vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
NEU! sevCoolbar 3.0 - Professionelle Toolbars im modernen Design!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Variablen & Strings15.08.02
ASCII-Code eines Zeichens ermitteln

VB-Version:  VB5, VB6
 Views:  64.584 

Immer wieder wird gefragt: Wie kann ich den ASCII-Code eines Zeichensermitteln? Natürlich könnte man einfach einen Blick in diese  Tabelle in unserer Rubrik  Befehlsreferenz werfen, aber ich denke, dass die Frage so nicht gemeint ist .

Also starten wir ein neues Projekt mit einem Textfeld, einem Label und zweiCommandButtons. Dann brauchen wir nur noch folgenden Code:

Option Explicit
 
Dim iAscCode As Integer
Dim sChar As String
 
' Zeichen in ASCII-Code umwandeln
Private Sub Command1_Click()
  iAscCode = Asc(Text1.Text)
  Label1.Caption = iAscCode
End Sub
 
' ASCII-Code in Zeichen umwandeln
Private Sub Command2_Click()
  sChar = Chr(Text1.Text)
  Label1.Caption = sChar
End Sub

Natürlich ist das nur ein ganz einfaches Beispiel ohneFehlerbehandlungsroutine, d. h. wenn Sie z. B. mehr als einen Buchstabeneingeben wird nur der ASCII-Code für den ersten Buchstaben angezeigt, oder wennSie eine nicht existierende Code-Zahl eingeben, erhalten Sie einenLaufzeitfehler. Dieses Beispiel soll lediglich demonstrieren, wie Sie denASCII-Code eines Zeichens ermitteln bzw. wieder zurückwandeln können.

Diese Seite wurde bereits 64.584 mal aufgerufen.

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel