vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#

https://www.vbarchiv.net
Rubrik: Oberfläche · Fenster   |   VB-Versionen: VB2005-VB201504.12.15
Formgröße exakt festlegen (Client-Bereich)

Mittels der ClientSize-Eigenschaft lässt sich die Formgröße (Innenmaß / Client-Bereich) unabhängig von Rahmenart und Titelzeile exakt festlegen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:  Views:  7.141 
www.tools4vb.deSystem:  WinXP, Win7, Win8, Win10, Win11kein Beispielprojekt 

Um eine Form immer in einer festen vordefinierten Größe anzuzeigen, empfiehlt es sich nicht die Size-Eigenschaft der Form zu verwenden, sondern die für viele Entwickler wahrscheinlich eher unbekannte Eigenschaft ClientSize.

Die ClientSize-Eigenschaft gibt hierbei immer den inneren Bereich einer Form zurück - also ohne Rahmenbreite und Höhe der Titelleiste. Da es sich bei der ClientSize-Eigenschaft nicht um eine ReadOnly-Eigenschaft handelt, lässt sich die Größe des Innenbereichs (Client-Bereich) somit auch auf eine feste Größe festlegen - unabhängig, welcher Rahmenstil verwendet wird und unabhängig wie breit der Form-Rahmen bzw. wie hoch die Titelleiste systembedingt angezeigt wird.

' Innenbereich der Form soll exakt 400x300 Pixel sein
Me.ClientSize = New Size(400, 300)



Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
 
Copyright ©2000-2024 vb@rchiv Dieter OtterAlle Rechte vorbehalten.


Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.