vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Brandneu! sevEingabe v3.0 - Das Eingabecontrol der Superlative!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2019
 
zurück
Rubrik: Controls · TextBox & RichTextBox   |   VB-Versionen: VB.NET14.08.06
Zeile und Spalte einer Textbox ermitteln (VB.NET)

Ermitteln der aktuellen Zeile und Spalte der Einfügemarke innerhalb einer Textbox.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  14.093 
www.tools4vb.deSystem:  WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

In vielen Fällen wäre es schön, wenn eine Multiline-Textbox entsprechende Eigenschaften für das Auslesen der aktuellen Zeilen- und Spaltenposition bereitstellen würden. Da es solche Eigenschaften aber nicht gibt, bedienen wir uns wieder einmal des Windows-API.

' zunächst die benötigten API-Deklarationen
Private Declare Function SendMessage Lib "user32.dll" _
  Alias "SendMessageW" ( _
  ByVal hWnd As IntPtr, _
  ByVal wMsg As Integer, _
  ByVal wParam As Integer, _
  ByVal lParam As Integer) As Integer
 
Private Const EM_LINEFROMCHAR = &HC9
Private Const EM_LINEINDEX = &HBB
Mit Hilfe der SendMessage-Funktion ist es nun wirklich ganz einfach, sowohl die aktuelle Zeilennummer, als auch die Spalte innerhalb dieser Zeile zu ermitteln.

Ermitteln der aktuellen Zeile

' Zeilennummer der aktuellen Eingabeposition ermitteln
Public Function GetCurrentLine(ByVal oTextBox As TextBox) As Integer
  GetCurrentLine = SendMessage(oTextBox.Handle, EM_LINEFROMCHAR, -1, 0) + 1
End Function

Ermitteln der aktuellen Spalte innerhalb der aktuellen Zeile

' Spaltennummer der aktuellen Zeile ermitteln
Public Function GetCurrentCol(ByVal oTextBox As TextBox) As Integer
  With oTextBox
    GetCurrentCol = .SelectionStart - SendMessage(.Handle, EM_LINEINDEX, _
      GetCurrentLine(oTextBox) - 1, 0) + 1
  End With
End Function

Beispiel...
Im nachfolgenden Beispiel wird bei jeder Positionsänderung des Eingabecursors die aktuelle Zeilen- und Spaltenposition in einem Labelfeld angezeigt. Plazieren Sie hierzu eine Textbox auf die Form und setzen die Eigenschaft Multiline auf True. Unterhalb der Textbox plazieren Sie dann noch ein Label-Control und benennen es lblPos.

Die einzige Hürde, die es jetzt noch zu bewältigen gilt, ist das in Erfahrung bringen, wann sich die Eingabeposition überhaupt ändert. Bei der Standard TextBox müssen wir hierzu das KeyUp und MouseUp-Ereignis heranziehen. Warum? Na ja, immer wenn eine Taste gedrückt wird, verändert sich bekanntlich auch die Eingabeposition. Die Eingabeposition kann aber auch durch gezieltes Klicken mit der Maus in irgendeinen Bereich der Textbox geändert werden - deswegen zusätzlich das MouseUp-Ereignis abfragen.

Private Sub TextBox1_KeyUp(ByVal sender As Object, _
  ByVal e As System.Windows.Forms.KeyEventArgs) Handles TextBox1.KeyUp
 
  ' Cursorposition anzeigen
  lblPos.Text = "Zeile " & _
    GetCurrentLine(TextBox1).ToString & ", Spalte " & _
    GetCurrentCol(TextBox1).ToString
End Sub
 
Private Sub TextBox1_MouseUp(ByVal sender As Object, _
  ByVal e As System.Windows.Forms.MouseEventArgs) Handles TextBox1.MouseUp
 
  ' Cursorposition anzeigen
  lblPos.Text = "Zeile " & _
    GetCurrentLine(TextBox1).ToString & ", Spalte " & _
    GetCurrentCol(TextBox1).ToString
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 14.093 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2019 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel