vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Datum/Zeit und Timer · Timer   |   VB-Versionen: VB2005, VB200809.11.09
Kurze Pause machen

Ein Einzeiler, mit der sich die eigene Anwendung für eine bestimmte Zeit anhalten lässt.

Autor:   Dieter OtterBewertung:  Views:  12.285 
www.tools4vb.deSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Mit Hilfe der Sleep-Methode lässt sich die sehr einfach eine "Wait"-Funktion implementieren, d.h. man legt die eigene Anwendung für eine bestimmte Zeit schlafen:

' Pause: 500 Millisekunden
Threading.Thread.Sleep(500)

Der Programmablauf wird hier 500 Millisekunden unterbrochen, d.h. der nächste Befehl wird erst nach Beendigung des Sleep-Aufruf ausgeführt.



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.