vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Variablen/Strings   |   VB-Versionen: VB2005, VB200806.08.08
Beliebige Zeichen am Anfang und Ende eines Strings entfernen  Tipp des Monats

Mit der Trim-Funktion lassen sich nicht nur Leerzeichen, sondern bei Bedarf auch beliebige Zeichen entfernen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:  Views:  23.100 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Win7, Win8, Win10, Win11kein Beispielprojekt 

Die Trim-Funktion kennt sicherlich jedermann. Mit ihr lassen sich bequem und schnell alle Leerzeichen am Anfang und Ende eines Strings entfernen:

' Leerzeichen am Anfang und Ende entfernen
Dim sText As String = TextBox1.Text.Trim()

Wie sieht es aber mit anderen Zeichen aus? Bspw. Zeilenumbrüche?
In diesem Fall müssen einfach die zu entfernenden Zeichen als Char-Array an die Trim-Funktion übergeben werden:

' Zeilenumbrüche am Anfang und Ende entfernen
Dim sText As String = TextBox1.Text.Trim(vbCrLf.ToCharArray)

Wie Sie jetzt sicher bemerken, geht das Ganze dann auch mit beliebigen anderen Zeichen oder auch Zeichenketten!
Bei Zeichenketten ist lediglich darauf zu achten, dass diese als Char-Array übergeben werden.



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2024 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.