vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Allgemein01.05.04
Mehrfachstart einer Anwendung verhindern (VB.NET 2005)

VB-Version:  VB5, VB6
 Views:  14.158 

Dieser FAQ-Beitrag wurde uns von Lukas Eckert, einem eifrigen Forenbenutzer, zugeschickt.

Das mehrfache Starten einer Anwendung zu verhindern ist in Visual Basic.Net wesentlich einfacher als mit alten VB-Versionen (dazu der Tipp  Mehrfachstart der Anwendung verhindern). Beim Verhindern ist es bei beiden Sprachen einfach: In VB wird App.PrevInstance abgefragt und in VB.Net setzt man in den Projekteigenschaften (Reiter "Anwendung") ein Häkchen bei "Einzelinstanzanwendung erstellen".

Der große Unterschied kommt jetzt beim Aktivieren der bereits gestarteten Anwendung: In VB musste man dies umständlich per Windows API machen, in VB.Net reicht 1 Zeile Code:

  1. Zuerst wieder in die Projekteigenschaften gehen, Reiter "Anwendung"
  2. Auf die Schaltfläche "Anwendungsereignisse anzeigen" klicken
  3. In der neu erstellen Klasse "ApplicationEvents.vb" über dem Code-Bereich in die linke Auswahlliste klicken und "(MyApplication-Ereignisse)" auswählen und in der Auswahlliste rechts "StartupNextInstance" auswählen
  4. In dem erstellten Sub diese Zeile einfügen:
    e.BringToForeground = True

Und das war auch schon alles, wenn man versucht die Anwendung zu starten während sie bereits läuft wird der Start abgebrochen und die bereits laufende Instanz in den Vordergrund gebracht.

Diese Seite wurde bereits 14.158 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel