vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Fenster & Forms01.03.04
Welche Pfeiltaste wurde gedrückt?

VB-Version:  VB5, VB6
 Views:  14.640 

Bei manchen Anwendungen muss man wissen, welche Pfeiltaste vom Benutzergedrückt wurde. Bei Buchstaben, Zahlen oder auch Sonderzeichen kann man hierüber das KeyPress-Ereignis auf den Ascii-Wert zurückgreifen. Aber es gibt ebenauch Tasten, die so nicht ermittelt werden können. Mit dem KeyDown-Ereigniskönnen auch Tasten abgefragt werden, die keinen Ascii-Wert haben.

Starten Sie ein neues Projekt mit einer Form - mehr wird nicht benötigt. Dann noch dieser Code:

Private Sub Form_KeyDown(KeyCode As Integer, Shift As Integer)
  Select Case KeyCode
    Case vbKeyDown
      Unten
    Case vbKeyUp
      Oben
    Case vbKeyRight
      Rechts
    Case vbKeyLeft
      Links
  End Select
End Sub
 
Sub Unten()
  MsgBox "Pfeiltaste nach unten wurde gedrückt"
End Sub
 
Sub Oben()
  MsgBox "Pfeiltaste nach oben wurde gedrückt"
End Sub
 
Sub Rechts()
  MsgBox "Pfeiltaste nach rechts wurde gedrückt"
End Sub
 
Sub Links()
  MsgBox "Pfeiltaste nach links wurde gedrückt"
End Sub

Starten Sie Ihr Projekt und betätigen Sie die Pfeiltasten.

In der MSDN Onlinehilfe finden Sie unter dem Begriff  "Konstanten --> Tastencode" eine Auflistung der VB-Konstanten.

Anmerkung:
Befinden sich auf der Form Steuerelemente und sollen die Tasten global abgefragt werden, ist unbedingt die KeyPreview-Eigenschaft der Form auf True festzulegen, so dass die Form als Erstes über Tastaturereignisse benachrichtigt wird.

Private Sub Form_Load()
  ' Tastaturereignisse zunächst an die Form weiterleiten
  Me.KeyPreview = True
End Sub

Diese Seite wurde bereits 14.640 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel