vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
sevDataGrid - Gönnen Sie Ihrem SQL-Kommando diesen krönenden Abschluß!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Maus & Tastatur · Drag & Drop   |   VB-Versionen: VB.NET09.04.08
Grafik aus PictureBox nach Word / Corel Photo Paint o.ä. ziehen

Das Beispiel ermöglicht es eine Grafik aus einer VB Anwendung nach z.B. MS Word, Corel Photopaint o.ä. zu "ziehen".

Autor:   Heinz PrelleBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  11.822 
www.visual-basic5.deSystem:  WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Nachfolgendes Beispiel zeigt, wie man das Bild einer PictureBox via Drag & Drop in eine andere Anwendung schieben kann (bspw. Word, Corel Photopaint etc.).

Erstellen Sie ein neues Projekt und platzieren auf die Form eine PictureBox (PictureBox1). Laden Sie über den Eigenschaften-Dialog ein beliebiges Bild in die PictureBox. Fügen Sie jetzt folgenden Code in den Codeteil der Form ein:

Imports System.IO
Imports System.Drawing.Imaging
Public Class Form1
  Private Sub PictureBox1_MouseDown(ByVal sender As Object, _
  ByVal e As System.Windows.Forms.MouseEventArgs) Handles PictureBox1.MouseDown
 
    ' Drag & Drop einleiten
    Me.DragPictureBoxContentTo(Me.PictureBox1)
  End Sub
  ''' <summary>
  ''' Drag + Drop von PictureBox nach MS Word / Corel Photo Paint o.ä.
  ''' </summary>
  Private Sub DragPictureBoxContentTo(ByVal pb As PictureBox)
    Const INDEPENDENT_BITMAP As String = "DeviceIndependentBitmap"
    Dim save As New MemoryStream
    Dim write As New MemoryStream
    Const OFFSET As Integer = 14
 
    Try
      Dim dt As New DataObject
      If pb IsNot Nothing Then
        ' Inhalt der PictureBox in MemoryStream speichern
        pb.Image.Save(save, ImageFormat.Bmp)
 
        ' Memory-Stream als Byte-Array
        Dim content As Byte() = save.GetBuffer()
 
        ' die ersten 14 Bytes abschneiden und in neues
        ' MemoryStream-Objekt speichern
        write.Write(content, OFFSET, CInt(save.Length - OFFSET))
        save.Position = 0
 
        ' MemoryStream dem DataObject zuweisen
        ' Format: DeviceIndependentBitmap
        dt.SetData(INDEPENDENT_BITMAP, write)
 
        ' Daten des DataObjekts für den Drag&Drop Kopiervorgang verwenden
        pb.DoDragDrop(dt, DragDropEffects.Copy)
      End If
 
    Catch ex As Exception
      MessageBox.Show(ex.Message.ToString(), "Info")
 
    Finally
      ' Objekte wieder freigeben
      If save IsNot Nothing Then save.Dispose()
      If write IsNot Nothing Then write.Dispose()
    End Try
  End Sub
End Class

Dieser Tipp wurde bereits 11.822 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel