vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Zippen wie die Profis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück

In diesem Forum haben Sie die Möglichkeit Kommentare, Fragen und Verbesserungsvorschläge zu den im vb@rchiv gelisteten Tipps und Workshops zu posten.

Hinweis:
Ein neues Thema kann immer nur über die jeweilige Tipps & Tricks bzw. Workshop Seite eröffnet werden!

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Fragen zu Tipps & Tricks und Workshops im vb@rchiv
Workshop 39: OOP - Objektorientierte Programmierung 
Autor: kora
 Workshop anzeigenDatum: 05.02.11 07:11

Guten Morgen
An einem Beispiel von Personaldaten wird der Einsatz von Klassen sehr anschaulich erklärt.

Als Public deklarierte Variablen belasten den Speicher. Der Versuch ein gößeres Programm in VB zu programmieren quittierte das System mit der Meldung es sei nicht genug Speicher vorhanden. Die Hilfe besagt, man solle Platz schaffen durch reduzieren der Anzahl der Public-Variablen. Um die Grenze von 64KB nicht zu überschreiten solle man viele kleine Subs / Functions schaffen.

Alle Public - Variablen waren in e i n e m Standardmodul "Basis" getrennt von den Formen deklariert.
Was bedeutet die 64KB Grenze?
Wie umgeht man mit dem beschriebenen Beispiel der Klassenbildung diese Limits?
Soll man eventuell mehrere Standardmodule schaffen, um die 64KB Grenze zu vermeiden?
Wozu benötigt man die Klassen , wenn sich z.B. im dargestellten Beispiel eine SQL-Datenbank einsetzen läßt, die gezielte Abfragen der Eigenschaften ermöglicht ? (Setzt man die Klasse vielleicht nur ein, wenn keine Datenbank vorhanden ist?

Für eine Klärung wäre ich dankbar.
Gruß
Kora
alle Nachrichten anzeigenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

 ThemaViews  AutorDatum
Workshop 39: OOP - Objektorientierte Programmierung4.791kora05.02.11 07:11
Re: OOP - Objektorientierte Programmierung2.165ModeratorRalfE05.02.11 20:38
Re: OOP - Objektorientierte Programmierung2.124Dirk08.02.11 14:10
Re: OOP - Objektorientierte Programmierung1.742elvisxx02.03.13 12:44

Sie sind nicht angemeldet!
Um einen neuen Beitrag schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel