vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: System/Windows · Computer/Benutzer/Ländereinstellungen   |   VB-Versionen: VB621.09.12
32- oder 64Bit Betriebssystem?

Mit dieser Funktion lässt sich mit Hilfe des Windows API ermitteln, ob auf dem System ein 32-Bit oder ein 64-Bit Windows-System ausgeführt wird

Autor:   Ralf SchlegelBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  9.125 
www.vb-zentrum.deSystem:  WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

VB6 Anwendungen leben weiter! Warum auch nicht: alle Hürden der neuen Betriebssysteme lassen sich bis heute meistern. Beispiele für Unicode oder den Umgang mit dem UAC gibt es genug im Netz. Die neue Herausforderung heißt 64Bit, die nun seit geraumer Zeit zum Auslieferungsstandard von Microsoft geworden ist. Je nach Art und Umfang der Anwendung ist es erforderlich zu wissen, ob wir auf einem 32 oder 64 Bit Betriebssystem unterwegs sind. Auch hier ist die Lösung per API relativ einfach zu realisieren.

Fügen Sie folgenden Code in ein Basic-Modul ein:

' Benötigte API-Deklarationen
Public Declare Function GetModuleHandleA Lib "kernel32" ( _
  ByVal lpModuleName As String) As Long
 
Public Declare Function GetProcAddress Lib "kernel32" ( _
  ByVal hModule As Long, _
  ByVal lpProcName As String) As Long
 
Public Declare Function IsWow64Process Lib "kernel32" ( _
  ByVal hProcess As Long, _
  ByRef Wow64Process As Long) As Long
 
Public Declare Function GetCurrentProcess Lib "kernel32" () As Long
 
' Globale Variable
Public is64BitWin As Boolean

In der Programminitialisierungs-Routine Ihrer Anwendung fügen Sie nun folgende Zeilen ein:

Dim ret As Long
 
' 32-Bit oder 64-Bit System?
If GetProcAddress(GetModuleHandleA("kernel32.dll"), "IsWow64Process") Then
  IsWow64Process GetCurrentProcess, ret
  is64BitWin = (ret <> 0)
End If

Die Variable is64BitWin können Sie nun an beliebiger Stelle im Programm abfragen und entsprechend reagieren.

Zum Verständnis:
Die Funktion "GetProcAddress" ermittelt die Aufrufadresse einer als String übergebenen, öffentlichen Funktion (hier "IsWow64Process") aus einer geladenen DLL (hier "kernel32.dll"). Existiert diese Funktion nicht, so wird "0" zurückgegeben; der Aufruf innerhalb der If-Anweisung wird nicht ausgeführt und is64BitWin bleibt False. So bleibt das Ganze abwärtskompatibel zu älteren Windows Versionen.

Ist die Funktion "IsWow64Process" bekannt, so kann sie aufgerufen werden. Der Rückgabewert "ret" ist ungleich "0", wenn die Anwendung im 32Bit Modus (x86) auf einem 64Bit Betriebssystem läuft.

Dieser Tipp wurde bereits 9.125 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel