vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Brandneu! sevEingabe v3.0 - Das Eingabecontrol der Superlative!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Source-Code   |   Lizenz: Freeware02.08.05
Dosshell V1.0.22

Kleines Explorerprogramm mit Quellcode

Update:  29.04.2008VB-Versionen:  VB6Sprache:  Deutsch 
Autor:   Heiko HübnerSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXPDownloads:  6.011 
ohne HomepageBewertung:     [ Jetzt bewerten ]  Download starten (723 KB)

Kleines Explorerprogramm, welches sehr gut als Veranschaulichung für die Verwendung von DriveListBox, DirListBox, FileListBox verwendet werden kann, mit kleiner Editorfunktion.

Ansonsten kann man schön nach Dateigruppen selektieren, kopieren, umbennen, Attribute setzen, sowie Verzeichnisse anlegen oder löschen.

Neu:
Im Menü gibt es jetzt einen neuen Punkt "Laufwerk", über den man sich den "Freien Speicher" des ausgewählten Laufwerkes anzeigen lassen kann. Unter Sonstiges - Info - Systeminfo kommt eine Abfrage, wenn MSInfo nicht gefunden wird und es werden ein paar Speicherinformationen in einem separaten Fenster angezeigt. Außerdem wird der Text, der auch im Forum als Beschreibung steht, in der frmAbout angezeigt.

Neu:
Im Menü gibt es jetzt unter dem Punkt "Laufwerk", zwei neue Möglichkeiten (Menüpunkte) "Netzlaufwerk verbinden" und "Netzlaufwerk trennen".

Neu:
Es gibt jetzt unter dem Menüeintrag Datei einen weiteren Menüeintrag "Dateien suchen", mit dessen Hilfe man nach ausgewählten Suchkriterium suchen lassen kann.

Neu: (12.12.2006)
Unter dem Menüeintrag Datei/Bearbeiten und Drucken (oder Button Show) gibt es jetzt in dem Editorfenster eine Rechtschreibprüfung. Desweiteren gibt es eine Klasse (KeepDir), die sich das angewählte Verzeichnis in der DirListbox bei Laufwerkswechsel merkt und bei Rückkehr wieder dahin positioniert. Außerdem ist unter dem Menüeintrag Sonstiges/Info in der About.frm unter dem Symbol eine Art Taskmanager integriert.

Neu: (28.12.2006)
In der mittleren FileListBox erscheint bei zu langen Dateinamen ein Tooltip mit dem kompletten Eintrag (wie im Explorer)

Neu: (14.01.2007)
In der mittleren FileListBox wird der Tooltip bei zu langen Dateinamen nach einer Weile durch die TimerAPI ausgeschaltet und auch beim Scrollen richtig positioniert.

Neu: In der frmAttrib kann jetzt neben den Dateiattributen, auch Datum und Uhrzeit der angewählten Datei geändert werden.

Neuerungen/Änderungen (26.02.2007)
Änderung: In der mittleren FileListBox der Tooltips bei zu langen Dateinamen, wird nun nicht mehr auf den Desktop bezogen, sondern nur noch innerhalb der Form richtig positioniert. Dadurch erscheint der unnütze Eintrag in der Taskleiste nicht mehr.

2. Änderung: In der Hauptform wurde unten das aktuelle Verzeichnis ausgegeben, was bei tiefer Verschachtelung nicht mehr korrekt angezeigt werden konnte, deshalb erscheint jetzt ab einer gewissen Länge nur noch der relative Pfad mit dem letzten Verzeichniseintrag.

Neuerung: Bei Auswahl eines Laufwerkes in der DriveListBox konnte man im Menü unter "Laufwerk" sich dann unter "freier Speicher" selbigen anzeigen lassen. Dieser Menüpunkt wurde durch "Informationen" ersetzt und zeigt jetzt eine ganze Reihe mehr Parameter des ausgewählten Laufwerkes an.

Neuerungen/Änderungen (20.03.07)
Kleine Fehlerbeseitigung bei der Anzeige des Pfades (speziell bei Datei-Suche)

Neu: Beim Klicken auf den Button "DOS" erscheint jetzt ein neues Eingabeaufforderungsfenster welches über eine analoge Pipe mit dem VB-Programm korrespondiert. Bei Win9x wird ein separates Programm (RedirStub.exe) statt Command.com ausgeführt, welches im Zip-Archiv dazu gepackt wurde (allerdings ungetestet). Außerdem ist noch ein Fremdtool zur Registrierung von OCX und DLL´s dabei, welches kinderleicht zu bedienen ist.

Anmerkung: Unter dem Menüeintrag Sonstiges - Dos-Shell wird weiterhin wie gewohnt, die Eingabeaufforderung von Windows geöffnet (allerdings im Fenster-Modus normal und nicht mehr minimiert, wie bisher).

Neu: Unter Sonstiges gibt es nun einen neuen Menü-Eintrag Com-Port, über den ein zusätzliches Fenster angezeigt wird, welches Informationen über die vorhandenen seriellen Schnittstellen (COM1-COM9) zurückgibt.

Neuerungen/Änderungen (08.05.07)

  1. Änderung: Die meisten Button sind jetzt grafisch aufbereitet, damit der Style der geamten Anwendung etwas zeitgemäßer aussieht, dazu steht in der About-Box ein Internet-Link von wo die Icons stammen.
     
  2. Änderung: Im Fenster "Laufwerk - Informationen" ist das Feld "Disk oder Volume Label" anders dargestellt, damit es ersichtlich ist, das es sich hierbei um ein Eingabefeld handelt.
     
  3. Änderung: Bei einer Doc-Datei, die kleiner 65 kb ist, wird der Text unter "Bearbeiten & Drucken" angezeigt, wenn Winword vorhanden ist. Bei größeren Datei(en) wird bei Verneinung der Abfrage "Soll Write gestartet werden?", nachgefragt, ob die Datei mit der im System verknüpften Anwendung geöffnet werden soll, so daß auch z.B. PDF oder PPT angezeigt werden.
     
  4. Neu: Im Menü gibt es unter "Sonstiges" einen neuen Menüpunkt "reg. ActiveX". Dahinter verbirgt sich ein komplett neues Fenster mit dem man sich (weitestgehend) die registrierten OCX, TLB, OLB und DLL´s anzeigen lassen kann und falls nicht mehr vorhanden, auch mit Doppelclick aus der Registry löschen kann.

Neuerungen/Änderungen (28.04.08)

  1. Der Verzeichniswechsel geschieht jetzt durch Einfachclick, wie im Explorer.
     
  2. Ein Click mit der rechten Maustaste im Verzeichniswechsel zeigt verschiedene Informationen über das angewählte Verzeichnis, wie Anzahl Ordner, Anzahl Dateien, belegter Speicher und Attribute. Desweiteren das Datum, wann das Verzeichnis erstellt wurde. Beim Doppelclick auf das Datum hinter "Erstellt:", wird umgeschalten auf "letzter Zugriff" und danach auf "Datum der letzten Änderung".
     
  3. Bei Dateianwahl und anschließend "Bearbeiten & Drucken", werden jetzt nahezu alle Dateiinhalte < 65000 Byte im Editor angezeigt, allerdings manchmal im Binärmodus ohne Option zum Speichern und Rechtschreibprüfung.
     
  4. Im Menü gibt es unter "Sonstiges" den Menüpunkt "reg. ActiveX". Dieses Fenster zeigt nun bei Auswahl eine komplette Cursorzeile an und nach dem Löschen eines Eintrages, wird das Listview direkt aktualisiert.
     
  5. Neu: Bei Dateisuche kann jetzt in den Suchergebnissen, direkt durch einen Doppelclick, in das jeweilige Verzeichnis gewechselt werden.

Änderungen (29.04.08)
Fehler bei mehrmaligem Aufruf der Dateisuche behoben.

  Download starten (723 KB)

Voriger Download   |   Defekten Link melden   |   Nächster Download

Diese Seite wurde bereits 28.811 mal aufgerufen.

Anzeige

DownloadtippsevCoolbar 3.0 (VB & VBA)Unser Download-Tipp
NEU! sevCoolbar 3.0 (VB & VBA)

Professionelle Toolbars im modernen Design!
Mit sevCoolbar erstellen Sie in wenigen Minuten ansprechende und moderne Toolbars und passen diese optimal an das Layout Ihrer Anwendung an (inkl. große Symbolbibliothek).

 Mehr Details   |    Download (1,0 MB)   |    Bestellen

Hinweis:
Das Team von vb@rchiv haftet nicht für Schäden, die durch Installation / Ausführen eines hier im Downloadarchiv angebotenen Programms entstehen!

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel