vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
sevDataGrid - G?nnen Sie Ihrem SQL-Kommando diesen kr?nenden Abschlu?!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2015
 
zurück
Rubrik: System/Windows · Desktop/Bildschirm/Display   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB606.01.02
WindowsXP - Welches Theme ist aktiv?

Zwei Funktionen mit denen sich ermitteln lässt, welches Theme eingestellt ist bzw. um zwischen den beiden Standard-Themes umzuschalten.

Autor:   Wolfgang KlugeBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  11.014 
www.vbwelt.deSystem:  WinXP, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Summer-Special bei Tools & Components!
Gute Laune Sommer bei Tools & Components
Top Summer-Special - Sparen Sie teilweise über 100,- EUR
Alle sev-Entwicklerkomponenten und Komplettpakete jetzt bis zu 25% reduziert!
zum Beispiel:
  • Developer CD nur 455,- EUR statt 569,- EUR
  • sevDTA 2.0 nur 224,30 EUR statt 299,- EUR
  •  
  • vb@rchiv   Vol.6 nur 18,70 EUR statt 24,95 EUR
  • sevCoolbar 3.0 nur 58,70 EUR statt 69,- EUR
  • - Werbung -Und viele weitere Angebote           Aktionspreise nur für kurze Zeit gültig

    Wer mal Windows®XP gesehen hat, der wird bestätigen können, dass die Designänderungen als primäres Merkmal mehr als stark herausstechen. Nun mag man sich über Sinn und Unsinn einer solcher Änderungen streiten können (so etwas in dieser Atr gab es ja mit dem Plus-Pack schon seit Win95 - und da wurde gestritten *g*). Fakt ist, dass viele User die Standardeinstellung des Desktopdesigns bestehen lassen, und viele andere diese Einstellung wissentlich beibehalten.

    Nun kann es ja vorkommen, dass ein Programm die Grundeinstellung ändern will. Aus welchen Gründen auch immer ;) Und dazu gibt es eine ganze Reihe von Funktionen, alle definiert in der Theme-API.

    Zwei der wesentlichsten all dieser Funktionen werden heute vorgestellt.

    ' Deklarationen
    Private Declare Function EnableTheming Lib "UxTheme.dll" ( _
      ByVal fEnable As Boolean) As Long
     
    Private Declare Function IsThemeActive Lib "UxTheme.dll" () As Long

    Wie so oft bin ich wegen der hohen Selbstaussage der Funktionen in Erklärungsnot ;).
    Mit der EnableTheming-Funktion wird nichts anderes erreicht, als ein Umschalten zwischen "Windows XP-Stil" (bzw. aktuellem Stil) und "Windows - klassisch" in der Dialogfeld-Anzeige der Systemsteuerung (Tab Design oder Darstellung).

    Mit der 2. Funktion wird genau dies abgefragt. Es geht bei beiden Funktionen nur ums Grundsätzliche: Also Theme-Support oder nicht.

    Da man nun damit den Users ganz schön ärgern kann, würde ich Ihnen nahelegen, die Einstellung entweder nur auf Nachfrage durchzuführen, oder aber am Ende des Programms die ursprüngliche Einstellung zurückzusetzten... Ansonsten landet Ihr Programm wahrscheinlich als "gefährdete Art" schnell im Mülleimer.

    ' Aktuelle Einstellung auslesen
    ' "Windows XP-Stil" oder "Windows - klassisch"
    If IsThemeActive <> 0 Then
      MsgBox "Windows - XP-Stil"
    Else
      MsgBox "Windows - klassisch"
    End If
    ' Einstellung ändern
    EnableTheming False ' Windows - klassisch setzen
    EnableTheming True  ' Windows XP-Stil setzen

    Dieser Tipp wurde bereits 11.014 mal aufgerufen.

    Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

    Über diesen Tipp im Forum diskutieren
    Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

    Neue Diskussion eröffnen

    nach obenzurück


    Anzeige

    Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
    (einschl. Beispielprojekt!)

    Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
    - nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
    - Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
    Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
     
       

    Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2015 vb@rchiv Dieter Otter
    Alle Rechte vorbehalten.
    Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

    Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel