vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Dateisystem · Dateien - allgemein   |   VB-Versionen: VB2005, VB200827.02.09
Datei sicher löschen

Ein kleiner Trick - und eine mit der File.Delete-Anweisung gelöschte Datei lässt sich auch mit entsprechenden Tools nicht wieder herstellen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:  Views:  14.791 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Win7, Win8, Win10, Win11 Beispielprojekt auf CD 

Wie löscht man eine Datei?
Einfach. Mit der IO.File.Delete von Visual Basic.

Eine auf diese Weise gelöscht Datei lässt sich aber i.a.R. mit entsprechenden Undelete-Tools wiederherstellen.

Was aber, wenn man eine Datei dauerhaft löschen will? D.h. eine Wiederherstellung soll nicht wieder möglich sein? Und das ganze natürlich aus der VB-Anwendung heraus, ohne irgend ein externes Tool einsetzen zu müssen.

Ein kleiner Trick - und eine mit der File.Delete-Methode gelöschte Datei lässt sich nicht wiederherstellen.

Und so geht's:
Bevor wir die entsprechende Datei "killen", überschreiben wir deren Inhalt mit "Nullzeichen". Danach wird die Datei gelöscht, und sollte diese mit einem Undelete-Tool wiederhergestellt werden, befinden sich nur Nullzeichen darin

Und hier der Code:

''' <summary>
''' Datei sicher löschen
''' </summary>
''' <param name="Filename">Dateiname mit vollständiger Pfadangabe</param>
''' <returns>True, wenn die Datei gelöscht werden konnte, andernfalls False.</returns>
Public Function KillFile(ByVal Filename As String) As Boolean
  Try
    ' Existiert die Datei?
    If IO.File.Exists(Filename) Then
      ' Größe der Datei in Bytes ermitteln
      With New IO.FileInfo(Filename)
        Dim fileLen As Long = .Length
        ' jetzt Datei zum Schreiben öffnen und blockweise 
        ' den Inhalt überschreiben
        Dim wStream As IO.FileStream = .OpenWrite()
        Dim curPos As Long = 0
        Dim emptyBytes(2047) As Byte
 
        While curPos < fileLen
          Dim wLen As Long = fileLen - curPos
          If wLen > emptyBytes.Length Then wLen = emptyBytes.Length
          wStream.Write(emptyBytes, 0, wLen)
          curPos += wLen
        End While
 
        ' Datei schließen
        wStream.Flush()
        wStream.Close()
      End With
 
      ' jetzt löschen
      IO.File.Delete(Filename)
      Return True
    End If
  Catch ex As Exception
    Return False
  End Try
End Function



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2024 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.