vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
NEU! sevCoolbar 3.0 - Professionelle Toolbars im modernen Design!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings   |   VB-Versionen: VB2005, VB200812.01.09
Enumerationen als Bitfelder nutzen

Dieser Tipp zeigt, wie man Enumerationen (Aufzählungen) als Bitfelder nutzen kann.

Autor:   Daniel BühlingBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  7.818 
www.mysldworks.deSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Angelehnt an den Tipp  Elemente einer Enumeration ermitteln und zur Auswahl anzeigen möchte ich in diesem Tipp zeigen, wie man Enumerationen als Bitfelder nutzen kann.

Dazu stellen wir uns folgendes Beispiel eines Weckers vor:
In einem Dialog kann man Wochentage auswählen an denen der Wecker aktiv ist. Dabei ist jede Kombination möglich. Dies wird durch sieben CheckBoxen (Sonntag – Samstag) realisiert, wodurch sieben Boolean-Variablen entstehen. Für die weitere Verarbeitung soll aber nur eine Variable (Wochentag) verwendet werden.

Kommen wir zunächst zur Enumeration-Auflistung selbst:

<Flags()> Public Enum Wochentag
  Sonntag = 1
  Montag = 2
  Dienstag = 4
  Mittwoch = 8
  Donnerstag = 16
  Freitag = 32
  Samstag = 64
End Enum

Wichtig sind hier natürlich die Werte der jeweiligen Enumerationskonstanten in Potenzen von zwei, das heißt, 1, 2, 4, 8 usw. Dies bedeutet, dass sich die einzelnen Flags in kombinierten Enumerationskonstanten nicht überschneiden.

Das Flags Attribut ist nicht unbedingt notwendig, bietet jedoch unter anderem beim Umwandeln in einen String Vorteile.

Befüllt wird ein solches Bitfeld mit einer bitweisen OR-Kombination. Im beschrieben Beispiel könnte man die CheckBoxen wie folgt abfragen:

Private Function GetWochentag() As Wochentag
  Dim eWochentag As Wochentag
 
  If Me.chkSonntag.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Sonntag
  End If
  If Me.chkMontag.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Montag
  End If
  If Me.chkDienstag.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Dienstag
  End If
  If Me.chkMittwoch.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Mittwoch
  End If
  If Me.chkDonnerstag.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Donnerstag
  End If
  If Me.chkFreitag.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Freitag
  End If
  If Me.chkSamstag.Checked Then
    eWochentag = eWochentag Or Wochentag.Samstag
  End If
 
  Return eWochentag
End Function

Die Enumerationsvariable Wochentag wird bei einer ausgewählten CheckBox immer mit dem Endsprechenden Wochentag durch den Or erweitert.

Die Wochentage, welche in der Enumerationsvariable enthalten sind, können Sie mit einem AND Abfrage ermitteln. Hier der umgekehrte Vorgang um die CheckBoxen nach dem Inhalt der Enumerationsvariable zu aktivieren:

Private Sub SetWochentag(ByVal eWochentag As Wochentag)
  If (eWochentag And Wochentag.Sonntag) <> 0 Then
    Me.chkSonntag.Checked = True
  Else
    Me.chkSonntag.Checked = False
  End If
  If (eWochentag And Wochentag.Montag) <> 0 Then
    Me.chkMontag.Checked = True
  Else
    Me.chkMontag.Checked = False
  End If
  If (eWochentag And Wochentag.Dienstag) <> 0 Then
    Me.chkDienstag.Checked = True
  Else
    Me.chkDienstag.Checked = False
  End If
  If (eWochentag And Wochentag.Mittwoch) <> 0 Then
    Me.chkMittwoch.Checked = True
  Else
    Me.chkMittwoch.Checked = False
  End If
  If (eWochentag And Wochentag.Donnerstag) <> 0 Then
    Me.chkDonnerstag.Checked = True
  Else
    Me.chkDonnerstag.Checked = False
  End If
  If (eWochentag And Wochentag.Freitag) <> 0 Then
    Me.chkFreitag.Checked = True
  Else
    Me.chkFreitag.Checked = False
  End If
  If (eWochentag And Wochentag.Samstag) <> 0 Then
    Me.chkSamstag.Checked = True
  Else
    Me.chkSamstag.Checked = False
  End If
End Sub

Durch das Flags Attribut kann man den Inhalt auch sehr einfach in das Direktfenster schreiben:

Dim eWochentag As Wochentag
eWochentag = Me.GetWochentag()
Debug.Print(eWochentag.ToString)

Wenn das Flags Attribut nicht gesetzt ist, wird nur der Bitwert in das Direktfenster geschrieben.

Das Beispiel mit dem Wecker und den CheckBoxen für die Wochentage lässt sich natürlich noch optimieren. Wenn Sie zum Beispiel in der Tag-Eigenschaft der CheckBoxen die entsprechende Enumerationskonstante hinterlegen ist eine Schleife möglich.

Um dies kurz zu zeigen wird im Load-Ereignis des Formular die Tag-Eigenschaft der ComboBoxen befüllt:

Private Sub Form1_Load(ByVal sender As Object, _
  ByVal e As System.EventArgs) Handles Me.Load
 
  Me.chkSonntag.Tag = Wochentag.Sonntag
  Me.chkMontag.Tag = Wochentag.Montag
  Me.chkDienstag.Tag = Wochentag.Dienstag
  Me.chkMittwoch.Tag = Wochentag.Mittwoch
  Me.chkDonnerstag.Tag = Wochentag.Donnerstag
  Me.chkFreitag.Tag = Wochentag.Freitag
  Me.chkSamstag.Tag = Wochentag.Samstag
 
End Sub

Zum Schluss nun noch eine optimierte Möglichkeit der Methoden Get- und SetWochentag:

Private Function GetWochentag2() As Wochentag
  Dim eWochentag As Wochentag
  Dim oCheckBox As Windows.Forms.CheckBox
 
  For Each oControl As Windows.Forms.Control In Me.Controls
    If TypeOf oControl Is Windows.Forms.CheckBox Then
      oCheckBox = CType(oControl, CheckBox)
      If oCheckBox.Checked Then
        eWochentag = eWochentag Or CType(oCheckBox.Tag, Wochentag)
      End If
    End If
  Next
 
  Return eWochentag
End Function
Private Sub SetWochentag2(ByVal eWochentag As Wochentag)
  Dim oCheckBox As Windows.Forms.CheckBox
 
  For Each oControl As Windows.Forms.Control In Me.Controls
    If TypeOf oControl Is Windows.Forms.CheckBox Then
      oCheckBox = CType(oControl, CheckBox)
      If (eWochentag And CType(oCheckBox.Tag, Wochentag)) <> 0 Then
        oCheckBox.Checked = True
      Else
        oCheckBox.Checked = False
      End If
    End If
  Next
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 7.818 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel