vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
NEU! sevCoolbar 2.0 - Professionelle Toolbars im modernen Design!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: Controls · UserControl   |   VB-Versionen: VB5, VB618.11.04
UserControl_InitProperties kurz gemacht

Dieser Tipp zeigt, wie man das UserControl_InitProperties "abk?rzen" und dennoch alle Eigenschaften mit ihren Defaultwerten vorbelegen kann.

Autor:   Florian PlatzerBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  7.801 
www.vbmaster.gbadmin.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8kein Beispielprojekt 

Wer viel mit ActiveX-Steuerelementen zu tun hat, weiß sicherlich, wie anstrengend es sein kann, die gesamten Eigenschaften zu verwalten. Da wären die Eigenschaften selbst, dann das InitProperties-, das ReadProperties- und das WriteProperties-Ereignis des Usercontrols, welches zu bearbeiten sind. Man kann sich das Leben aber auch ein wenig leichter machen, indem man das InitProperties-Event einfach "abkürzt". Voraussetzung ist jedoch, dass die Standardwerte der Eigenschaften im ReadProperties-Event mitgegeben werden.

Wie das funktioniert, zeigt dieser Tipp. Wir deklarieren einfach ein leeres PropertyBag-Objekt und gaukeln dem ReadProperties-Ereignis vor, dass es sich um ein gefülltes PropertyBag handelt. Ist es aber nicht und deshalb werden die Standardwerte genommen

Anstelle von...

Private Sub UserControl_InitProperties()
  ' Standardwerte manuell festlegen
  m_BackColor = vbButtonFace
  m_Enabled = True
  ...
End Sub

... verwenden wir folgenden Code:

Private Sub UserControl_InitProperties()
  Dim myPropBag As PropertyBag
 
  ' autom. die Standardwerte setzen
  Set myPropBag = New PropertyBag
  Call UserControl_ReadProperties(myPropBag)
  Set myPropBag = Nothing
End Sub

Im ReadProperties-Ereignis selbst werden die Standardwerte wie folgt festgelegt:

Private Sub UserControl_ReadProperties(PropBag As PropertyBag)
  With PropBag
    m_BackColor = .ReadProperty("BackColor", vbButtonFace)  ' Standardwert = vbButtonFace
    m_Enabled = .ReadProperty("Enabled", True)              ' Standardwert = True
    ...
  End With
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 7.801 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel