vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Visual Basic 6    |   Datenbanken01.08.03
Datenbanken mit Visual Basic 6 new technology

Gebundene Ausgabe - 1264 Seiten (2000); Markt+Tecnhik-Verlag; ISBN: 3827255686

Autor:  Roger Jennings

Preis:  EUR 65,95 *

* unverbindliche Preisangabe.
Irrtümer vorbehalten.
 Bewertung:     [ Jetzt bewerten ] Bestellen 

Kurzbeschreibung:
Roger Jennings zählt weltweit zu den renommiertesten Visual-Basic-Autoren. Dieser Developer Guide ist nicht nur ein Handbuch für Programmierer, sondern bietet gleichzeitig einen umfassenden Überblick aller aktuellen und relevanten Microsoft-Technologien im Datenbankumfeld.

Der erste Teil des Buches bringt hervorragend ältere Microsoft Datenbank-APIs wie Offene Datenbankverbindungen (ODBC), Remote Data Objects (RDO) und Datenzugriffsobjekte (DAO) in Zusammenhang mit dem neuen ADO und dem Verknüpfen von Objekten und dem Einbetten von OLE-DB-Standards für Datenbanken. Der Autor erläutert die Grundlagen zu Datenbanken (einschließlich normalisierter Tabellen) und liefert eine solide Einführung in SQL (darunter Verbindungen und Gruppierungen).

Insgesamt hebt das Buch vor allem die Standardtools und Fähigkeiten von Visual Basic 6 hervor, wie z.B. Bound Controls, Diagramme, grafische Darstellungen und Berichtsfunktionen. Um zu zeigen, wie ADO funktioniert, gibt es eine Musteranwendung, die mit Microsofts WebTV-Datenbank läuft (mit über 5.000 Zeilen Beispielcode auf der beiliegenden CD-ROM).

Danach werden die Grundlagen von Netzwerken im Unternehmen besprochen, und wie Access in einer Netzwerkumgebung eingesetzt werden kann. Weiter geht es mit SQL Server 6.5/7.0 einschließlich Transaktionen. Besonders gut ist hier die schrittweise Anleitung des Autors zur Verschiebung von Client-Side-SQL-Code in Gespeicherte Prozeduren auf Datenbankservern.

Weitere Teile beschäftigen sich mit dem Programmieren für das Internet mit Visual Basic 6, darunter die Unterstützung von ActiveX-Dokumenten, WebClasses und dem Remote Data Service (RDS) im Internet Explorer. (Im großen und ganzen ist dieses Buch jedoch eher für die Entwicklung ernsthafter Intranetprojekte im Unternehmen konzipiert als für das öffentlich zugängliche Internet.) Die abschließenden Kapitel befassen sich mit Middle-Tier Transaktionsmanagement in Microsoft Transaction Server (MTS) und sogar mit den Grundlagen von Data Warehousing.

Der Datenbanken mit Visual Basic 6 Developers Guide tut sich vor allem bei der Erklärung der neuen Microsoft-Datenbanktechnologien hervor und seinen Erläuterungen dazu, wie man älteren Code auf die richtige Geschwindigkeit bringt. Eine gute Wahl für jeden ernsthaften Visual-Basic-Datenbankprogrammierer im Unternehmensbereich. (--Richard Dragan)

Aus dem Inhalt:

  • Der Anspruch von Visual-Basic auf das Enterprise Dvelopment
  • OLE DB und universeller Datenzugriff
  • Migration von DAO und RDO nach ADO
  • Das ADO-Datensteuerelement und datengebundene Steuerelemente
  • Designoptimierung von relationalen Datenbanken
  • Structured Query Language (SQL)
  • Kreuztabellen- und Aktionsabfragen
  • Verbindung zu Desktop-Datenquellen via ODBC
  • Frontend-Entwurf für entscheidungsunterstützende Applikationen
  • Datengebundene ActiveX-Steuerelemente und ihre Vorteile
  • Grafische Darstellung von Überblicksdaten aus Kreuztabellenabfragen
  • Drucken mit Datenberichts-Designer und VBA-Code
  • Genaueres über die Daten aus Graphen und Diagrammen
  • Zeitplanung und Gerätesteuerung mit Jet und VBA
  • Lokale Automatisierungskomponenten und ActiveX-DLLs
  • Benutzersteuerelemente für Datenbankanwendungen
  • Sichere Mehrbenutzer-Jet-Datenbanken im Netzwerk
  • Die Arbeit mit Client-/Server-Datenbanken
  • Transaktionen und Massenoperationen
  • Access OLTP-Anwendungen nach Visual Basic 6.0 portieren
  • Gespeicherte Prozeduren in Transact-SQL
  • Integration von Datenbanken in Intranets und das Internet
  • ActiveX-Dokumentobjekte in Intranets
  • Remote Data Services
  • Die Entwicklung datenfähiger Internet-Anwendungen
  • Microsoft Transaction Server 2.0
  • MTS-Komponenten erzeugen und einsetzen
  • Analyse mehrdimensionaler Daten mit OLAP und MDX

Ihr Kommentar zu diesem Buch?
Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie Ihren Kommentar dazu abgeben könnten.Kaufinteressenten freuen sich, wenn sie nicht die Katze im Sack kaufen müssen und von den Erfahrungen anderen Lesern profitieren können.
Schreiben Sie hier Ihren Kommentar der  vb@rchiv Redaktion.

Diese Seite wurde bereits 5.309 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel