vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Erstellen von dynamischen Kontextmen?s - wann immer Sie sie brauchen!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

Visual-Basic Einsteiger
Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 03.01.18 14:33

Liebes Forum!

Win 10; VB6

Ich habe ein kleines Programm geschrieben, bei dem ich den Adobe Reader durch einen Klick auf eine in einer FileList.Box angezeigte PDF-Datei starte! Funktioniert wunderbar! Adobe Reader startet und zeigt die ausgewählte PDF an. (Ist ja auch von dieser Seite als Tipp abgekupfert! )
Ja, funktioniert auf dem Laptop gut - funktioniert aber nicht am PC! Auf beiden Geräten das selbe System, das selbe Programm und die selbe Version vom Adobe Reader! Am PC wird der Adobe Reader immer als Hintergrund-Prozess geöffnet! (So im Task Manager zu sehen) Für den Anwender scheint es, als sei "Nichts" passiert, der Adobe Reader nicht gestartet! Nun meine Frage: Vielleicht hat dieses Problem schon jemand gehabt und gelöst?
Der Aufruf erfolgt mittels ShellExecute (Ein Tipp von dieser Seite)



LG
Karl

Beitrag wurde zuletzt am 03.01.18 um 14:47:45 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: Blackbox
Datum: 03.01.18 15:42

Hallo,

wirklich sicher, dass der gleiche Adobe-Reader installiert ist?
Ich kenne solche Probleme bei der 64 Bit Version des Reader.
Während die 32 Bit Version keine Probleme macht.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 03.01.18 15:54

Vorerst danke für die Antwort!

Ja, beide Versionen des Adobe Readers sind ident! Dieser Gedanke ist mir schon gekommen und habe daher die Versionen überprüft!

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: visualfx
Datum: 03.01.18 16:22

Hallo Karl,

dieses Verhalten wird vom Wert ForegroundLockTimeout in der Registry gesteuert.

- Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop
- Key: ForegroundLockTimeout
- Typ: REG_DWORD
- Standardwert: 200000

Das bedeutet: nach 200000 msec wird die gestartete Applikation (Adobe Reader) von Windows in den Vordergrund geholt. Vorher blinkt sie nur in der Taskleiste.

Wenn Du willst, daß die gestartete Applikation (Adobe Reader) sofort im Vordergrund erscheint, mußt Du den Wert ForegroundLockTimeout auf 0 setzen (und danach eventuell den Rechner neu starten).

Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 03.01.18 16:50

Hallo Stefan!

Danke für deine Antwort! Leider bin ich nicht so ein Kenner der Digitalen Welt, dass ich mit deiner
Anleitung diesen Wert auf Null setzen könnte! Könntest du so lieb sein und mir eine idiotensichere Anleitung für die Änderung geben?

Und da gibt es noch was zu sagen: Wenn ich mein Programm auf dem PC als Admin starte so habe ich das beschriebene Problem; am Laptop nicht!
Starte ich aber mein Programm ohne Admin so öffnet sich der Adobe Reader wie am Laptop - nur das sich der Reader am Laptop auch dann öffnet, wenn ich dort mein Programm als Admin starte!

Ein Blinken in der Taskleiste hätte ich nicht bemerkt!

LG
Karl

Beitrag wurde zuletzt am 03.01.18 um 16:52:10 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: visualfx
Datum: 03.01.18 17:20

Hallo Karl,

da ich hauptsächlich mit Visual FoxPro von Microsoft entwickle und nur hin und wieder mit VB6, kann ich Dir hier leider keinen konkreten Code liefern.

- aber: Du kannst natürlich den Wert ForegroundLockTimeout in der Registry nicht nur programmgesteuert durch VB6 ändern, sondern auch manuell mittels Registry-Editor

Ansonsten habe ich bisher immer auf all meinen eigenen PCs, sowie auf allen betroffenen Kunden-PCs, das von Dir geschilderte Problem mit ForegroundLockTimeout=0 gelöst.

Ich würde Dir aber vorschlagen, mal nachzusehen, welcher Wert von ForegroundLockTimeout bei Dir in der Registry jeweils steht.

Mit sonstigen Randbedingungen (Admin, ohne Admin, etc.) habe ich mich bisher nicht beschäftigt.

Gruß, Stefan

Beitrag wurde zuletzt am 03.01.18 um 17:25:18 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 03.01.18 18:06

Hallo Stefan, danke für den Hinweis - will es gleich versuchen...

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 03.01.18 18:18

Hallo Stefan,
hab deinen Vorschlag in die Tat umgesetzt und den Eintrag: ForegroundLockTimeout=0 geändert.
Leider war das nicht die Lösung; gleiches Verhalten wie zuvor!
Das Programm startet nach wie vor nur als Hintergrundprozess! Wenn ich mein Programm aus dem heraus der Aufruf mit Shellexecute erfolgt nicht mit Adminrechten starte, funktioniert das tadellos.
Am Laptop funktioniert es als Admin oder ohne Admin. Nur am PC habe ich dieses Problem.

lg
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: visualfx
Datum: 03.01.18 18:36

Hallo Karl,

1) Du kannst testweise in der Registry auch den Key direkt darüber, nämlich ForegroundFlashCount auch mal auf 0 setzen

Dieser Wert bestimmt wie oft eine Applikation im Hintergrund in der Taskleiste blinkt.

2) hast Du nach dem Setzen von ForegroundLockTimeout=0 bzw. ForegroundFlashCount=0 auch den PC mal komplett neu gestartet (herunterfahren + starten)?

Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 03.01.18 21:46

Hallo Stefan,
leider wieder keine Änderung erreicht. Ich bin gezwungen, mein Programm mit Adminrechten zu starten. Andernfalls können gewisse Programmaufgaben nicht durchgeführt werden. Ich kann nur einfach nicht verstehen, warum es am Laptop funktioniert und am PC nicht, außer ich starte mein Programm ohne Admin.
Leider finde ich auch im Netz keine Lösung - obwohl auch andere von diesem Problem berichten.

Naja suche ich eben weiter....

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: effeff
Datum: 04.01.18 12:01

Und wie startest Du den Reader mit der PDF-Datei überhaupt? Dürfen wir mal Deinen Code dazu sehen?

EALA FREYA FRESENA

Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 04.01.18 12:53

Hallo Effeff!

Der Code der die Datei mit dem zugehörigem Progamm öffnen sollte lautet:

nResult = ShellExecute(Me.hWnd, "open", RufDatei, "", PdfPfad, 3)

RufDatei = Pfad und Dateiname
PdfPfad = Pfad in dem sich die Datei befindet

Der Code funktioniert am Laptop wenn ich mein Programm MIT oder OHNE Adminrechten starte!
Am PC hingegen funktioniert der Code NUR wenn ich mein Programm OHNE Adminrechten starte!
Denn im Falle dass ich mein Programm am PC mit Admin-Rechten starte, wird der Adobe Reader nur als
Hintergrundprozess ausgeführt! Sieht für den Anwender aus als würde nichts passieren!
Kann dann nur mit dem Taskmanager beendet werden.

Ich glaube es muss an den Einstellungen am PC liegen. Beide Geräte haben das gleiche System Win10; beider Geräte haben die selbe Versionsnummer des Adobe Reader!

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: visualfx
Datum: 04.01.18 13:09

Hallo Karl,

1) da Du im 3ten Parameter eh schon Pfad + Dateiname übergibst, lasse mal im 5ten Parameter den Pfad weg und übergebe Leerstring ""

Ich habe nämlich bisher die Erfahrung gemacht, daß ein Pfad im 5ten Parameter nicht richtig funktioniert und eher Probleme macht!

2) statt "open" kannst Du auch mal "edit" ausprobieren

3) statt 3 (SW_MAXIMIZE) im letzten Parameter kannst Du auch mal einen der anderen Werte testen, Beschreibung siehe hier:

- ShellExecute: https://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/bb762153(v=vs.85).aspx

Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Adobe Reader startet nur als Hintergrundprozess 
Autor: CarloStein
Datum: 04.01.18 13:19

Hallo Visualfx

Den Pfad weg lassen hat leider nichts gebracht!
Wenn ich edit anstatt open verwende, so passiert gar nichts, keine Reaktion!

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

==> Rechtevergabe Adobe Reader (startet nur als Admin) 
Autor: visualfx
Datum: 04.01.18 13:59

Hallo Karl,

probiere mal diesen Tipp aus:

https://www.informatik-pc.de/blog/windows-10-acrobat-reader-startet-nicht-interner-fehler/

Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: ==> Rechtevergabe Adobe Reader (startet nur als Admin) 
Autor: CarloStein
Datum: 04.01.18 14:26

Hallo Visualfx

hat leider auch kein Ergebnis gebracht!

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Lösung des Rätzels 
Autor: CarloStein
Datum: 05.01.18 18:53

Liebes Forum!

In den Einstellungen des Adobe Reader muss das Kästchen für "Geschützen Modus beim Start aktivieren" freigelassen werden!

LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Lösung des Rätzels 
Autor: visualfx
Datum: 05.01.18 19:13

Hallo Karl,

danke für die Info!

... da muß man wirklich erst mal drauf kommen ...

Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Lösung des Rätzels 
Autor: Franki
Datum: 06.01.18 03:47

Hallo,

ich habe diesen Thread mit Interesse verfolgt, aber keinen Beitrag dazu leisten können weil sich deine Antwort bei mir nie gestellt hat.

Wie kommt es denn dazu, dass das die von dir angesprochene Einstellung überhapt aktiviert ist und man dies wieder rückgängig machen muss?

"Geschützer Modus beim Start" ist bei hier vorhin geprüften 5 Rechnern niergendwo aktiviert gewesen, ich vermute mal, dass das durch entweder Usereingebe erfolgt ist (eher weniger) oder durch irgendwelche Sicherheitsprogramme. Wenn letzteres der Fall ist, dann frage ich mich was der Tipp hier bewirkt diese Einstellung rückgängig zu machen. OK, die VB Anwendung funtioniert, aber was sind die Nebenwirkungen?

Und nach wie vor die Frge, warum nicht das im System verbundene Programm zur Anzeige von PDF aufrufen. Ich hatte damals auch das Problem dass es den Microsoft Reader gab und mein Code der den Adobe Reader aufgerufen hat nicht mehr funktionierte. Alle Reader zeigen PDF Dateien ja zuverlässig an.

Gruß
Frank
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Lösung des Rätzels 
Autor: CarloStein
Datum: 06.01.18 19:40

Hallo Frank!

Bei meinen vielen Versuchen das Problem zu lösen, habe ich mehrmals den Reader neu herunter geladen.
Dabei ist diese Einstellung IMMER vorgegeben gewesen. Bei meinem Bruder hat es sich genauso abgespielt. Ich kann dir auch nicht mehr sagen - bin einfach nur froh, dass mein Programm nun funktioniert und auch die PDF Dateien aus meinem Programm heraus aufgerufen werden können.
Diese Einstellung befindet sich >Bearbeiten >Einstellungen> Sicherheit(erweitert) >Geschützen Modus beim Start aktivieren!

Was da damit noch verbunden sein kann - ist mir einerlei...


LG
Karl
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Lösung des Rätzels 
Autor: Franki
Datum: 07.01.18 02:23

Hallo Karl,

freut micht, dass es jetzt klappt, aber auf die Frage, warum du nicht einfach den Standardreader aufrufst hast du nicht beantwortet. Ich habe viele Kunden die keinen Adobe Reader auf neuen Rechnern installiert haben, aber egal welchen, die PDF Dateien werden angezeigt.

Gruß
Frank
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Lösung des Rätzels 
Autor: visualfx
Datum: 07.01.18 05:55

Hallo Frank,

die Frage hat er schon beantwortet - und zwar hier:

http://www.vbarchiv.net/forum/id2_i142697t142686_adobe-reader-startet-nur-als-hintergrundprozess.html

Hiermit ruft er den Standard-Reader auf und nicht direkt den Adobe Acrobat Reader

Gruß, Stefan
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Lösung des Rätzels 
Autor: CarloStein
Datum: 07.01.18 09:53

Hallo Frank!

Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten - das Programm das ich geschrieben habe läuft nur auf meinen Geräten und auf denen meines Bruders - und auf diesen ist der Adobe Reader installiert! Es ist nicht gedacht mein Programm auch anderen Personen zu geben.
Im übrigen wird durch die Codezeile ja eh der standardmäßige Reader aufgerufen!

LG
Karl

Beitrag wurde zuletzt am 07.01.18 um 09:56:45 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel