vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2020
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

VB.NET - Fortgeschrittene
Struktur richtig marshallen 
Autor: Parallax
Datum: 14.02.20 09:24

Hallo an die VB Gemeinde,

ich möchte auf Daten einer PLC zugreifen. Diese Daten sind als Array Of String gespeichert. Die Kommunikation läuft über eine ads-DLL. Diese benötigt für den Zugriff den genauen Typ.
Ich habe das mit einem Array of Integer bereits getestet, das funktioniert hervorrragend:

<StructLayout(LayoutKind.Sequential, Pack:=1)>
Public Class structIntArray
    <MarshalAs(UnmanagedType.ByValArray, SizeConst:=101)>
    Public intNr(100) As Int16     ' IntArray
End Class
Beim Array of String komme ich allerdings nicht weiter, da ich hier die Länge des Strings angeben muss. Da der Wert SizeConst aber schon für die Arraylänge verwendet wird, kriege ich hier Speicherfehler:

<StructLayout(LayoutKind.Sequential, Pack:=1)>
Public Class structStringArray
    <MarshalAs(UnmanagedType.ByValArray, SizeConst:=101, _
      ArraySubType:=UnmanagedType.ByValTStr)>
    Public sString(100) As String ' Fehlerdatum
End Class
Hat hier jemand ne Idee?

Grüße,
Parallax

Am morgen nen Joint und der Tag is dein Freund

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Struktur richtig marshallen 
Autor: Manfred X
Datum: 14.02.20 09:41

Hallo!

Schau mal hier:
https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/interop/default-marshaling-for-arrays
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Struktur richtig marshallen 
Autor: Parallax
Datum: 14.02.20 09:52

Moin Manfred,

die Seite habe ich auch schon gefunden, aber ich werde daraus nicht richtig schlau.
Ein Array mit einer SizeConst kann ich ja anlegen. Das funktioniert ja auch für den Datentyp Integer.
Aber für den Datentyp String muss die länge des Strings angegeben werden. Und das kann ich nicht marshallen. Darüber habe ich auch in dem Link nichts gefunden.

Grüße.
Andre

Am morgen nen Joint und der Tag is dein Freund

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Struktur richtig marshallen 
Autor: Manfred X
Datum: 14.02.20 16:50

Du mußt zunächst genau untersuchen, wie und wo diese Daten im Speicher abgelegt sind.
Eventuell benötigst Du für den Datenaustausch einen Pointer und ein Bytearray
in der benötigten Gesamtlänge
Anzahl Arrayelemente * Länge der festen Strings * 2? (wegen Unicode).

Man verwendet dann Marshal.Copy, um die Daten in eine verwaltete Struktur
zu übertragen.

Eine andere Möglichkeit könnte sein, dass die Array-Elemente vor der Nutzung
zu erstellen und initialisieren sind (Blanks in geeigneter Länge zuweisen).
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Struktur richtig marshallen 
Autor: Parallax
Datum: 17.02.20 15:50

Das Problem ist die Daten werden von einer Dll des Steuerungsherstellers bereit gestellt.
Diese unterstützt diverse Funktionen. Ein String und ein Array müssen aber genau angegeben werden. Für verschachtelte Strukturen wie ein String Array ist das aber nicht möglich. Hab mir jetzt hier beholfen, indem ich die Daten in ein Byte Array umwandele und in VB wieder zurück wandel in die entsprechenden Strings.

Es ergibt sich hier aber ein weiteres Problem:

Wenn ich in der Steuerung die Anzahl der Strings ändere, muss ich die Länge des ByteArrays in VB immer händisch anpassen. Ich kann mir zwar die Anzahl übertragen lassen, aber ich habe keine Ahnung wie ich zur Laufzeit eine Struktur ändern kann, also je nach Anzahl der Strings die Wert Für SizeConst in

 <MarshalAs(UnmanagedType.ByValArray, SizeConst:=???)>
variablen festzulegen.
Gibts hierfür irgendwelche Möglichkeiten? Innerhalb einer Sub kann ich ja keine Structur erstellen lassen.

Grüße,
Parallax

Am morgen nen Joint und der Tag is dein Freund

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2020 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel