vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
sevAniGif - als kostenlose Vollversion auf unserer vb@rchiv CD Vol.5  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Dateisystem · Dateien lesen/schreiben   |   VB-Versionen: VB2005, VB200831.12.10
Anzahl der Zeilen einer Textdatei schnell ermitteln

Eine Funktion, mit der sich die Anzahl der Zeilen einer Textdatei auch für große Dateien (mehrere MegaBytes) sehr schnell ermitteln lässt.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  18.453 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Immer wieder taucht die Frage auf, wie man schnell die Anzahl der Zeilen einer Textdatei ermitteln kann.

Viele User gehen hierbei den "einfachsten" Weg, indem Sie die Textdatei öffnen den gesamten Inhalt auslesen und diesen in ein String-Array packen, um anschließend die Größe des Arrays abzufragen:

Dim Lines As String() = My.Computer.FileSystem.ReadAllText( _
  Filename, System.Text.Encoding.Default).Split(vbCr)
Dim LineCount As Integer = Lines.Length

Diese Methode funktioniert zwar zuverlässig, benötigt für große Dateien mit mehreren MegaBytes an Daten jedoch "zu viel" Zeit.

Nachfolgend möchte ich eine Funktion vorstellen, mit der sich die Anzahl der Zeilen um ein Vielfaches schneller ermitteln lässt. Die Datei wird hierbei blockweise in ein Byte-Array ausgelesen, wobei bei jedem Block-Lesevorgang dann die Anzahl der Umbruchzeichen in dem gelesen Byte-Arrayblock ermittelt werden.

''' <summary>
''' Ermittelt schnell die Anzahl Zeilen einer großen Textdatei
''' </summary>
''' <param name="Filename">Dateiname</param>
''' <returns>Anzahl Zeilen der Datei</returns>
Public Function FileLineCount(ByVal Filename As String) As Integer
  Dim Lines As Integer = 0
 
  Using oStream As New IO.FileStream(Filename, IO.FileMode.Open, IO.FileAccess.Read)
    ' Blockgröße
    Dim BlockSize As Integer = 16384
 
    Dim Bytes(BlockSize) As Byte
    Dim ReadSize As Integer
    Dim StartIndex As Integer
 
    ' Datei blockweise auslesen, bis Dateiende erreicht
    Do
      ReadSize = oStream.Read(Bytes, 0, BlockSize)
 
      ' Anzahl Zeilenumbruchzeichen ermitteln
      StartIndex = -1
      Do
        StartIndex = Array.IndexOf(Bytes, CByte(13), StartIndex + 1, ReadSize - StartIndex)
        If StartIndex >= 0 Then Lines += 1
      Loop Until StartIndex < 0
 
    Loop Until ReadSize = 0
    oStream.Close()
  End Using
 
  Return Lines
End Function

Dieser Tipp wurde bereits 18.453 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel