vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Suche Visual-Basic Code
mp3-Datei per Drag&Drop in DJ-Programm ziehen 
Autor: DJHousemeister
Datum: 14.04.13 16:46

Hallo Zusammen,

Ich arbeite als Dj mit der Software Traktor. Da mir der Dateibrowser darin überhauptnicht gefällt hab ich mir eine Excel Liste meiner ganzen Tracks erstellt. Diese bietet mir einfach bedeutend bessere Sortier- und Suchfunktion. Nachteil an der Sache ist, dass ich alle Titel manuell ins DJ-Programm ziehen muss.
In der Software würde das einfach über die Schaltfläche "Mound to Deck A" geschehen. Momentan hab ich es so gelöst, dass ich einen Titel in meiner Liste anklick, dann oben auf das Ordner-Symbol, und dann wird die mp3 in einem Ordner geöffnet und markiert. Diese ziehe ich jetz manuell ins Programm rein. Die Datei wird also per Drag&Drop in die auf die Wave-Visualisierung im Traktor gezogen.

Klar was ich meine?

Ihr könnt euch denken, dass ich den letzten Schritt nun auch gerne automatisieren möchte. Einmal für Deck A und für Deck B natürlich auch.
Nur leider ... habe ich keine Ahnung wie. Grundkenntnisse sind vorhanden, aber all zu tief bin ich in die Programmierung noch nicht eingestiegen.

Macht euch selber ein Bild davon:

Excel-Datei: https://dl.dropboxusercontent.com/u/24364310/VBA-Problem/Track_Liste_Test.xlsm

Bild der Oberfläche: https://dl.dropboxusercontent.com/u/24364310/VBA-Problem/Track-Liste.jpg

Oberfläche der Traktor Software: https://dl.dropboxusercontent.com/u/24364310/VBA-Problem/Traktor.jpg

Vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe!

Gruß

Daniel
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: mp3-Datei per Drag&Drop in DJ-Programm ziehen 
Autor: Franki
Datum: 17.04.13 02:26

Hallo Daniel,

hast du denn übehaupt die Möglichkeit den Quellcode des "Tracktors" zu verändern? Ich kenne diese Software nicht, aber wenn du da nichts machen kannst, oder diese über Schnittstellen (VB/VBA/Web)steuerbar ist, dann wirst du da wenig Chancen haben.

Solche Sachen wie DragDrop usw. woher auch immer sind halt sache der Software die das entgegen nimmt. Du kannst über deine Umweg über Excel zwar die Quelle bestimmen, aber das Ziel muss auch in der Lage sein die Quelle genau von dort einlesen zu können von wo du sie brauchst.

Ein ähnliches Problem hatte ich mal bei einem meiner Kunden (Tanzschule). Das waren zwar nicht identische Anforderungen, aber auch da lief es darauf hinaus, dass die vorhande Software keine Schnittstellen hatte bzw. nur die aus der eigenen Software benutzt werden konnten.

Gruß
Frank

Gruß
Frank
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: mp3-Datei per Drag&Drop in DJ-Programm ziehen 
Autor: DJHousemeister
Datum: 17.04.13 12:09

Hallo Frank,
danke für Deine Antwort.
Also den Quellcode der Traktor Software kann nicht verändern werden. In einem Forum zur Software habe ich mittlerweile herausgefunden: "Traktor kann als Drag&Drop-Target verwendet werden."
Mehr Hilfe bekam ich dort aber leider auch noch nicht. Der Support vom Hersteller (Native Instruments) antwortet leider auch nicht. Durch Suche im Netz habe ich auch noch nicht herausfinden können in welcher Sprache Traktor programmiert wurde, allerdings wird an anderer Stelle vermutet, dass es sich um C++ handelt.

Gibt es ein Tool wie z.B. beim Visual Studio der Spy++, mit dem ich da mal nachforschen könnte?

Wenn ich MP3s mit der Maus ins Programm schiebe nimmer er ja das Drag&Drop an, kann ich mir die passenden Codezeilen die dabei ablaufen nicht irgendwie anzeigen lassen? Und das Ergebnis dann in VBA einbasteln...

Danke für Eure Ideen!
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: mp3-Datei per Drag&Drop in DJ-Programm ziehen 
Autor: Franki
Datum: 18.04.13 01:47

Hallo,

Zitat:

Traktor kann als Drag & Drop-Target
verwendet werden.


Genau hier sollest du ansetzten herauszufinden wie das geht.

Zitat:


Wenn ich MP3s mit der Maus ins Programm schiebe nimmer er ja
das Drag&Drop an, kann ich mir die passenden Codezeilen
die dabei ablaufen nicht irgendwie anzeigen lassen? Und das
Ergebnis dann in VBA einbasteln...


Selbst wenn du ein solches Tool finden würdest und auch die Codezeilen kennst, dann bringt dir das ja rein gar nichts wenn du den Quellcode von Traktor nicht ändern kannst. Per VBA kannst du da gar nichts machen.

Es sei denn, du findest heraus wie das mit als Target verwenden funktioniert, oder du prtogrammierst das komplett nach als eigene Anwendung.

Gruß
Frank
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel