vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
NEU! sevCoolbar 3.0 - Professionelle Toolbars im modernen Design!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2020
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

VB.NET - Ein- und Umsteiger
nicht alle seiten Drucken 
Autor: Ron76
Datum: 14.05.20 22:27

hallo Leute habe folgendes Problem
habe eine Druckervorschau erstellt von 7 Seiten
wenn ich auf Drucken gehe drückt er mir alle 7 Seiten aus auch wenn ich nur 3 brauche wie mache ich das der Drucker die Seitenanzahl Druckt die ich Brauche.

so sieht mein code aus

If Seitenzaehler < 7 Then

e.HasMorePages = True

Seitenzaehler = Seitenzaehler + 1
Else
e.HasMorePages = False

AnzahlVorschauSeiten = Seitenzaehler

Seitenzaehler = 1
End If

SeitenNr = SeitenNr - 1

AnzahlSeiten_Label.Text = "- " & AnzahlVorschauSeiten & " -"

SeitenNr_TextBox.Text = 1

End Sub

Private Sub Drucken_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Drucker_Button.Click

Drucken_Vorschau()

Dim standard_Drucker As New PrintDocument

PrintDocument1.PrinterSettings.PrinterName = standard_Drucker.PrinterSettings.PrinterName

PrintDocument1.Print()

End Sub
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: nicht alle seiten Drucken 
Autor: Ron76
Datum: 14.05.20 22:31

und kann ich die Vorschau als Pdf Speichern
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: nicht alle seiten Drucken 
Autor: Wobi
Datum: 15.05.20 03:14

Hallo,
in deinem Code kann ich jetzt nichts erkennen wo du sagst, welche drei der 7 Seiten ausgedruckt werden sollen.
Also Seite 1-3 oder Seite 1,3,5 oder was auch immer. Das müsstest du da schon mit ein bauen.

Üblich ist es ja dem User das Formular des Druckertreibers an zu zeigen, er kann dann Einstellungen vornehmen, welche Seiten, welche Druckqualität usw. Und auch den Drucker wechseln falls gewünscht. Das alles bietet Windows ja von sich aus und das ist auch gut so.

Wenn du aus deinem Programm heraus nur drei Seiten brauchst und die auch bestimmen kannst, dann erstelle die zu druckende Datei nur mit diesen drei Seiten. Dann hat der Druckauftrag nur drei Seiten und weder du noch der User braucht eine Entscheidung zu treffen. Du kannst doch vorher festlegten was als Druckauftrag an Windows übergeben werden soll.

Wenn der User entscheiden soll, dann solltest du auf dessen Kompetenz vertrauen, dass er das schon schafft zu sagen was er gedruckt haben möchte.

Gruß
Frank
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: nicht alle seiten Drucken 
Autor: Wobi
Datum: 15.05.20 03:17

Ganz einfach indem du dem User den Standard Drucker Dialog anzeigst, wenn der User einen PDF Drucker hat, kann er diesen auswählen und gut ist es. Hat jetzt nichts mit den Seitenzahlen zu tun, das ist identisch mit jedem Drucker.

Du selbst kannst aus deiner Software heraus nicht bestimmen, ob beim User etwas auf Papier oder als PDF gedruckt wird. Es sei denn, du hast Systemvoraussetzungen die beim User gegeben sein müssen damit das funktioniert.

Gruß
Frank
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: nicht alle seiten Drucken 
Autor: Ron76
Datum: 15.05.20 19:34

Danke
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2020 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel