vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Blitzschnelles Erstellen von grafischen Diagrammen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Entwicklerkomponenten   |   Lizenz: Demo14.03.09
CardManager EGK/Viewer - V1.x

Public Viewer zum lesen der neuen elektronischen Gesundheitskarte und der KVK. Entwickelt mit dem ActiveX CardManager EGK/SDK für VB6.0, Visual Studio, MS-Office

Update:  23.02.2015VB-Versionen:  VB6, Office/VBASprache:  Deutsch 
Autor:   ProScan Elektronische SystemeSystem:  Win9x, WinNT, WinXP, Vista, Win7, Win8Downloads:  5.214 
www.smartcardtools.deBewertung:     [ Jetzt bewerten ]  Download starten (16,2 MB)

ActiveX zum lesen der neuen elektronischen Gesundheitskarte (EGK) & Krankenversichertenkarte (KVK) für VB 6.0, VB.NET (Visual Studio) u. VBA (MS-ACCESS)

Mit diesem SDK stellen wir Ihnen eine ALL IN ONE Komplettlösung zur Verfügung, welche den Zugriff auf beide Kartengenerationen EGK + KVK mit nur einem ActiveX ermöglicht. Das SDK verfügt über einen kompakten Befehlssatz, welcher das Programmieren von eHealth Anwendungen im erheblichen Umfang zeitlich, als auch aus wirtschaftlicher Sicht entscheidend reduziert.

Mit Einführung der elektronischen Gesundheitskarte ändern sich bestehende Standards, sowohl bei den Terminals, dem Kartentyp, der Zugriffsmethode, als auch in der Datenstruktur der Versichertenkarte. Anders als bei der herkömmlichen KVK, basiert die neue EGK auf einem Prozessor und setzt daher gute bis sehr gute Kenntnisse sowohl zur Programmierung der CT-API, als auch der techn. Spezifikation zur elektronischen Gesundheitskarte voraus, was wiederum bedeutet, das man als Entwickler die Spezifikation für Multikartenterminals MKT's umzusetzen hat.

An dieser Stelle setzt das SDK an, denn alle erforderlichen Spezifikationen werden bereits optimal umgesetzt, so das der Entwicklungsprozess innerhalb Ihrer HOST-Anwendung ohne Unterbrechung fortgeführt werden kann.

Das SDK vereint alle erforderlichen Spezifikationen: ISO/IEC 7816, für Multikartenterminals (MKT's), zur deutschen Krankenversichertenkarte, sowie zur elektronischen Gesundheitskarte innerhalb einer Komponente. Somit sind keine zusätzlichen Smartcard-Komponenten erforderlich um eine spezielle Lösung zu erarbeiten.

Das SDK unterstützt Stationäre und Mobile Kartenterminals im Einzel- und/oder Parallelbetrieb. Die Implementierung mehrerer Kartenterminals innerhalb einer HOST-Anwendung ist problemlos realisierbar. Je nach Ausprägung der HOST-Anwendung können CTAPI-DLL's dynamisch zur Laufzeit geladen und entladen werden.

Das SDK unterstützt Terminals der Klasse I - III, incl. Keypad und Display. Für Terminals der Klasse II + III werden zudem gesicherte PIN-Eingabe Routinen unterstützt. Authentifizierungs-Prozesse finden ausschließlich zwischen der Leseeinheit und der Chipkarte statt.

Das SDK verfügt über einen ausgereiften Befehlssatz zur Kommunikation zwischen Ihrer HOST-Anwendung, dem Kartenterminal- u. der Chipkarte. Hierbei erzeugt das SDK die Command-APDU für den Zugriff, analysiert die Response APDU und löst sofern erforderlich spezielle Events in Ihrer HOST-Anwendung aus. Sie benötigen keine Kenntnisse der CT-API und können stattdessen durch die bereitgestellten Methoden innerhalb des SDK's so ziemlich jedes wichtige CT-Kommando am Kartenterminal und der Chipkarte ausführen u. bewerten.

Das SDK unterstützt den Multikartenbetrieb. Sie können daher sowohl die alte Krankenversichertenkarte, als auch die elektronische Gesundheitskarte mit nur einer Komponente lesen. Eine spezielle Mapping-Routine EGK -> KVK erledigt optional die Konvertierung der Versichertenstammdaten und ermöglicht so während der Übergangsphase, die Übernahme der Versichertendaten in Ihre HOST-Anwendung.

Das SDK unterstützt die Dekomprimierung von GZIP-Streams (on the Fly), ohne externe Datenobjekte abzubilden. Einige Elementary Files der EGK werden als GZIP komprimierte XML-Dateien bereitgestellt. Das SDK erledigt die Dekomprimierung, sowie die konvertierung gemäß der ISO-8859-15. Ein spezieller Parser analysiert die Datenstruktur und übergibt die ermittelten Elemente an die jeweilige Elementary File Class.

Das SDK unterstützt die Wahrnehmung passiver Patientenrechte. Die Zugriffsrechte einer EGK ermöglicht dem Karteninhaber spezielle Anwendungen, Dateien u. Datensätze für eine zugreifende Instanz freizuschalten bzw. zu sperren. Somit lassen sich auch für Privatanwender Applikationen entwickeln, welche speziell auf den HOME-Service Bereich zugeschnitten sind.

Unterstützte Terminals:

  • SCR24x, SCRx3x, SCR3500, SPRx3
  • SCR CLOUD 2700, 4700
  • G80-1502 (Seriell, nach Firmware-Update), mit Gematik Zulassung
  • ST-2000, ST-2052 MKT+ (mit Gematik Zulassung)
  • G87-1504, ST-1503 eHealth BCS (mit Gematik Zulassung)
  • eHealth200, eHealth500 (mit Gematik Zulassung)
  • CARD STAR/medic2 (mit Gematik Zulassung)
  • ORGA 920 M Plus, 930 M eGK, 6041 L + S/L, 6141 egk BCS (mit Gematik Zulassung)
  • Hypercom medMobil, medCompact, medHybrid (mit Gematik Zulassung)
  • Reiner SCT, CyberJack RFID Standard, Comfort
  • Gemalto GCR 5500 D (mit Gematik Zulassung)
  • ZEMO GK1/GK2 (mit Gematik Zulassung)
  • Goldtouch SC2.0
  • sowie weitere Kartenterminals mit CT-API Unterstützung.

  Download starten (16,2 MB)

Voriger Download   |   Defekten Link melden   |   Nächster Download

Diese Seite wurde bereits 37.706 mal aufgerufen.

Anzeige

DownloadtipproSoft Fahrtenbuch 4.5Unser Download-Tipp
roSoft Fahrtenbuch 4.5

Fahrtenbuch nach Finanzamt-Richtlinien!
Egal ob Selbständiger, Handwerker, Freiberufler oder Verein - Verwaltung beliebig vieler KfZ's, Unterscheidung zwischen Geschäfts- und Privatfahten, sowie Fahrten zum Arbeitsplatz, Auswertung der KM-Vergütung u.v.m

 Mehr Details   |    Download (7,3 MB)

Hinweis:
Das Team von vb@rchiv haftet nicht für Schäden, die durch Installation / Ausführen eines hier im Downloadarchiv angebotenen Programms entstehen!

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel