vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Oberfläche · Sonstiges   |   VB-Versionen: VB617.03.11
Explorer-Theme für ListView und TreeView Controls (ab Windows XP)

Dieses Beispiel zeigt, wie man die Microsoft Common Controls V5.0 optisch auf das aktuelle Betriebssystem anpasst...

Autor:   Ralf SchlegelBewertung:  Views:  8.477 
www.vb-zentrum.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wie man den XP-Style und die Windows-Themes ins eigene Projekt mit Hilfe einer Manifestdatei einbindet, wird ja hier bereits in zahlreichen Tipps beschrieben. Leider geht man hierbei aber immer nur auf die Standard-Controls ein.

Dass das Ganze auch mit ListView und TreeView funktioniert, zeigt der folgende Tipp:

Voraussetzungen / Einschränkungen:

  • Die Anwendung läuft unter Windows XP oder höher
  • Sie verwenden die Microsoft Common Controls V5.0 (nicht 6.0!)
  • Es wurde eine Manifestdatei angelegt oder als Resource eingebunden
  • Der Effekt ist nur in der compilierten Anwendung sichtbar (nicht in der IDE)

Da der Quellcode etwas umfangreicher ist schauen Sie sich bitte das Beispielprojekt an und kopieren die benötigten Dateien oder Funktionen dann in Ihr Projekt. Das Beispiel sollte ausreichend dokumentiert sein: alles zur Erweiterung der Styles findet in der 'Form_Load' Prozedur statt. Die Manifestdatei wurde per Resource eingebunden.



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.