vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Dateisystem · Dateien - allgemein   |   VB-Versionen: VB2005, VB200827.02.09
Datei sicher löschen

Ein kleiner Trick - und eine mit der File.Delete-Anweisung gelöschte Datei lässt sich auch mit entsprechenden Tools nicht wieder herstellen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  10.999 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wie löscht man eine Datei?
Einfach. Mit der IO.File.Delete von Visual Basic.

Eine auf diese Weise gelöscht Datei lässt sich aber i.a.R. mit entsprechenden Undelete-Tools wiederherstellen.

Was aber, wenn man eine Datei dauerhaft löschen will? D.h. eine Wiederherstellung soll nicht wieder möglich sein? Und das ganze natürlich aus der VB-Anwendung heraus, ohne irgend ein externes Tool einsetzen zu müssen.

Ein kleiner Trick - und eine mit der File.Delete-Methode gelöschte Datei lässt sich nicht wiederherstellen.

Und so geht's:
Bevor wir die entsprechende Datei "killen", überschreiben wir deren Inhalt mit "Nullzeichen". Danach wird die Datei gelöscht, und sollte diese mit einem Undelete-Tool wiederhergestellt werden, befinden sich nur Nullzeichen darin

Und hier der Code:

''' <summary>
''' Datei sicher löschen
''' </summary>
''' <param name="Filename">Dateiname mit vollständiger Pfadangabe</param>
''' <returns>True, wenn die Datei gelöscht werden konnte, andernfalls False.</returns>
Public Function KillFile(ByVal Filename As String) As Boolean
  Try
    ' Existiert die Datei?
    If IO.File.Exists(Filename) Then
      ' Größe der Datei in Bytes ermitteln
      With New IO.FileInfo(Filename)
        Dim fileLen As Long = .Length
        ' jetzt Datei zum Schreiben öffnen und blockweise 
        ' den Inhalt überschreiben
        Dim wStream As IO.FileStream = .OpenWrite()
        Dim curPos As Long = 0
        Dim emptyBytes(2047) As Byte
 
        While curPos < fileLen
          Dim wLen As Long = fileLen - curPos
          If wLen > emptyBytes.Length Then wLen = emptyBytes.Length
          wStream.Write(emptyBytes, 0, wLen)
          curPos += wLen
        End While
 
        ' Datei schließen
        wStream.Flush()
        wStream.Close()
      End With
 
      ' jetzt löschen
      IO.File.Delete(Filename)
      Return True
    End If
  Catch ex As Exception
    Return False
  End Try
End Function

Dieser Tipp wurde bereits 10.999 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Aktuelle Diskussion anzeigen (1 Beitrag)

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel