vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Mails senden, abrufen und decodieren - ganz easy ;-)  
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Visual-Basic Einsteiger
"Datei speichern"-Dialog und Netzwerkadresse 
Autor: Hollie
Datum: 21.09.22 21:06

Vorbemerkung: ich nutze VB6 unter WindowsXP und teste dann das Programm ausführlich
unter Windows10.

Ein bestehendes und auch unter Windows10 funktionierendes Programm soll erweitert werden.
Das Programm erstellt in Form einer Textdatei die Daten für eine Internetseite.
Der Speicherort für diese Textdatei kann vom Anwender in den "Voreinstellungen" zuvor
frei gewählt, gespeichert und später im Zuge des Textdatei-Speicherns verwendet werden.
(z.B. in "C:\MyFiles" die Textdatei "C:\MyFiles\Meine Datei.txt").
Neu soll nun ein Speicherort "\\fritz.box\FRITZ.NAS\MyFiles" (also ein Ort im lokalen
Netzwerk) verwendet werden. Dieser Ort ist üblicherweise passwortgeschützt.

Mein Aufruf "Textdatei speichern" blendet das Dialogfenster auf und mit Vorgabe
"Me.Dialog1.InitDir = Me.txtSaveOrt.Text" (Wert aus "Voreinstellungen", z.B. "C:\MyFiles")
zeigt der Speicherndialog in seinem Fenster den kompletten aufgeblendeten Pfad (hier könnte
man ggf. sogar noch einen anderen Speicherort auswählen, machen wir aber nicht).

Das Problem aber mit einer voreingestellten Netzwerkadresse "\\fritz.box\FRITZ.NAS\MyFiles":
der wird im Speicherndialog nicht aufgeblendet, weil dieser Speicherort noch nicht mittels
Eingabe von "Benutzername" und "Kennwort" freigegeben ist.
Leider kann ich im Programmablauf auch keine Fehlernummer/Fehlermeldung ermitteln;
der Speicherndialog zeigt den Ordnerpfad meiner "Exe-Datei" an.

Habe ich vor Start meines Programms (und der Datenzusammstellung) über den Explorer unter
Pfadauswahl "Netzwerk\fritz.box" im aufgeblendeten Fenster "Windows Sicherheitscenter" mittels
"Benutzername" und "Kennwort" den Zugang freigeschaltet, so funktioniert meine Programm tadellos.
(Übrigens: warum dauert die Anzeige des Fensters "Windows Sicherheitscenter" so lange?)

Frage also:
Wie kann ich provozieren, dass mein Programm beim Aufruf von "Speichern" (der Textdatei) vor
Anzeige des Speichern-Dialoges pausiert, auf das "Windows Sicherheitscenter"-Fenster und die
erfolgreiche Eingabe von "Benutzername" und "Kennwort" wartet und dann den pausierten Ablauf
fortsetzt und meinen Speichern-Dialog (mit dem Pfad "Netzwerk\fritz.box") anzeigt?

Nachtrag: ich habe meine Problembeschreibung 23 mal durchgelesen und mehrmals korrigiert.
Ich hoffe jetzt, die Thematik damit einigermaßen verständlich machen zu können.

Danke für Euere Aufmerksamkeit. Und noch mehr "Dank" für hilfreiche Tipps.
alle Nachrichten anzeigenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

 ThemaViews  AutorDatum
"Datei speichern"-Dialog und Netzwerkadresse69Hollie21.09.22 21:06

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2022 [email protected] Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel