vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
DTA-Dateien erstellen inkl. BLZ-/Kontonummernpr?fung  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück

 Sie sind aktuell nicht angemeldet.Funktionen: Einloggen  |  Neu registrieren  |  Suchen

VB.NET - Ein- und Umsteiger
Summenzeile in gebundenes DataGridView 
Autor: Tommi467
Datum: 11.01.17 09:58

Hallo zusammen,

ich habe hier ein DataGridView, das über eine Datenbank gefüllt wird.
Soweit alles in Ordnung.

Nun gibt es aber die Anforderung am Ende eine SummenZeile einzubinden.
Wie bekomme ich nun die Summe einer Spalte in das GridView ohne die
Datenbank zu ändern? Ist das überhaupt möglich?

Bin für eure Anregungen dankbar
Tom
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Summenzeile in gebundenes DataGridView 
Autor: Manfred X
Datum: 11.01.17 10:55

Hallo!

Summenzeile "einbinden"???

Ich würde prinzipiell davon abraten, Zusatzinformationen in
ein Grid eintragen zu wollen, das an eine Datenbank-Tabelle
gebunden ist. Dort sollten nur Daten stehen, die direkt aus
der/in die Datenbank "gespiegelt" (Abfrage/Update) werden.

Erstelle ein zusätzliches "Summengrid" und trage die berechneten
Werte dort in eine selbst erstellte Datenzeile ein.
Du kannst die Platzierung und die optische Erscheinung dieses Grid
so gestalten, daß es (fast) wie eine Verlängerung des Datenbank-Grid
wirkt (z.B. Spalten-Header ausblenden, keine Bearbeitung erlauben).







D
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Summenzeile in gebundenes DataGridView 
Autor: Tommi467
Datum: 11.01.17 13:05

Hallo Manfred,
und vielen Dank für deine schnelle Antwort. Mal abgesehen davon,
das ich es aufgrund deiner Antwort wahrscheinlich ehr mit einer
Statuszeile realisieren werde, würde mich aber interessieren, wie
ich dieses "Hilfesgrid" am besten platziere würde.
Wie kann ich das untere Ende des DataGridViews ermitteln, wenn
dort vielleicht nur 3 oder 4 Datensätze drin stehen.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Summenzeile in gebundenes DataGridView 
Autor: Manfred X
Datum: 11.01.17 14:09

In einem ersten Schritt könntest Du den Anwendern erläutern,
daß ein Grid, das über eine Abfrage mit dem Inhalt einer Datenbank
koordiniert wird, etwas anderes ist, als eine Tabellenkalkulation.
Gebundene Grids dienen der Verwaltung der Datenbank.


Zu unterscheiden ist die Höhe des Control auf dem Formular und die
benötigte Höhe für die Anzeige der Datensätze.

Jeder Datensatz hat eine bestimmte Höhe, die über die Height-Eigenschaft
in der Rows-Auflistung ermittelt werden kann. Eventuell kann auf
"RowTemplate" (allgemeine Vorlage) des Grid zurückgegriffen werden -
die vor der Datenbindung einzurichten wäre.
Dazu kommt bei Bestimmung der jeweils erforderlichen Gridhöhe noch
die Höhe der Spaltenheader.

Beitrag wurde zuletzt am 11.01.17 um 14:12:45 editiert.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Summenzeile in gebundenes DataGridView 
Autor: Tommi467
Datum: 11.01.17 15:05

Super, vielen Dank

kann ich bestimmt noch mal gebrauchen.
Hätte ich mir eigentlich denken können, dass man die
Zeilenhöhe auslesen kann.

Hatte mir dann aber gedacht, was ist wenn so viele
Datensätze angezeigt werden, das man schon scrollen muss...
wohin dann mit dem SummenGrid... Und vor allem, wie
halte ich dann den letzten regulären Datensatz sichtbar
ohne das sich das SummenGrid darüber legt....

Nee, um all dem aus dem Weg zu gehen habe ich nun eine
Statuszeile implementiert. Ich glaube so sieht das am
ordentlichsten aus...

Manfred, vielen Dank für deine Hilfe !!!
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Re: Summenzeile in gebundenes DataGridView 
Autor: Tommi467
Datum: 11.01.17 15:08

Im Nachgang fällt mir noch eine Möglichkeit ein.
Da die Daten in dem GridView nicht bearbeitet sondern
nur angezeigt werden, wäre eine Variante noch gewesen
eine neue DataTable zu generieren in der dann die
Summenzeile mit eingefügt wird.... Aber alles zu viel
Aufwand...

Nee... so ist schon gut.
Themenbaum einblendenGesamtübersicht  |  Zum Thema  |  Suchen

Sie sind nicht angemeldet!
Um auf diesen Beitrag zu antworten oder neue Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.

Einloggen  |  Neu registrieren

Funktionen:  Zum Thema  |  GesamtübersichtSuchen 

nach obenzurück
 
   

Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel