vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2018
 
zurück
Rubrik: Variablen/Strings · Algorithmen/Mathematik   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB612.08.04
Einfache Datei-Verschlüsselung mit XOR

Der Zweck dieses Tipps ist, eine Datei auf einfache Weise unkenntlich zu machen und somit eine Datei vor neugierigen Augen zu schützen.

Autor:   Tobias TangemannBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  25.445 
ohne HomepageSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Der Zweck dieses Tipps ist es, eine Datei auf einfache Weise unkenntlich zu machen kann und somit eine Datei vor neugierigen Augen zu schützen. Natürlich lässt sich das Prinzip noch erweitern.

Wie funktioniert die Verschlüsselung mit XOR
Im Grunde gibt es die 6 logischen Operatoren AND, NOT ,OR, XOR, EQV und IMP. Im Rahmen dieses Tipps wollen wir jedoch nur auf XOR eingehen. XOR vergleicht zwei Zahlen bitweise und bedeutet soviel wie Entweder-Oder. Nehmen wir die Zahlen 10 und 9 und stellen wir sie nun einmal binär dar:

8 4 2 1
 
1 0 1 0    (8+2) = 10
1 0 0 1    (8+1) = 9
0 0 1 1    10 XOR 9 = (2+1)3

XOR geht alle Stellen von 1 bis 8 und prüft ob entweder in der einen oder in der anderen Zahl an dieser Stelle eine 1 steht. Wenn bei der ersten Zahl and dieser Stelle eine 1 steht muss also bei der anderen Zahl eine 0 stehen und umgekehrt. Nur wenn diese Bedingung erfüllt ist gibt XOR als Ergebniss an dieser Stelle "Wahr" bzw. eine 1 an. Aufgrund dieser Beschaffenheit von XOR kann man den gleichen Algorithmus für das Ver- und Entschlüsseln verwenden.

Damit die Verschlüsselung halbwegs zufällig wird, verschlüsseln wir jedes Zeichen mit einer Zufallszahl. Die Zufallszahlen von VisualBasic werden mit Randomize neu "durcheinandergemixt". Da die Zufallszahlen jedoch reproduzeirbar sind erhält man wenn man den Zufallsgenerator mit einer Zahl initialisiert (Randomize 1) immer die gleiche Folge an Zufallszahlen.

Natürlich kann man für 1 auch eine andere Zahl oder z.B. den Hash eines Passworts einsetzen.

' Dateiverschlüsselung mit XOR
Public Sub Crypt(ByVal sFile As String)
  Dim sBuffer As String
  Dim F As Integer
  Dim i As Long
  Dim nLen As Long
  Dim nTemp As Long
 
  F = FreeFile
  Open sFile For Binary As #F
 
  ' StringBuffer entsprechend der Größe der Datei mit Leerzeichen füllen
  sBuffer = Space$(LOF(F))
 
  ' Sicherstellen, dass immer die gleiche Zufallszahlfolge generiert wird
  nTemp = Rnd(-1)
  Randomize 1 ' <- entspricht dem Passwort
 
  ' Inhalt der Datei in einem Rutsch einlesen
  Get #F, , sBuffer
 
  ' Jedes einzelne Zeichen bzw. Byte mit XOR ver-/entschlüsseln
  nLen = Len(sBuffer)
  For i = 1 To nLen
    Mid$(sBuffer, i, 1) = Chr$(Asc(Mid$(sBuffer, i, 1)) Xor ((Rnd * 255) \ 1))
  Next i
 
  ' Dateizeiger positionieren und den Inhalt mit 
  ' dem ver-/entschlüsselten Text überschreiben
  Seek #F, 1
  Put #F, , sBuffer
 
  ' Datei schließen
  Close #F
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 25.445 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2018 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel