vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Datenbanken · ADO   |   VB-Versionen: VB613.07.12
Kompletten Inhalt eines ADO-Recordsets schnell in einen String einlesen

Mit Hilfe der GetString-Methode des ADO-Recordset Objekts lässt sich der gesamte Inhalt des Recordsets schnell in einen String "umwandeln".

Autor:   Dieter OtterBewertung:  Views:  9.465 
www.tools4vb.deSystem:  WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10kein Beispielprojekt 

Um den Inhalt eines gesamten Recordsets beispielweise in eine Datei zu speichern, kann man ganz einfach die GetString Methode des ADO-Recordsets verwenden. Neben dem Feldtrennzeichen lässt sich hier auch das Zeilentrennzeichen festlegen. Auf diese Weise ist es ein "leichtes", den gesamten Inhalt eines Recordsets in eine Textdatei zu speichern, die man dann bspw. problemlos in Excel öffnen kann.

Optional verfügt die GetStrings-Methode noch einen zusätzlichen Parameter, über den man festlegen kann, wie "leere" Felder zurückgegeben werden sollen.

Aufrufbeispiel:

Dim oRs As ADODB.Recordset
Dim F As Integer
 
' Recordset erstellen
Set oRs = oConn.Execute("SELECT * FROM tblUser", , adCmdTable)
 
' String, der den Inhalt des Recordsets aufnehmen soll
Dim sData As String
 
' Feld-Trennzeichen: Semikolon
' Zeilen-Trennzeichen: vbCrLf
' leere Inhalte "leer" zurückliefern
sData = oRs.GetString(adClipString, , ";", vbCrLf, vbNullString)
 
' Inhalt in TXT-Datei speichern
F = FreeFile
Open App.Path & "\User.txt" For Output As #F
Print #F, sData
Close #F

Einziges Manko der GetString-Methode: Es lässt sich kein Feldbegrenzungszeichen festlegen (bspw. Anführungszeichen etc.).



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.