vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück
Rubrik: Word   |   VB-Versionen: VBA12.07.16
Bewegen in Absätzen mit Synchronisation zur Anzeige von Absatzparametern (VBA, Word 2007)

Der Tipp vermittelt eine neue Userform mit Hilfe der man in einem Word-Dokument zu einem bestimmten Absatz springen kann (Gehe zu-Funktion)

Autor:   Dietrich HerrmannBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  776 
ohne HomepageSystem:  Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt 

Die Userform "Bewegen in Absätzen" erlaubt es, in einem Dokument anhand einer Absatznummer schnell zu diesem Absatz im Dokument zu springen. Dazu wird im zugehörigen Code zunächst die Gesamtanzahl der Absätze ermittelt, als auch die aktuelle Absatznummer, also derjenige Absatz in dem sich der Textcursor befindet. Der Absatztext wird informativ angezeigt. Mittels einer Navigationsleiste kann in den Absätzen weitergeschaltet werden (Textcursor wird mitbewegt, wenn "Textcursor setzen" angehakt ist). Als Alternative kann in einem Textfeld direkt eine Absatznummer eingegeben werden.

Ist vor dem Start dieser Bewegen-Userform die Userform "Anzeige von Absatzparametern" gestartet worden, wird diese mit "Bewegen in Absätzen" synchronisiert. D.h., bewegt man sich in den Absätzen, werden beim Positionieren in einen bestimmten Absatz gleichzeitig dessen Parameter angezeigt (die man eventuell gleich ändern kann...). Voraussetzung für die Synchronisation ist, dass in der Form "Anzeige von Parametern" der Button "starte" geklickt wurde!

Beide Userformen werden zu Beginn auf dem Bildschirm automatisch positioniert. Damit wird die Anwendung von Screen- und Positionierungsfunktionen demonstriert.

Achtung:

  1. Für das Synchronisieren sind die Namen der Userformen konkret einprogrammiert!!
  2. Die Userform "Anzeige von Absatzparametern" ist in einem vorigen Tipp schon erläutert worden; im jetzigen Code sind die Ergänzungen bzgl. Synchronisation enthalten.

Es werden Funktionen aus dem Tipp  VBA-Funktionen #4, Funktionen zur Verwendung in Multiscreen-Systemen (VBA, Word2007) angewandt.

Dieser Tipp wurde bereits 776 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel