vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Fortgeschrittene Programmierung
Mausklick im sevDataGrid (VB6) 
Autor: GuckInDieLuft
Datum: 15.05.19 14:21

Hallo an Alle,

ich habe folgendes Problem:

In einem Programm habe ich eine Form (Form-1). In dieser Form öffne ich eine zweite Form (Form-2) mit einemm sevDataGrid (Version.2.1.163), das viele Zeilen beinhaltet. Mit einem Doppelklick kann ich den Inhalt einer Zeile auswählen und Form-2 wird geschlossen.

Das Problem ist, dass irgendwie ein zusätzlicher Mausklick ausgelöst wird, das ein Steuerelement auf Form-1 auslöst, das sich unter dem Mauszeiger befindet. In meinem Fall ist das ein SSTab. Es erfolgt also ein Klick auf die Registerkarte, die sich zufälligerweise unter dem Mauszeiger befindet.

Ist unter dem Doppelklick auf Form-2 keine Registerkarte in Form-1 funktioniert alles bestens.

Dieses Verhalten tritt erst auf, seitdem die Programme auf einem neuem Server Windows 2016 Server installiert wurden. Auf dem alten Server tritt dieses Verhalten nicht auf. Veränderung der Doppelklick-Zeit bei den Maus-Einstellungen hat keine Verbesserung gebracht.


Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank schon mal.

Mfg
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Mausklick im sevDataGrid (VB6) 
Autor: Callimero
Datum: 15.05.19 20:53

Moin.

Ich glaube mich zu erinnern ein ähnliches Problem gehabt zu haben.

Eventuell solltest Du alle Steuerelemente die Du von der Form2 auf der Form1 darstellen möchtest in einen Container packen (eine randlose PrictureBox). Somit holst Du alle Steuerlemente und die damit verbundenen Funktionen in einem Rutsch auf die Form auf der Du diese benötigst. Dabei ist der Container quasi der "Hintergrund" wodurch Du keine Probleme mehr haben solltest, mit darunterliegenden Steuerlementen.

Modul
Option Explicit
 
' Controls in PictureBox kopieren - Public um es überall in deinem Projekt 
' nutzen zu können
Public Declare Function SetParent Lib "user32" (ByVal hWndChild As Long, ByVal _
  hWndNewParent As Long) As Long
Form
Private Sub Command_Click()
  ' SetParent Zu kopierendes Element, wird in das Parent Element kopiert
  SetParent Form2.picContainer.hWnd, Form1.picParent.hWnd
end Sub
Gruß Andy

Beitrag wurde zuletzt am 15.05.19 um 20:56:57 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Mausklick im sevDataGrid (VB6) 
Autor: GuckInDieLuft
Datum: 17.05.19 09:39

Hallo Andy,


vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es mal ausprobieren.
Es ist nur komisch, dass die Software auf einem älteren Server seit Jahren läuft und schon andere Umstellungen auf neuere Server problemlos funktioniert haben.
Irgendwie muss das mit Mausklicks zu tun haben.

Mfg
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Mausklick im sevDataGrid (VB6) 
Autor: Callimero
Datum: 19.05.19 09:43

"Es ist nur komisch, dass die Software auf einem älteren Server seit Jahren läuft und schon andere Umstellungen auf neuere Server problemlos funktioniert haben."

Computer sind auch nur Menschen!

Beitrag wurde zuletzt am 19.05.19 um 09:44:13 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel