[email protected]
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Verschiedenes / Sonstiges   |   VB-Versionen: VB2005, VB200826.10.09
Aufruf-Parameter ermitteln

Hier wird gezeigt, wie sich die Parameter ermitteln lassen, mit der die eigene Anwendung aufgerufen wurde.

Autor:   Dieter OtterBewertung:  Views:  11.703 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wird die eigene Anwendung mit zusätzlichen Parameter aufgerufen, lassen sich diese sehr einfach über die GetCommandLineArgs-Eigenschaft ermitteln.

Das erste Element in der GetCommandLineArgs-Auflistung beinhaltet hierbei immer den vollständigen Pfad und Dateinamen der eigenen Anwendung. Alle Parameter, die der Anwendung beim Start übergeben wurde, befinden sich in den nachfolgenden Array-Elementen.

' wurde die Anwendung mit Parametern geatartet?
If Environment.GetCommandLineArgs.Length > 1 Then
  ' das 1. Element enthält immer den Pfad der eigenen Anwendung
  Debug.Print Environment.GetCommandLineArgs(0)
 
  ' alle Parameter im Debug-Fenster ausgeben
  For i As Integer = 1 To Environment.GetCommandLineArgs.Length - 1
    Debug.Print Environment.GetCommandLineArgs(i)
  Next i
End If



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen [email protected]  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren [email protected]!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2022 [email protected] Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.