVal hKey As Long, _
  ByVal lpValueName As String) As Long
 
' eine der RegOpenKeyEx hKey-Konstanten
Private Const HKEY_LOCAL_MACHINE = &H80000002
 
' Einige der samDesired-Konstanten
Private Const KEY_SET_VALUE = &H2
Private Const KEY_CREATE_SUB_KEY = &H4
Private Const SYNCHRONIZE = &H100000
Private Const READ_CONTROL = &H20000
Private Const STANDARD_RIGHTS_WRITE = (READ_CONTROL)
Private Const KEY_WRITE = ((STANDARD_RIGHTS_WRITE Or KEY_SET_VALUE Or  _
KEY_CREATE_SUB_KEY) And (Not SYNCHRONIZE))
' Stellt das Standardsymbol in der rechten oberen Ecke des
' Internet Explorers wieder her, falls Anwendungen wie AOL oder
' T-Online dieses verändert haben. Dies ist nur möglich wenn
' die Anwendungen nicht das Originalbild durch ihr eigenes
' überschrieben haben.
Private Sub Command1_Click()
  Dim hKey As Long, Retval As Long
 
  ' Registryschlüssel öffnen
  Retval = RegOpenKeyEx(HKEY_LOCAL_MACHINE, "Software\Microsoft\Internet  _
  Explorer\Main", 0&, KEY_WRITE, hKey)
  If Retval << 0 Then Exit Sub
 
  ' Die vom Fremdprogramm erstellten Werte entfernen
  RegDeleteValue hKey, "BrandBitmap"
  RegDeleteValue hKey, "SmBrandBitmap"
  RegDeleteValue hKey, "BigBitmap"
  RegDeleteValue hKey, "SmallBitmap"
 
  MsgBox "Das Original-Symbol sollte nun wiederhergestellt sein," &  _
    vbCrLf & _
  "Starten Sie den Internet Explorer erneut um das Resultat zu sehen."
 
  ' Registryschlüssel schließen
  RegCloseKey hKey
End Sub

Diese Seite wurde bereits 3.710 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel