vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 
zurück
Rubrik: Fenster30.07.01
SetParent-Funktion

Die SetParent-Funktion ändert das Elternfenster des vorgegebenen Kindfensters.

Betriebssystem:  Win95, Win98, WinNT 3.1, Win2000, WinMEViews:  17.350 

Deklaration:

Declare Function SetParent Lib "user32" _
  Alias "SetParent" ( _
  ByVal hWndChild As Long, _
  ByVal hWndNewParent As Long) As Long

Beschreibung:
Die SetParent-Funktion ändert das Elternfenster des vorgegebenen Kindfensters.

Parameter:
hWndChildDas Handle des Kindfensters.
hWndNewParentDas Handle des neuen Elternfensters. Ist dieser Wert NULL, wird der Desktop zum neuen Elternfenster.

Rückgabewert:
War der Funktionsaufruf erfolgreich, wird der Handle des vorhergehenden Fensters zurückgegeben, andernfalls ist der Rückgabewert 0.


Beispiel:

Private Declare Function SetParent Lib "user32" _
  Alias "SetParent" ( _
  ByVal hWndChild As Long, _
  ByVal hWndNewParent As Long) As Long
' Plaziert ein Textbox-Control, das vorher direkt auf der Form angezeigt
' wurde, in eine PictureBox.
Private Sub Command1_Click()
  Dim lRet As Long
 
  lRet = SetParent(Text1.hWnd, Picture1.hWnd)
  If lRet <> 0 Then
    MsgBox "Elternfenster der Textbox erfolgreich geändert!"
  End If
End Sub

Diese Seite wurde bereits 17.350 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2022 [email protected] Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel