vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Verschiedenes / Sonstiges   |   VB-Versionen: VB2008, VB201009.03.11
Ermittlung von geografischer Länge und Breite eines Ortes

Mit der vorgestellten Funktion werden unter Nutzung von Google-Maps-API Longitude und Latitude zu einem beliebigen Ort ermittelt und bereit gestellt.

Autor:   Dietrich HerrmannBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  11.908 
ohne HomepageSystem:  Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Wenn man zu einem beliebigen Ort der Welt seine geografische Länge (Longitude) und Breite (Latitude) benötigt, lässt sich das unter Nutzung von Google-Maps mit der Anwendung der gezeigten Funktion realisieren.

Vereinbarungen:

Imports System.Xml, System.Linq, System.Xml.Linq
 
' Geocoding Google		
Public GeocodeXMLAddress As String = _
  "http://maps.google.com/maps/api/geocode/xml?address="		
Public gcadrAdd As String = "&sensor=true"		
 
' Geocode Struktur		
Public Structure Geocode		
  Public Longitude As String ' geografische Länge
  Public Latitude As String  ' geografische Breite
End Structure

Diese Struktur enthält als Ergebnis der Funktion GeocodeAdress.

Funktion:

''' <summary>		
''' Ermitteln der Geodaten zu einer Adresse (Latitude, Longitude)	
''' </summary>		
''' <param name="adrString">der Adress-String</param>		
''' <param name="delim">das Trennzeichen im Adressen-String</param>		
''' <returns>die Rückgabe-Struktur GeoCode</returns>		
''' <remarks>		
''' der Adress-String muss folgende Struktur haben:		
''' Straße, Ort, Land Postleitzahl (wobei er nicht vollständig sein muss, 
''' aber mindestens 2 Daten enthalten soll)		
''' </remarks>
Public Function GeocodeAdress(ByVal adrString As String, _		
  Optional ByVal delim As String = ",") As Geocode		
 
  ' die Webadresse für die Google-Geodaten zusammenstellen
  Dim WebAdress = GeocodeXMLAddress 
  If adrString = "" Then Return Nothing
 
  ' Adress-Daten dem WebAdress-String anhängen
  WebAdress += "+" + Replace(adrString, delim, "+,") + gcadrAdd
 
  Dim xml As XDocument = XDocument.Load(WebAdress) ' lesen aus WebAdress
  ' neue Geocode-Struktur
  Dim ngc As New Geocode
  ' ermitteln der Location
  Dim loc As XElement = xml.Descendants("location").First
  ngc.Latitude = loc.Descendants.First.Value
  ngc.Longitude = loc.Descendants.Last.Value
  ' Rückgabe von Latitude und Longitude in der Struktur
  Return ngc
End Function

Es wird zunächst die vorgegebene Webadresse um die entsprechenden Adrssdaten eines Ortes ergänzt. Die Daten einer Adresse werden durch ein Delimiterzeichen getrennt (das natürlich nicht als Zeichen in den Adressdaten auftreten sollte).

Aus der XML-datei von Google werden Longitude und Latitude extrahiert und in der Struktur zurückgegeben.

Aufruf:

Dim adr as String = "Salzburg,5020,Austria"
Dim koord As Geocode = GeocodeAdress(adr)
Debug.Print(koord.Longitude + " " + koord.Latitude)

Das ist alles.

Dieser Tipp wurde bereits 11.908 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Aktuelle Diskussion anzeigen (4 Beiträge)

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel