vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

VB & Windows API
CreateProcess Fehler wenn Parameter übergeben werden 
Autor: Struppi
Datum: 26.05.18 18:52

Hallo,
ich starte aus einer Anwendung eine andere die mit Parameter gestartet werden soll.
pid = CreateProcess(0&, CmdLine, 0&, 0&, 1&, Normal_Priority_Class, 0&, 0&, uStart, uProc)
cmdLine = "C:\Users\dirkh\Eigene Programme\Palm-WM-Citrix\WINReport\WINWork.exe ;;;;;;;;;;;;;;;;;;;AA-20180100009;;"
Hier bekomme ich die Medung das die Datei nicht gefunden wurde.
Wenn im cmdLine keine Parameter angegeben werden dann funktioniert es wie:
"C:\Users\dirkh\Eigene Programme\Palm-WM-Citrix\WINReport\WINWork.exe"
Kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?
Es wäre wirklich sehr nett !
P.S. Ich arbeite noch mit VB6
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: CreateProcess Fehler wenn Parameter übergeben werden 
Autor: visualfx
Datum: 28.05.18 20:19

Hallo,

hier die Beschreibung der Funktion CreateProcess von Microsoft:

https://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/ms682425


- wenn der Pfad oder die Exe Leerzeichen enthällt, soll man Pfad + Exe selbst auch nochmal in doppelte Anführungszeichen " setzen

- siehe auch die Beispiele unten am Ende der Seite

- allerdings ist der ganze Beispiel-Code für C++


oder:

appName = "C:\Users\dirkh\Eigene Programme\Palm-WM-Citrix\WINReport\WINWork.exe"

cmdLine = ";;;;;;;;;;;;;;;;;;;AA-20180100009;;"

pid = CreateProcess(appName, cmdLine, 0&, 0&, 1&, Normal_Priority_Class, 0&, 0&, uStart, uProc)


Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Alternativer Vorschlag 
Autor: Souffleurlos
Datum: 09.06.18 20:14

Zunächst mit der Api-Funktion: OpenFile testen, ob es die Exe-Datei überhaupt gibt und dann erst mit OpenProcess starten. Das ist auch der normale weg für solch ein Unterfangen.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel