vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Fortgeschrittene Programmierung
VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 28.06.20 09:38

Ich habe ein Excel VBA-Makro zu pdf drucken (COM).
Zusätzlich ein auf das wesentliche reduzierte Test-VBA-Makro.
Getestet unter Excel 2003 und Excel 2016.

Unter PDFCreator 3.5.1: die SUBs haben immer funktioniert.
Update auf PDFCreator 4.1.0: die SUBs funktionieren nicht mehr.

Der Fehler tritt auf bei:
Set pdfJob = CreateObject("PDFCreator.JobQueue")
Automatisierungsfehler
Laufzeitfehler '-2147024894 (80070002)'

Hat jemand auch dieses Problem?
Was kann ich machen?

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 28.06.20 09:39

Unter PDFCreator 3.5.1: die SUBs haben immer funktioniert.
Update auf PDFCreator 4.1.0: die SUBs funktionieren nicht mehr.

Creator 4 deinstalliert; PC gereinigt; Creator 3 wieder installiert.
Unter PDFCreator 3.5.1: die gleichen SUBs funktionieren wieder.

Creator 3 deinstalliert; PC gereinigt (CCleaner); Creator 4 installiert.
PDFCreator 4.1.0 neu installiert: die SUBs funktionieren nicht mehr.

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Souffleurlos
Datum: 28.06.20 11:20

Hallo,
hast Du die Registry durchsucht, ob da "PDFCreator.JobQueue" enthalten ist?
Die Fehlernr deutet nämlich darauf hin, dass eine Datei nicht gefunden wurde.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 28.06.20 14:20

Danke für die Antwort!
PDFCreator.JobQueue ist drin:

HKEY_CLASSES_ROOT\PDFCreator.JobQueue\CLSID
Typ: REG_SZ
Daten: {66A9CAB1-404A-4918-8DE2-29C26B9B271E}

Ich habe es jetzt auf Win7 und Win10 getestet.
Funktioniert auf beiden PC nicht.

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: ModeratorDieter (Moderator)
Datum: 29.06.20 08:28

Kann es sein, dass es sich um eine 64-Bit Version von PDF-Creator handelt, du aber eine 32-Bit VBA Umgebung verwendest?

_________________________
Professionelle Entwicklerkomponenten
www.tools4vb.de

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 29.06.20 12:11

Danke Dieter für die Antwort.

Ich habe es auf Win7(64Bit) und auf Win10(64Bit) getestet.
Irgend sowas wird‘s wohl sein.

Wenn ich zurückgehe auf Vers.3 (gleicher Win7-PC) funktioniert es wieder.

Da ist bestimmt bei >pdfforge< was schief gelaufen!
In den englischen Foren habe ich auch klagen hierzu entdeckt.
Auf der >pdfforge<-Seite bekomme ich (bisher) keine Antwort.

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: ModeratorDieter (Moderator)
Datum: 29.06.20 12:55

Teste es doch mal auf Win 32-Bit

_________________________
Professionelle Entwicklerkomponenten
www.tools4vb.de

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 02.07.20 09:25

Ein 32-Bit System habe ich im Moment nicht.
Aber ich lese immer mehr Klagen in die Richtung Programm-Fehler.

Mal abwarten was >pdfforge< dagegen macht …
Ich berichte dann wieder, wenn's funktioniert.

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: effeff
Datum: 03.07.20 10:16

Warum benutzt Du nicht die PDF-Funktion der Office-Programme?

EALA FREYA FRESENA

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 04.07.20 19:52

Hi effeff,

Im Moment haben wir noch Rechner auf alten Office Versionen.
Daher mach‘ ich es bei Allen mit den PDFCreator.

Du hast natürlich recht, mit Excel (und Co.) geht es auch direkt.
Da werde ich mich als nächstes mit befassen.

Kann man da auch den Datei-Namen und den Pfad direkt mitgeben?
So, dass der User nichts mehr eingeben muss?
Hast Du vielleicht ein kleines, passendes Beispiel dazu?

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: effeff
Datum: 04.07.20 21:41

Da gibt es viele Beispiele...

https://www.excel-inside.de/vba-loesungen/drucken/830-pdf-per-vba-erzeugen

EALA FREYA FRESENA

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 04.07.20 21:58

Vielen Dank

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: emaNoN
Datum: 07.07.20 15:10

Ich hatte dasselbe Problem unter Win10x64 und VB6. Merkwürdigerweise funktioniert das mitinstallierte Beispielprojekt einwandfrei. Habe dann die 4.1.0 deinstalliert und statt dessen die 4.0.4 installiert. Danach funktionierte alles wieder. Weil mir das keine Ruhe gelassen hat, habe ich das De/Neuinstallieren mehrmals wiederholt, jetzt funktioniert auch die 4.1.0 einwandfrei.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 07.07.20 15:46

Hi emaNoN,
Das ist aber sehr, sehr merkwürdig!
Bei mir ist es (auch) die Version 4.1.0, die nicht funktioniert.

Die Firma pdfforge GmbH hat heute auf meine Mail reagiert.
Ich habe ihnen wunschgemäß diverse *.ini und Debug- Dateien hingeschickt.
… werde wieder berichten, was dabei raus kommt.

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 07.07.20 15:51

Hier mal ein Code-Auszug aus Excel VBA.
Getestet unter Office 2000, 2003, 2012, 2016.

'----------------------------------------------------------------------
Sub PdfWithPDFCreator4()
 
''' aktuelles Tabellenblatt als pdf-Datei ausgeben
'''http://www.clever-excel-forum.de/Thread-VBA-VBA-und-PDF-Creator-2
 
'Objekte zum Drucken als pdf-Datei
    Dim pdfJob              As Object   'Objekt für PDFCreator
    Dim printJob            As Object   'Objekt für PDFCreator
 
'Variablen zum Drucken als pdf-Datei
    Dim m_path_pdf          As String   'Laufwerk
    Dim m_datei_Job         As String   'Variable für 'Set printJob ...'
    Dim m_datei_pdf         As String   'Datei-Name für .pdf-File
    Dim m_pdf_AltDrucker    As String       'DurckerName vor dem Prg.-Aufruf
 
'PDFCreator: Instanz beenden, falls diese durch vorherigen Fehler noch an ist!
    On Error Resume Next
        pdfJob.ReleaseCom
    On Error GoTo 0
 
''''''''''''''''''''''''''
'Pfad & Dateiname für PDFCreator festlegen
m_path_pdf = "H:"
    m_datei_Job = ActiveWorkbook.Name
    m_datei_Job = m_path_pdf & "\" & m_datei_Job
    m_datei_pdf = Replace(m_datei_Job, ".xls", ".pdf", Compare:=vbTextCompare)
 
'Bestehende .pdf-Datei suchen und wenn gefunden umbenennen
    If Dir(m_datei_pdf) <> "" Then
        On Error Resume Next
            Kill m_datei_pdf
        On Error GoTo 0
    End If
 
''''''''''''''''''''''''''
'Durcker-Name merken, um diesen später wieder einzustellen
    m_pdf_AltDrucker = Application.ActivePrinter
 
'Standarddrucker auf PDFCreator setzen
    Application.ActivePrinter = "PDFCreator auf Ne00:"
 
'Referenz auf PDFCreator      'COM-Objekt (Auftragswarteschlange) initialisieren
    On Error Resume Next    ''''''''''''''''
    Set pdfJob = CreateObject("PDFCreator.JobQueue")
    ''MsgBox Err.Description
    pdfJob.Initialize
    ''MsgBox Err.Description
    On Error GoTo 0         ''''''''''''''
 
'Drucken über den pdf-Drucker
    ActiveSheet.PrintOut
 
'PDFCreator: auf die Ankunft eines Druckauftrages warten
    pdfJob.WaitForJob (10)
 
'PDFCreator: nächsten Druckauftrag aus der Warteschlange herauszunehmen
    Set printJob = pdfJob.NextJob
 
'PDFCreator: Konvertierungsprofil des Druckauftrages festlegen
    printJob.SetProfileByGuid ("DefaultGuid")
 
'PDFCreator: Pfad & Dateiname und konvertieren
    printJob.ConvertTo (m_datei_pdf)
 
'Konvertierungsstatus abfragen  /  'PDFCreator: Instanz beenden
    'MsgBox (printJob.IsSuccessful)
    If printJob.IsFinished = True Then
        pdfJob.ReleaseCom
    End If
 
'Fehelhandling ausschalten
    On Error GoTo 0
    Application.Wait (Now + TimeValue("00:00:02"))   '''2 Sek. warten
 
'Drucker zurückstellen auf den vorher gemerkten Durcker-Namen
    If Len(m_pdf_AltDrucker) > 0 Then
        Application.ActivePrinter = m_pdf_AltDrucker
    End If
 
Set pdfJob = Nothing
Set printJob = Nothing
 
End Sub

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: emaNoN
Datum: 08.07.20 08:38

Dein Code ist schon OK, das sieht bei mir unter VB6 ganz ähnlich aus. Da es bei mir mit der Version 4.1.0 jetzt schon wieder nicht mehr funktioniert, habe ich mich für die pragmatische Variante entschieden: 4.0.4 wieder installieren und auf neue Version warten.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

PDF druckt man ganz einfach über den InternetExplorer aus. 
Autor: Souffleurlos
Datum: 17.07.20 18:33

Hallo Heinz_


Jedenfalls ich ärgere mich seit ein paar Tagen auch mit dem PDF herum.

Du hast ein viel leichteres Problem als ich damit, weil ich muss Text aus den Dingern lesen. Du willst ja nur drucken. Drucken, auch nur teilweise Seiten aus dem Pdf ist easy. Das Geheimnis ist:
Lade das PDF mit dem InternetExplorer Objekt. Wenn Das Pdf geladen ist, steht hinter oExpl.Document ein Objekt das nichts anderes ist als das AcroPDF object. Nimm einfach deren Methode: oExpl.Document.printAll.

Einen Verweis auf Internet.Controls setzen.

Private Sub PrintPDF()
    Dim objIE As New InternetExplorer
 
 
    objIE.Navigate2 "file:// C:\Daten\Test.pdf"
    While objIE.Busy: DoEvents: Wend
 
    'Print Out PDF
    objIE.Document.printAll 'druckt alles oder
    pbjIE.Document.printPages nvon, nbis
 
    objIE.Quit
 
    Set objIJE = Nothing
 
End Sub
LG
der, der sich von niemand reinschwätzen lässt.

Beitrag wurde zuletzt am 17.07.20 um 18:46:09 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Neue Version – gleiches Problem! 
Autor: Heinz_
Datum: 29.07.20 15:45

Neue PDFCreator Version – gleiches Problem!
Auch in der neuen Version (4.1.1) funktionieren VBA-Macros nicht.

Deshalb:
Wer die COM Schnitstelle benötigt, Vers. 4.1.1 nicht installieren!

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: emaNoN
Datum: 30.07.20 10:45

„Wer die COM Schnitstelle benötigt, Vers. 4.1.1 nicht installieren!“

Danke, dann muss ich das gar nicht erst testen.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Neue Version – gleiches Problem! 
Autor: Souffleurlos
Datum: 30.07.20 15:56

Hallo Heinz_
ich habe mom. auch ein Problem mit Acrobat-Reader DC. Lädt man AcroPDF normal mit CreateObject() in ein VBA Modul, so stürzt AcroPDF mit einem Fehler ab und reisst die ganze Application mit.

Cer Clou:

Lädt man dieses AcroPDF mit dem InternetExplorer, also mit: IE.Navigate2 "File://Pfad_Datei.PDF" lädt der Internetexplorer das PDF-Dokument. In Wirklichkeit aber ganz klar und deuetlic h das AcroPDF-Objekt, welches sich dann hinter der Document-Eigenschaft des IE verbirgt und kann da ganz normal als Objekt angesprochen werden.

Ich vermute ganz stark, dass es sich bei Deinem Problem um ein ähnliches Problem handelt. Leider habe ich hier keine Programme zur Verfügung um meine Vermutung besser zu verifizieren.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: VBA-Makros funktionieren mit PDFCreator 4.0 nicht mehr 
Autor: Heinz_
Datum: 31.07.20 13:35

Mit der Version 4.1.2 funktionieren die VBA-Makros bei mir wieder.

Vielen Dank an das Team.
-----
Wer die COM Schnitstelle vom PDFCreator benötigt:
Vers. 4.1.2 installieren oder bei 4.0.4 bleiben.

Gruß aus Mittelfranken
Heinz

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel