vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
vb@rchiv Offline-Reader - exklusiv auf der vb@rchiv CD Vol.4  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2023
 
zurück
Rubrik: Installation/Setup   |   Lizenz: Shareware   |   Preis: ab 60,- EUR *21.05.03
AKInstaller

Erstellt professionelle Installationspakete und unterstützt vielen Techniken wie digitale Signaturen, Rollback, Wiederherstellungspunkte, Gerätetreiber, NT-Rechte, den Windows Restart-Manager sowie die Erstellung von 32- und 64 Bit Installationen.

Update:  11.04.2023VB-Versionen:  VB6, VB.NETSprache:  Deutsch 
Autor:   AKApplicationsSystem:  Win9x, WinNT, WinXP, Vista, Win7, Win8Downloads:  10.174 
www.akapplications.comBewertung:     [ Jetzt bewerten ]  Download starten (14,9 MB)

Der AKInstaller erstellt robuste Setup-Pakete auf Basis der seit Jahren bewährten Technologie von AKApplications, die erfolgreich von Administratoren und Entwicklern eingesetzt wird. Mit diesem Programm erstellen Sie Installationspakete für Windows 95 bis Windows 10, inkl. aller Servervarianten - wahlweise als einzelne Setup.exe oder CD-Installation.

Weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten erlauben es Ihnen, Ihre Setups z. B. mit einem Startbild und Hintergrundfenster zu versehen, wobei Sie beliebige Farben, Schriften und Billboards einsetzen können.

Ihnen stehen insgesamt vier verschiedene Setup-Frontends zur Verfügung. Setups , Updates und Patche können mit einem Sprachauswahl-Dialog versehen werden, der dem Benutzer die Auswahl seiner Muttersprache erlaubt. Mitgeliefert werden Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Albanisch. Ein im Lieferumfang erhältlicher Spracheditor ermöglicht die einfache Übersetzung in weitere Sprachen.

Der AKInstaller unterstützt neben dem reinem Kopieren der Daten und dem Anlegen von Ini-, Registry- und Verknüpfungseinträgen auch das Ausführen von beliebig vielen Dateioperationen und Programmstarts.

Alle Aktionen erlauben die Angabe von Bedingungen, die spezielle Prüfungen durchführen können wie z. B. VersionNT > 502 AND VersionNT64 und damit eine optimale Anpassungsmöglichkeit bieten.

Desweiteren gibt es Skriptfunktionen, das Beenden von Programmen, Setup-Passwortschutz und -Ablaufdatum, Registrierungsfunktionen, bis zu drei weitere im Setup einstellbare Installationsverzeichnisse, eine Feature-Auswahl und natürlich eine saubere Deinstallation und Rollback-Funktion sowie NT6-Restart-Manager-Unterstützung.

Alles ist eingebunden in eine flexible und leicht bedienbare Oberfläche, die Ihnen durch umfangreiche Testfunktionen hilft, die üblichen Fehler vor der Auslieferung Ihrer Applikation zu finden. Eine umfangreiche Logfile-Funktion ermöglicht die Analyse des Installationsvorgangs.

Eine DLL-Erweiterungen-Schnittstelle ermöglicht es, den Setup- / Deinstaller-Funktionsumfang mit eigenen Funktionen zu erweitern und so auf das (De)Installationsverhalten Einfluss zu nehmen. Für diese Schnittstelle werden die folgenden Erweiterungen mitgeliefert: Windows-Features, .NET Assemblies, NT Dienste, Firewall, Geplante Tasks, Text-Dateien ändern, Gerätetreiber und Micro Package Deinstallation sowie ein Demo-Projekt.

Neu in Version 6.0:

    Allgemein:
  • Ausliefern: Für die Aktion Programm starten und auf Beendigung warten können Pfadvariablen im Parameter aufgelöst werden.
  • Benutzerdefinierte Aktionen -> Daten Suchen -> Prüfen ob ein (Datei-) Pfad existiert: Erlaubt die Angabe von [Version] im und Wildcard am Ende von Pfad. Weiterhin wurde die Pfadauswahl wurde überarbeitet. So wird bei einer Vorgabe von [Folder]Test1TestTest3.txt alles nach [Folder] im Dateidialog übernommen, gleiches gilt für nach der Auswahl. Vorher wurde [Folder] umgewandelt in als Pfad genutzt und bei der Auswahl alles außer [Folder] und Dateiname verworfen. Außerdem sind nun direkte Datei oder Ordner-Auswahlen möglich.
  • Digitale Signatur wurde auf Wunsch erweitert. Für eine zentrale Übersicht werden hier nun alle zu signierenden Dateien gelistet und lassen sich dort auch hinzufügen oder entfernen.
  • Die Kontextmenüfunktion Zugehörigen Ordner öffnen wurde auf der Dateien- und Mergemodul-Seite hinzugefügt (bei Einzelauswahl).
  • Für den Dateien-Download kann jetzt eine Beschreibung angegeben werden, diese erscheint im Setup auf der Übersicht Vor der Installation und auf der Installation-Seite.
  • Die NT-Rechte-Einstellung unterstützt die Angabe von eigenen Eigenschaften.
  • Ausführen von Powershell-Skripten während der Deinstallation.
  • Weitere Setup-SVG-Grafiken.
  • Aktualisierung: SQL Server ODBC Driver, Microsoft Report Viewer 2012/2015 Runtime, PDF-Abhängigkeiten, alle .NET Core Abhängigkeiten.
    GUI:
  • Um die Funktionen der jeweiligen Seiten zugänglicher zu machen, wurde die Oberfläche auf Ribbons umgestellt und das Hauptmenü und Toolbars komplett verworfen. In den Kontext-Menüs der Seiten waren einige Einträge nur in bestimmten Situationen sichtbar, so das dem Anwender nicht immer bewußt war, das es diese Funktionen überhaupt gibt, diese Funktionen und alle zu den Seiten gehörenden Hauptmenü-Einträge sind direkt über die Ribbons verfügbar und so konnten im weiteren viele Kontextmenüs vom Umfang reduziert werden.
  • Die Startseite wurde für das Ribbon-Format umgewandelt und eine Hilfe-Seite hinzugefügt. Beides ist nach dem Laden eines Projektes, über den Datei-Tab erreichbar.
  • Neues Recent-File-Control. Dieses ist auf der Start- und der Dateien-Seite (Erster Tabreiter) unter Öffnen erreichbar. Dieses listet und verwaltet alle verwendeten Projekte.
  • Neue Farbeinstellung RibbonAccentColor. Diese wirkt sich in einigen Theme auf die Auswahl-Liste aus (Aktiver Titel und Titel-Icon).
  • Die HTML-Views (MergeModule) nutzen nun WebView2 (falls vorhanden).
  • Wo Möglich, wird beim Entfernen eines einzelnen Eintrags der Name/Bezeichner in der MessageBox mit angezeigt.
  • Umfangreiche Änderungen an Control- und Dialog-Klassen um volle Unterstützung für Dark-Theme wie z. B. Office 2019 Black (DarkMode) und eine einheitliche Farbpalette und Aussehen zu ermöglichen.
  • Auslieferung -> Weitere Aktionen und Recent-Liste -> Gruppen sortieren: Die List wurde durch das NewListControl getauscht, da eine bessere Drag and Drop-Vorschau bietet (Sortieren).
  • Die Seite Dateioperationen wurde neugestaltet.
  • Auslieferung: Die Einstellungen sind nun alle Deaktiviert, wenn die Aktion auf Niemals ausführen steht.
  • Scrollbars nutzen im DarkMode das dunkle Farbschema (ab Windows 10).
  • Auswahl-Pane: Das Scrolling wurde auf Wunsch beschleunigt.
  • Deaktive Reiter in TabControls werden rötlich dargestellt.
  • Die Einstellung der Themed-Darstellung von Dialogen wurde entfernt (jetzt Standard).
  • Die Auswahl-Liste verwendet SVG-Grafiken für den Öffnen/Schließen-Schalter, entsprechende Farbeinstellungen wurden entfernt (HiDPI).
  • Das Listing-Control des Skript-Editors unterstützt nun den DarkMode, weiterhin wurde das Farbschema etwas angepasst.
  • Das Listfeld in der Eigenschaftenliste wurde erweitert, die Größe lässt sich per MinMax definieren. Es vergrößert und verkleinert sich in diesem Bereich, abhängig von der Anzahl der Einträge.
  • Office 2022-Theme hinzugefügt (nun Default).
Uvm.

  Download starten (14,9 MB)

* Preisangaben des Herstellers zum Zeitpunkt des Download-Eintrags / Updates. Irrtümer vorbehalten.

Voriger Download   |   Defekten Link melden   |   Nächster Download

Diese Seite wurde bereits 37.611 mal aufgerufen.

Anzeige

DownloadtippsevWizard ActiveX für VB5/6Unser Download-Tipp
sevWizard ActiveX für VB5/6

Professionelle Assistenten im Handumdrehen
Erstellen Sie eigene Assistenten (Wizards) im Look & Feel von Windows 2000/XP - mit allem Komfort und zwar in Windeseile :-)

 Mehr Details   |    Download (526 KB)   |    Bestellen

Hinweis:
Das Team von vb@rchiv haftet nicht für Schäden, die durch Installation / Ausführen eines hier im Downloadarchiv angebotenen Programms entstehen!

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2023 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel