vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
SEPA-Dateien erstellen inkl. IBAN-, BLZ-/Kontonummernprüfung  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

VB.NET - Fortgeschrittene
Re: Datensätze per loop eintragen 
Autor: HenryV
Datum: 09.09.19 12:12

Ich hab einmal weiter gebastelt.

Die Datatable ergänzt mit Zusatzspalten und Autoinkrement:
mDT = New DataTable
With mDT
    .Columns.Add("ID", GetType(Integer))
    .Columns(0).AutoIncrement = True
    .Columns(0).AllowDBNull = False
    .Columns(0).Unique = True
 
    .Columns.Add("Tag", GetType(String))
    .Columns.Add("Datum", GetType(Date))
    .Columns.Add("Start", GetType(Date))
    .Columns.Add("Ende", GetType(Date))
    .Columns.Add("Pause", GetType(Integer))
    .Columns.Add("Soll AZ", GetType(Integer))
    .Columns.Add("Bemerkung", GetType(String))
    .AcceptChanges()
End With
und den AddNew-Button mit
Private Sub btnAddNew_Click(ByVal sender As Object, ByVal e As _
  System.EventArgs) Handles btnAddNew.Click
 
    Dim DateFrom As Date = New Date(2019, 9, 16)
    Dim DateTo As Date = New Date(2019, 9, 22)
    Dim n As Integer = CInt((DateTo.Date - DateFrom.Date).TotalDays)
 
    For i As Integer = 0 To n
 
        Dim D As Date = DateFrom.Date.AddDays(i)
 
        Dim DR As DataRow = mDT.NewRow
        'DR.Item(0) = Nothing
        DR.Item(1) = D.ToString("ddd")
        DR.Item(2) = D
 
        If D.DayOfWeek = DayOfWeek.Saturday Or D.DayOfWeek = DayOfWeek.Sunday _
          Then
            DR.Item(3) = D
            DR.Item(4) = D
            DR.Item(5) = New TimeSpan(0, 0, 0).TotalMinutes
            DR.Item(6) = New TimeSpan(0, 0, 0).TotalMinutes
            DR.Item(7) = "WE"
        Else
            DR.Item(3) = D.Add(New TimeSpan(7, 30, 0))
            DR.Item(4) = D.Add(New TimeSpan(16, 0, 0))
            DR.Item(5) = New TimeSpan(0, 45, 0).TotalMinutes
            DR.Item(6) = New TimeSpan(6, 48, 0).TotalMinutes
            DR.Item(7) = "Anwesend "
        End If
 
        mDT.Rows.Add(DR)
    Next
 
End Sub
alle Nachrichten anzeigenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

 ThemaViews  AutorDatum
Datensätze per loop eintragen117ERBRU08.09.19 11:16
Re: Datensätze per loop eintragen67ERBRU08.09.19 17:15
Re: Datensätze per loop eintragen34HenryV09.09.19 12:12
Re: Datensätze per loop eintragen27ERBRU09.09.19 14:51
Re: Datensätze per loop eintragen25HenryV09.09.19 16:27
Re: Datensätze per loop eintragen24ERBRU09.09.19 18:51

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel