vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Verschiedenes / Sonstiges   |   VB-Versionen: VB.NET20.05.08
Clone-Methode für eigene Objekt-Klasse verfügbar machen

Viele Standard-Objekte aus dem Framework besitzen Sie eine Clone-Methode, mit der sich eine exakte Kopie des Objekts und seiner Eigenschaften erstellen lässt.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  14.933 
www.tools4vb.deSystem:  WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Wenn Sie eine Kopie einer eigenen Objekt-Klasse benötigen, dürfen Sie nicht etwa wie folgt vorgehen, da in diesem Fall beide Objektverweise auf ein- und dasselbe Objekt verweisen:

Dim myObject As New MyObjectClass
Dim myClone As MyObjectClass
myClone = myObject

Ändern Sie nun eine Eigenschaft von "myObject" wird diese Änderung auch in "myClone" vorgenommen und umgekehrt, da beide Objektverweise wie bereits erwähnt auf das gleiche Objekt verweisen.

Um eine exakte Kopie eines Objekts mit all seinen Eigenschaften zu erstellen, besitzen viele Standard-Objekte aus dem Framework eine Clone-Methode. Diese erzeugt eine neue Instanz des Objekts, wobei zum Erstellungszeitpunkt die aktuellen Eigenschaften des Original-Objekts übernommen werden. Anschließend lassen sich die Eigenschaften aber unabhängig von den beiden jetzt vorhandenen Objektverweisen bearbeiten.

Und genau das müssen Sie für Ihre eigene Objekt-Klasse ebenfalls implementieren!
Wie das geht, zeigen wir jetzt.

Zunächst müssen Sie ICloneable implementieren und dann einfach nur in der Clone-Funktion die MemberwiseClone Funktion aufrufen, und schon besitzt Ihre Objekt-Klasse die gewünschte Clone-Funktion:

Class MyObjectClass
  Implements ICloneable
 
  ' Eigenschaften, Methoden etc.
  Private m_Text As String
 
  Public Property Text() As String
    Get
      Return m_Text
    End Get
    Set(ByVal value As String)
      m_Text = value
    End Set
  End Property
 
  ...
 
  ''' <summary>
  ''' Erstellt eine Kopie der Objekt-Klasse
  ''' </summary>
  Public Function Clone() As Object Implements System.ICloneable.Clone
    Return MemberwiseClone()
  End Function
End Class

Und so wird das Ganze dann aufgerufen:

' Neues Objekt erstellen und Text zuweisen
Dim myObject As New MyObjectClass
myObject.Text = "Original"
 
' jetzt eine Kopie des vorhandenen Objekt erstellen
Dim myClone As MyObjectClass = myObject.Clone
 
' myClone.Text enthält jetzt ebenfalls den Text "Original"
Debug.Print(myClone.Text)
 
' dem Kopie-Objekt einen neuen Text zuweisen
myClone.Text = "Kopie"
 
' myObject.Text entält weiterhin den Text "Original"
' wobei natürlich myClone.Text den Text "Kopie" zurückgibt
Debug.Print(myObject.Text)
Debug.Print(myClone.Text)

Dieser Tipp wurde bereits 14.933 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Aktuelle Diskussion anzeigen (1 Beitrag)

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel