vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
sevDataGrid - G?nnen Sie Ihrem SQL-Kommando diesen kr?nenden Abschlu?!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2015
 
zurück

Summer-Special bei Tools & Components!
Gute Laune Sommer bei Tools & Components
Top Summer-Special - Sparen Sie teilweise über 100,- EUR
Alle sev-Entwicklerkomponenten und Komplettpakete jetzt bis zu 25% reduziert!
zum Beispiel:
  • Developer CD nur 455,- EUR statt 569,- EUR
  • sevDTA 2.0 nur 224,30 EUR statt 299,- EUR
  •  
  • vb@rchiv   Vol.6 nur 18,70 EUR statt 24,95 EUR
  • sevCoolbar 3.0 nur 58,70 EUR statt 69,- EUR
  • - Werbung -Und viele weitere Angebote           Aktionspreise nur für kurze Zeit gültig

     Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

    Allgemeine Diskussionen
    VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: caramba
    Datum: 09.06.11 08:01

    Hallo,

    ich muss leider meinen Entwicklungsrechner ersetzen. Bei der
    Analyse der auf dem markt verfügbaren Systeme (Desktop & Lap)
    musste ich feststellen, dass diese durchweg mit Win7 64-Bit
    ausgestattet sind.

    Mir ist bewusst, dass VB6 nach einem 32-Bit verlangt. Hat jemand
    vielleicht schon Erfahrungen mit der Entwicklungsumgebung unter
    64-Bit. Geht das ?

    Danke für Eure Infos.

    Gruss
    Rainer
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Manfred X
    Datum: 09.06.11 14:25

    Hallo!

    Du kannst einen Computer ohne Betriebssystem kaufen und
    ein Betriebssystem Deiner Wahl installieren.
    Windows 7 bietet allerdings erhebliche Verbesserungen im
    Bereich der Internet-Sicherheit im Vergleich zu XP.
    Ich würde aber zu einer 32-Bit-Version raten.

    VB6 kannst Du im Prinzip auch auf 64Bit-Windows betreiben (evt. XP-Mode).
    Es gibt im Netz diverse Aussagen dazu, wohl abhängig von den verwendeten Features:
    http://www.dreamincode.net/forums/topic/140476-vb6-under-windows-7-64-bit
    http://board.gulli.com/thread/1229009-visual-basic-6-unter-vista-64-bit
    http://msdn.microsoft.com/nb-no/vbrun/ms788708%28en-us%29.aspx
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,157830.0.html
    http://www.vbarchiv.net/forum/read.php?f=4&t=5124&i=5124

    Die längerfristige Zukunft von VB6 ist wohl noch ungewiss ...
    http://blogs.technet.com/b/chitpro-en/archive/2009/02/26/visual-basic-6-runtime-support-on-windows-7-2008-r2.aspx
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: ModeratorDieter (Moderator)
    Datum: 10.06.11 00:04

    VB6 läuft problemlos auch unter Windows 7 64-Bit.

    _________________________
    Professionelle Entwicklerkomponenten
    www.tools4vb.de

    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Franki
    Datum: 11.06.11 02:34

    Hallo Rainer,

    Zitat:


    ich muss leider meinen Entwicklungsrechner ersetzen. Bei der
    Analyse der auf dem markt verfügbaren Systeme (Desktop &
    Lap)
    musste ich feststellen, dass diese durchweg mit Win7 64-Bit
    ausgestattet sind.


    Dann war deine Analyse nicht gründlich genug. Es gibt durchaus Rechner zu kaufen ohne Betriebssystem, ganz zu schweigen von der Möglichkeit sich die einzelnen Komponenten zu kaufen und den Rechner selbst zusammen zu bauen. (Zählt bei Atelco z.B. als Komplettrechner und man hat 5 Jahre Garantie)
    Oder auch Rechner kaufen, platt machen und BS seiner Wahl installieren (32 Bit)

    Bei Laptops/Notebooks usw. hast du schlechtere Karten leider.

    Oft gibt es auch Downgrade Möglichkeiten von 64 auf 32 Bit oder runter zu XP.

    XP-Modus wurde schon angesprochen, ist aber nicht in allen Win7 Versionen enthalten. Alternativ dazu gibt es ja kostenlos auch VPC von MS und halt auch VM-Ware die das gleiche leisten.

    Zitat:


    Mir ist bewusst, dass VB6 nach einem 32-Bit verlangt. Hat
    jemand
    vielleicht schon Erfahrungen mit der Entwicklungsumgebung unter
    64-Bit. Geht das ?


    Gehen tut das, siehe Antwort von Dieter, aber meiner Meinung nach entwickelt es sich mit VB6 auf einem 32 Bit BS wesentlich angenehmer. Der Komfort ist da sprürbar deutlicher je umfangreicher die VB6 Programme sind und was da sonst noch genutzt wird.

    Gruß,
    Frank
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: OGGI
    Datum: 11.06.11 09:38

    Howdy Rainer,

    Du sollst/musst sogar einen Win7 64-bit PC kaufen, damit du schon während der Entwicklung der Software alle evtl. Probleme mit 64-bit Systemen umschiffen kannst.
    Mir ging es vor 2 Monaten ähnlich wie dir und ich habe mich dann bewusst für einen 64-bit PC mit Sandybrigde und 4 Kernen entschieden.
    Probleme mit VB und Win 7 64-bit Fehlanzeige. Die UAC hab ich nicht deaktiviert. Ein Entwicklungsrechner sollte schließlich mit den selben Grundeinstellungen laufen wie bei den Anwendern.

    Gruß Oggi

    P.S.: Win 7 64-bit erstellt bei der Installation einen zusätzlichen Ordner "Programme (x86)", und packt dort sauber alle 32-bit Programme rein.
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Manfred X
    Datum: 11.06.11 12:09

    Hallo!

    VB6 wird heute praktisch nur noch verwendet, um ältere, komplexe
    und umfangreiche Programme weiter zu pflegen.

    Solche Programme verwenden gewöhnlich Declare-Anweisungen, Datenbank-
    Treiber, ActiveX-Bibliotheken, extern zugekaufte ActiveX-Controls,
    Automatisierungsobjekte usw. Und da gibt es tatsächlich keine Probleme?

    Supports laufen aus, erkannte Fehler oder Sicherheitslücken in 32Bit-
    Komponenten werden nicht mehr behoben, aktualisierte Versionen unterstützen
    COM nicht .....

    MfG
    Manfred

    Beitrag wurde zuletzt am 11.06.11 um 12:16:58 editiert.
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: OGGI
    Datum: 11.06.11 13:54

    Howdy Manfred,

    Ausnahmen schließt die Regel ein!
    MS hat auf Druck der Industrie bereits angekündigt, dass 32-bit Software uneingeschränkt auch auf dem kommenden Win 8 64-bit lauffähig sein wird (Quelle c't). Weil in den Betrieben eben noch die meisten PCs mit W2k, XP oder Win7 32-bit am Laufen sind. Eine sanfte Migration ist mit VB 6 und VB.Net nicht zu machen. Deshalb muss es 2 Programmversionen geben (32 + 64-bit), was eben auch bedeutet, dass in VB 6 noch so lange mit weiterentwickelt werden muss, bis kein Bedarf mehr an der 32-bit Version besteht. 5-7 Jahre kann das noch andauern, schätze ich.

    Gruß Oggi
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Manfred X
    Datum: 11.06.11 14:11

    Hallo!

    (Ankündigung von Microsoft ... hmmm ... Es kommt auch auf das Verhalten
    der Drittanbieter an.)

    Aber Du benennst genau den Punkt. Wo VB6-Anwendungen eingesetzt werden,
    laufen normalerweise die 32-Bit-Versionen von Windows.

    Eine parallel gepflegte Programm-Version, bei denen alle benötigten
    Komponenten auf 64-Bit-Systemen lauffähig sind, ist meist überflüssig
    oder evt. nicht realisierbar. Man-Power steckt man besser in die Migration
    auf VB.Net.

    MfG
    Manfred
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: OGGI
    Datum: 11.06.11 14:33

    das denkst du in punkto manpower. Dein Chef/Auftraggeber denkt in punkto manpower zuerst an einen Parser, der ist nähhmlich billiger

    Aber wir kommen vom Thema ab. VB 6 läuft uneingeschränkt unter Win 7 64-bit, das ist Fakt, und wohl auch noch unter Win 8 64-bit, davon kann man ausgehen. Danach müssen sich die VB6'ler aber nach einer anderen Programmiersprache umsehen. Ich denke da an eine Programmiersprache, die auf allen gängigen Betriebsystemen lauffähig ist, und mit welcher man auch Apps erzeugen kann. Klar ist, HTML 5 muss inklu. sein
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: ModeratorDaveS (Moderator)
    Datum: 11.06.11 15:46

    Erst danach? 32 oder 64 Bit ist .Net egal. Wer nach fast zehn Jahren .Net noch an VB6 festhält wird seine Neigung nicht in 5-7 Jahren ändern, oder überhaupt. Man hätte schon vor mindestens 5 Jahren mit der Umstellung anfangen sollen. Dann wäre die Frage mit "Win 8" jetzt überflüßig gewesen.

    auf allen gängigen Betriebsystemen, du meinst damit die proprietäre Apple Software Welt? Oder eher Linux/Unix, wo .Net schon läuft?

    ________
    Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für Vorschläge, Tipps oder sonstige Hilfe, falls es schiefgeht, nur Zeit verschwendet oder man sonst nicht zufrieden ist

    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: OGGI
    Datum: 11.06.11 19:53

    Howdy DaveS,

    den Quatsch, hör ich seit 2002! Immer orakelt für Das, oder die nächsten beiden Jahre, bzw. die Nächste oder Übernächste Win-Versionen. Und heute haben wir 2011, und ich muss mir den Schitt quasi als Jubiläums-Ausgabe, immer noch anhören.

    Fakt ist - "...und Wahrheit is auf'm Platz" - VB ist voll kompatibel zu Win 7 64-bit, und laut Microsoft voll kompatibel zu Win 8.

    Danach darfst du dann dein fünfzehntes Jubiläum orakeln

    Gruß Oggi


    P.S.: und treib als Moderator keinen Keil in die Basic-Gemeinde!
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: ModeratorDaveS (Moderator)
    Datum: 11.06.11 20:14

    Wenn für dich nur wesentlich ist ob diese uralte Software noch läuft, dann hast du natürlich recht.

    ________
    Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für Vorschläge, Tipps oder sonstige Hilfe, falls es schiefgeht, nur Zeit verschwendet oder man sonst nicht zufrieden ist

    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Manfred X
    Datum: 11.06.11 22:50

    Hallo!

    Klare Sache! VB6 wird noch viele Jahre unter Windows laufen ....

    http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyId=E1646FB0-29D5-4A6E-A8D2-304C4D7735B7&displaylang=de

    Und wenn so etwas z.B. im Jahre 2013 entdeckt wird ..... stellt Microsoft
    natürlich sofort wieder ein Patch zur Verfügung, das das Problem zuverlässig löst.
    Da bin ich mir völlig sicher!

    MfG
    Manfred
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Franki
    Datum: 12.06.11 03:25

    Und was möchtest du dauf Deutsch jetzt damit sagen?
    Der Link ist ja schön und gut, aber wer seinen Rechner durcht Windows (XXX) Update aktuell hat, der hat damit weder als Entwickler noch als User ein Prblem.

    Gruß,
    Frank
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: ModeratorRalfE (Moderator)
    Datum: 13.06.11 09:47

    Man kann heute noch mit VB6 entwickeln und MS weiß, dass sie die VB-Runtime noch eine Weile ausliefern müssen, da es sonst an Beschwerden hageln wird, weil ein Großteil der Software nicht mehr läuft. Dies ist irgendwo beruhigend, aber kein Grund eine Umstellung Richtung .NET immer aufzuschieben. Dazu sehe ich auch einige Gründe:

    - VB.NET hat als Sprache einige Konstrukte, die VB6 nicht hat und die das Leben vereinfachen können
    - vieles, wo man früher DLL-Aufrufe braucht, hat man im Framework bereits fertig (und einiges mehr) - natürlich gibt es auch für VB6 verschiedenste Komponenten, aber imho ist der Drittanbietermarkt für .NET größer
    - grafisch anspruchsvolle Anwendungen (sei es Animationen, eigene Skins etc) lassen sich auch in VB6 umsetzen, mit einem modernen Framework (WPF) wird dies aber leichter
    - ...

    Was das ewige Festhalten an alten Dingen gebracht hat, kann man beim IE6 begutachten. Der Fortschritt ging weiter und wurde aktualisiert? Nein, denn es "geht doch". Und irgendwann wird dies nicht mehr der Fall sein und dann werden einige "viel Spaß" haben. Dies muss man sich nicht antun, wenn ihr mich fragt.

    Ralf

    MCPD, MCTS, MCAS

    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Snoopy
    Datum: 13.06.11 10:30

    Zudem kommt noch hinzu, dass man sich VB.Net aneignen muss. Wer denkt, er kann VB6 - dann kann VB.Net ja nicht so schwer sein, der irrt. Wenn also MS irgendwann mal VB6 nicht mehr unterstützt und man hat sich DotNet nicht rechtzeitig angeeignet, der fällt in ein tiefes Loch.

    Gru?
    ---------------------------------------------------
    Snoopy sagt - vb@rchiv find ich gut...
    Schon gesehen? OSMMapViewer V2 Control

    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: ModeratorDaveS (Moderator)
    Datum: 13.06.11 10:44

    Man hat kein Interesse schöne neue Welten zu erforschen und hoft bis dann schon im Rentenalter zu sein, denke ich...

    ________
    Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für Vorschläge, Tipps oder sonstige Hilfe, falls es schiefgeht, nur Zeit verschwendet oder man sonst nicht zufrieden ist

    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Nasenbaaer
    Datum: 15.06.11 09:11

    Hi Reiner

    Vielleicht hast Du Dir schon ein System zugelegt. Alternative wäre aber immernoch mit VirtualMachine zu arbeiten auf einem WinXP System. Ich habe auf meinem Win7 auch noch VB6 installiert um ältere Projekte einzusehen. Und es funktioniert tadellos mit Drittanbietern. Aktuell finde ich allerdings Spass daran alles in WPF umzuschreiben.

    Gruss
    Timo
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: caramba
    Datum: 15.06.11 20:09

    Hallo Nasenbaaer,

    ich habe mir noch keinen Rechner zugelegt. Wenn ich alle Beiträge richtig interpretiere,
    sollte eine VB6-Entwicklungsumgebung unter Win7 64-Bit problemlos einsetzbar sein. Mein
    Ziel ist es, die Programme auch unter 64-Bit unterhlaten zu können - 32-Bit sind ja kein
    Problem!

    Es ist mir klar, dass die VB6 Applikation auf .Net (oder eine andere Sprache) umgestellt
    werden sollte - das hat aber weitreichende Konsequenzen und dauert seine Zeit.

    Kannst Du mir bitte detaillierter erklären, auf was Du dich jetzt konzentrierst ?


    Herzlichen Gruss
    Rainer
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Re: VB6 Entwickung unter 64-Bit Win7 möglich? 
    Autor: Manfred X
    Datum: 15.06.11 21:20

    Hallo!

    Laut aktuellem Policy-Statement von Microsoft, wird
    nur das Core-Runtime-System von VB6 für die gesamte
    Laufzeit von Win7 unterstützt -> VB6 Programme, die unter
    WinXP laufen, laufen auch noch Jahre unter Win7.

    Die VB6-IDE wird von MS auf 64-Bit-Systemen nicht unterstützt.
    Wie lange sie dort noch lauffähig ist, kann deshalb niemand
    verbindlich sagen.

    MfG
    Manfred
    Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

    Sie sind nicht angemeldet!
    Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

    Einloggen  |  Neu registrieren

    Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

    nach obenzurück
     
       

    Copyright ©2000-2015 vb@rchiv Dieter Otter
    Alle Rechte vorbehalten.
    Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

    Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel