vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
TOP-Angebot: 17 bzw. 24 Entwickler-Vollversionen zum unschlagbaren Preis!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2021
 
zurück
Rubrik: Installation/Setup   |   Lizenz: Shareware   |   Preis: ab 85,- EUR *28.02.06
AKInstallerMSI

Erstellen Sie robuste Setup-Pakete auf Basis der bewährten Windows Installer Technologie (MSI), mit zahlreichen Assistenten u.v.m.

Update:  18.05.2021VB-Versionen:  VB6, VBA, VB.NETSprache:  Deutsch 
Autor:   AKApplicationsSystem:  Win9x, WinNT, WinXP, Vista, Win7, Win8Downloads:  6.465 
www.akapplications.comBewertung:     [ Jetzt bewerten ]  Download starten (16,6 MB)

Der AKInstallerMSI erstellt robuste Setup-Pakete auf Basis des weltweiten Standards der Windows Installer Technologie (MSI). Zahlreiche Assistenten erleichtern Ihnen die Erstellung selbst komplexer Setups, damit Sie sich mit Ihrem Produkt und nicht mit der Setup-Erstellung beschäftigen müssen. Der AKInstallerMSI unterstützt Sie beim Einsatz aktueller Technologien wie .NET 4.0, DIFx 2.1 oder MS SQL Server.

Der AKInstallerMSI erlaubt es, das Setup komplett an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Er bietet einen kompletten Dialog-Editor, der Ihnen das Anlegen weiterer Dialoge sowie Veränderung deren Reihenfolge ermöglicht. Statten Sie Ihr Setup mit anderen und zusätzlichen Grafiken aus oder erweitern Sie den Funktionsumfang Ihres Setups, indem Sie VB/J-Scripte, Programme oder DLLs beim Klick auf einen Schalter oder zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen.

Der AKInstallerMSI unterstützt Sie bei der Erstellung Ihres Setups mit zahlreichen Assistenten. So erlaubt er z. B. den Import von Visual Studio-, Inno-Setup -Projekten oder MSI-Dateien und sogar den späteren Abgleich von VS-Projekt und Setup-Projekt. Durch einen Mausklick ermitteln Sie die Abhängigkeiten einer Datei und binden diese ein. Systemvoraussetzungen oder die Suche nach bestimmten Produkten lassen sich einfach per Maus auswählen und bereits in der IDE des AKInstallerMSI testen.

Der AKInstallerMSI erlaubt Ihnen, Updates zu erstellen, die nur die geänderten Daten zwischen zwei oder sogar mehreren Versionen enthalten und ermöglicht somit extrem kleine Update-Pakete (Patches). Ihre Kunden verfügen so ohne lange Update-Ladezeiten, immer über den aktuellen Stand Ihrer Software.

Der AKInstallerMSI erweitert den MSI-Funktionsumfang und ermöglicht Ihnen das Anlegen von Benutzern und Benutzergruppen sowie deren Rechten, die Installation von Gerätetreibern über das DIFx 2.0 und das einfache Anlegen von "Geplanten Tasks", Änderung von Text-Dateien über Regular Expression und die Änderung von XML-Dateien inkl. XPath-Unterstützung. Weiterhin die Konfiguration der Windows Firewall und des Internet Information Services (IIS) und des Web Platform Installer (WebPI), Ausführen von SQL-Skripten sowie das Aufzeichnen von Installationen, um diese in das MSI-Format zu überführen.

Der AKInstallerMSI beinhaltet eine umfangreiche Bootstrapper-Routine, mit deren Hilfe vor der Installation geprüft wird, ob alle Voraussetzungen zur Installation Ihrer Software gegeben sind. Fehlende Runtimes lassen sich in den Bootstrapper integrieren oder aus dem Internet nachladen und vorher installieren. Der Bootstrapper fängt dabei Neustarts ab oder kann diese selbst auslösen, um die Arbeit nach dem Reboot an der letzten Stelle fortzusetzen. Nur der AKInstallerMSI bietet die Möglichkeit, Computer- und Benutzerinstallationen zu mischen. So können Abhängigkeiten wie z. B. das .NET-Framework als Computerinstallation laufen, während die eigentliche Applikation im Benutzerkontext installiert wird. Selbstverständlich können Sie mit dem AKInstallerMSI auch reine MSI-Pakete erstellen, um diese beispielsweise über den SMS/SCCM zu verteilen.

Neu in V4.1:

  • Allgemein:
  • Das virtuelle Registrieren von 32 Bit-COM-Dateien wird fortan von RegHelpx86.exe übernommen, so kann ein abstürzendes COM die IDE nicht mehr mitreißen.
  • Die Produktübersicht nutzt für File, ShortCut und Registry eine bessere Sortierung. Weiterhin werden bei der Filterung von Builds noch einige Besonderheiten berücksichtigt.
  • Unterstützung für das Ändern von JSON-Dateien.
  • Neue Programmeinstellung: Beim Erstellen ausgelesene COM-Daten (OCX) können zur Kontrolle im Ausgabefenster ausgegeben werden.
  • Das Auslesen der COM-Daten wurde so geändert, das parallele Auslesen z. B. durch mehrere Builds möglich sind.
  • Beim Hinzufügen von COM-Assemblies werden dieses nun gleich erkannt.
  • Mousewheel-Unterstützung in der Liste des Bedingungen-/AutoComplete-Eingabe-Controls.
  • JSON-Format-Unterstützung für das CommandFile.
  • Beim erfolgreichen Erstellen wird im Anschluss per SHChangeNotify eine Event gesendet um ggf. eine Ordnerüberwachung zu tiggern.
  • XML-Dateien ändern:
  • Ein neues Element bekommt beim Anlegen einen Standardnamen, statt wie bisher einen Eingabedialog zu öffnen.
  • Beim Testen werden Einträge mit der Bedingung 0 nicht erstellt. Weiterhin kann der XML nun formatiert abgelegt werden.
  • Das Tree-Control wird nicht mehr sortiert.
  • XML-Dateien ändern: Die Element / Attribute - Einstellung ist per Drag and Drop der positionierbar (für optimale Anpassung an die Monitorauslösung).
  • Erzeugung von Backups (wie bei Json-Dateien).
  • Neu: Quick Patch-Projekte. Unterstützt MSI und nicht-MSI-Aktualisierungen.
  • Assistent für neue Projekte inkl. auslesen von MSI-Paketen oder komplett manuellem Anlegen.
  • Assistent für das nachträgliche Hinzufügen von Basis- oder Folgeversionen.
  • Prüfung der Anwendbarkeit bei der Erstellung.
  • Anpassungen des Icons, Bildes und der Exe-Details.
  • Registrierung von COM. (Self Register, gleich Auslesen, während des Erstellens auslesen).
  • Rollback im Fehlerfall.
  • RestartManager-Unterstützung.
  • Ausführliches Logfile.
  • Unterstützung für mehrsprachige Texte.
  • MSIX:
  • File Explorer Context Menu - Deklaration.
  • COM Exe Server - Deklaration.
  • COM Surrogate Server - Deklaration.
  • COM CLass - Deklaration.
  • Das INSTALLDIR lässt sich wie bei MSI auf der Produktseite anpassen.
  • Beim Einfügen von Dateien wird in MSIX-Projekten nun das automatische Anlegen von Applikationseinträgen angeboten, wenn dort noch nichts definiert wurde.
  • Bootstrapper - Abhängigkeiten:
  • Aufnahme von Windows PowerShell 7.1.3.
  • Aufnahme von  SQL Server ODBC Driver 17.6.
  • Aktualisierung auf SQL Server Native Client 2012 SP4.
  • SQL Server 2019 Express aktualisiert.
  • Visual Studio 2015, 2017 und 2019 Visual C++ Redistributable wurden zusammengefasst.
  • MSI-/Tabellen-Editor:
  • Die Tree-Ansicht von File und Registry wurde auf das NewTreeControl umgestellt, dieses beschleunigt den Aufbau um ein Vielfaches.
  • Das Tree besitzt jetzt ein Kontextmenü zum Ein/Ausklappen und Neuaufbau der Einträge.
  • Das Anlegen von Einträgen an unmöglichen Stellen (kein Verzeichnis-Eintrag vorhanden) wurde unterbunden.
  • Unterstützung für XML- und Json-Flags.
Downloadgröße ca. 30 MB
Preis: privat 85 Euro/ gewerblich ab 195 Euro

  Download starten (16,6 MB)

* Preisangaben des Herstellers zum Zeitpunkt des Download-Eintrags / Updates. Irrtümer vorbehalten.

Voriger Download   |   Defekten Link melden   |   Nächster Download

Diese Seite wurde bereits 34.868 mal aufgerufen.

Anzeige

DownloadtippsevWizard ActiveX für VB5/6Unser Download-Tipp
sevWizard ActiveX für VB5/6

Professionelle Assistenten im Handumdrehen
Erstellen Sie eigene Assistenten (Wizards) im Look & Feel von Windows 2000/XP - mit allem Komfort und zwar in Windeseile :-)

 Mehr Details   |    Download (526 KB)   |    Bestellen

Hinweis:
Das Team von vb@rchiv haftet nicht für Schäden, die durch Installation / Ausführen eines hier im Downloadarchiv angebotenen Programms entstehen!

nach obenzurück
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2021 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel