vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück

Neue Version! sevEingabe 3.0 (für VB6 und VBA)
Das Eingabe-Control der Superlative! Noch besser und noch leistungsfähiger!
Jetzt zum Einführungspreis       - Aktionspreis nur für kurze Zeit gültig -

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Fragen & Antworten rund um sev-Komponenten
Parallelinstallation sevEin20 und sevEin30 
Autor: Woellmi
Datum: 02.10.17 21:14

Hallo Dieter,

nach der Ankündigung von sevEin30 wollte ich das Control natürlich gleich mal testen.
Also das Setup runtergeladen und die Installation ausgeführt.
Abbruch beim Registrierdialog, da ja noch keine Lizenz (ausser natürlich für sevEin20)
vorhanden.

Ergebnis:
- Es existiert zwar mein gewähltes Zielverzeichnis "..\sevEin30", aber das
bereits existierenden Control sevEin20.ocx wurde überschrieben.
- Es existiert keine Datei sevEin30.ocx (in SysWow64 von Windows10 x64), dafür aber
die Datei sevEin20.ocx mit Versionsinfo v3.0.
- sevEin20.dep
[Version]
Version=3.0.0.0
 
[sevEin20.ocx <0007>]
Dest=$(WinSysPath)
Date=23.09.17
Time=13:37
Version=3.0.0.0
CABFilename=
CABINFFile=
Uses1=MSVBVM60.DLL
Uses2=OLEAUT32.DLL
Uses3=OLEPRO32.DLL
Uses4=ASYCFILT.DLL
Uses5=STDOLE2.TLB
Uses6=COMCAT.DLL
Uses7=VB6DE.DLL
- In meinem Projekt wird zwar noch immer auf die Version 2
verwiesen, "Object={89CA3B53-D36C-483D-950E-C068E02FB78E}#2.66#0; sevEin20.ocx",
aber in der Registry taucht dann die Version 3.0.0.0 auf
Controlinfo im Designer: v3.0.0.0

Ist das so gewollt?

Die Erstellung eines Miniprojektes zeigt, es ist kein sevEin20 mehr vorhanden (die Datei zwar schon,
aber als Version 3.0) und das sevEin30 hat scheinbar die "Identität" incl. Lizenz übernommen.

Was passiert nun mit meinen bestehenden Projekten?

Ist die somit scheinbar erlangte Lizenz legal?
Ich denke nicht. Muss ich nun die Version 3.0 wieder deinstallieren und die Version 2.0
erneut installieren und freischalten?

Oder sitze ich einem seltsamen Irrtum auf?

Ich bin gespannt.

Tschaui
Woellmi

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Parallelinstallation sevEin20 und sevEin30 
Autor: ModeratorDieter (Moderator)
Datum: 03.10.17 09:46

Solange die Version 3.0 nicht als solche freigeschaltet (lizenziert) wird, verhält sich diese als Version 2.x, d.h. du kannst die Dateiversion 3.0 problemlos einsetzen.

_________________________
Professionelle Entwicklerkomponenten
www.tools4vb.de

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Parallelinstallation sevEin20 und sevEin30 
Autor: Woellmi
Datum: 03.10.17 21:16

Hallo Dieter,

also verstehe ich das richtig, die Version 3 ersetzt die Version 2 als Datei,
es gibt keine Datei "sevEin30.ocx"?
Die Funktionalitäten der Version 3 werden jedoch erst in der EXE korrekt ausgeführt,
wenn diese Version auch lizenztechnisch freigeschaltet wird?

Ich gebe zu, etwas verwirrend, zumal die neuen Eigenschaften in der IDE ja verfügbar sind.
Wer da nicht aufpasst, testet und nicht sofort auf Version 3 umsteigt muss downgraden
um nicht in die Falle zu tappen. (z.B. wieso funktioniert "sevText.Week" plötzlich nicht mehr?)

Für einen Umstieg, eine gute Idee, da ich meine Projekte nicht umstellen muss, sondern
automatisch mit der Installation sofort die neue Komponente wirkt.

OK, das muss ich mir noch genauer ansehen.

Aber besten Dank für die Antwort.

Tschaui
Woellmi

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel