vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: System/Windows · Computer/Benutzer/Ländereinstellungen   |   VB-Versionen: VB5, VB602.01.07
Ermitteln, ob das Anwenderkonto gesperrt ist

Dieser Tipp zeigt, ob ein Anwenderkonto eines Windows-Anwenders gesperrt ist.

Autor:   Microsys KramerBewertung:  Views:  9.757 
www.access-paradies.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Mit Hilfe des WMI-Objekts lässt sich schnell und unkompliziert ermitteln, ob ein Anwenderkonto eines beliebigen Windows-Anwenders gesperrt ist.

Option Explicit
 
Public Sub ShowUserAccountDisabled(ByVal strDomain As String, ByVal strUser As String)
  ' Zeigt an, ob das Anwenderkonto gesperrt ist
 
  Dim oUser   As Object
 
  On Error Goto ErrHandler
  Set oUser = GetObject("WinNT://" & strDomain & "/" & strUser & ",user")
  Debug.Print oUser.AccountDisabled
  On Error Goto 0
  Exit Sub
 
ErrHandler:
  ' vermutlich ist kein WMI installiert
  ...
 
End Sub



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.