vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Allgemein15.09.02
Visual Basic Code ausdrucken

VB-Version:  VB5, VB6
 Views:  13.254 

Haben Sie auch schon mal versucht Code aus der Entwicklungsumgebungauszudrucken und abzulegen? Sie drucken Ihren Code also aus und jetzt? Dassweder oben noch unten ein nennenswerter Rand ist mag ja noch angehen - aberlinks. Wie soll man das jetzt lochen ohne dass die Löcher den Code stanzen? Also - zuerst mal Suche in der MSDN. Unter Drucken - Quellcodedateien findetsich der Satz: Gehen Sie ins Menü Datei und wählen Sie "Seiteeinrichten". Würde ich ja gerne machen, aber "Seite einrichten" existiert in VB 6 nicht. Weitere Recherchen fördern dann zutage: das gehört zuVisual C++. Weitere Suchen im Internet, bei Microsoft, in diversen FAQ-Listenergaben absolut nichts. Also was tun? Ich habe drei Möglichkeiten gefunden wieman sich behelfen kann:

1. Möglichkeit
Sie drucken Ihren Code aus, holen sich im SchreibwarengeschäftKlarsichthüllen mit Lochrand, stopfen Ihre Blätter da rein und legen sie ab. Wenn Sie nur gelegentlich etwas ausdrucken ist das bestimmt in Ordnung, wenn Sieviel ausdrucken ist das die teuerste Lösung, die Sie finden können.

2. Möglichkeit
Sie beginnen mit Ihrem Code einfach weiter innen zu schreiben. Da Sie aberkeine Möglichkeit haben, hier eine Randeinstellung vorzunehmen, müssten Siejede Zeile mit einem Tab so weit einrücken, bis Sie den gewünschten Randhaben. Diese Methode ist ausgesprochen lästig.

3. Möglichkeit
Sie kopieren Ihren Code modulweise in ein Textverarbeitungsprogramm. Dortkönnen Sie bequem Ihre Randeinstellungen ändern und Sie können zudem nocheinen vernünftigen Seitenwechsel vorgeben. Der einzige Nachteil ist, dass beimKopieren die unterschiedlichen Farben im Text nicht erhalten bleiben. Wenn Sie -wie ich - aber sowieso alles in schwarz / weiß ausdrucken, dürfte diesesProblem keines mehr sein.

4. Möglichkeit
Unter  www.ostrosoft.com findet man einen HTML Converter. Wenn man seinen Code damit in HTML umwandelt, kann man die Druckoptionen des Browsers nutzen.

5. Möglichkeit
Das Programm  Notepad++ (Open Source) bietet eine einfache Möglichkeit den Code mit Syntax Highlighting zu drucken.

  1. Datei öffnen
  2. Sprache einstellen (-> VB)
  3. Drucken. Auf Farbdruckern druckt er auch in Farbe.

Sollte aber irgend jemand doch noch eine einfachere Lösung parat haben - ichglaube, viele würden sich freuen, wenn derjenige sie uns zur Verfügung stellenwürde.

Siehe auch Sonder-Artikel:  Visual Basic Code ausdrucken

Diese Seite wurde bereits 13.254 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel