vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

http://www.vbarchiv.net
Rubrik: Dateisystem · Ordner & Verzeichnisse   |   VB-Versionen: VB2010 - VB201516.12.16
Prüfen ob ein Verzeichnis/Ordner leer ist - der einfache Weg

Mit diesem Code können Sie schnell und einfach prüfen lassen, ob ein bestimmtes Verzeichnis noch ohne Inhalt ist.

Autor:   Volker StreitzBewertung:  Views:  639 
www.vs-support.comSystem:  Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Warum sollte man das Rad neu erfinden? Das .NET Framework prüft ohne überflüssiges "if then else" ob ein Ordner leer ist oder nicht.

Die nachfolgende Funktion liefert TRUE, wenn das übergeben Verzeichznis leer ist und FALSE, sollten Dateien oder Ordner darin sein.

''' <summary>
''' Prüft, ob das angegenene Verzeichnis leer ist
''' </summary>
''' <param name="path">Pfad / Verzeichnisname</param>
''' <returns>True, wenn das Verzeichnis leer ist, andernfalls False</returns>
Public Function IsDirectoryEmpty(path As String) As Boolean
  Return Not IO.Directory.EnumerateFileSystemEntries(path).Any()
End Function

Beispielaufruf:

' Prüfe ob der Ordner leer ist...
If IsDirectoryEmpty("D:\Temp") Then
  MessageBox.Show("Das Verzeichnis ist leer!")
Else
  MessageBox.Show("Im Verzeichnis existieren Dateien oder Ordner!")
End If



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.