vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: Dateisystem · Dateien allgemein   |   VB-Versionen: VB5, VB614.01.02
Dateien vom Explorer in eine List- oder TextBox

Dieser Tipp zeigt, wie sich Dateien per Drag & Drop vom Windows Explorer in eine VB-ListBox oder TextBox einf?gen lassen.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  15.442 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8 Beispielprojekt auf CD 

Recht häufig in letzte Zeit gefragt: "Wie schaffe ich es, dass Dateien per Drag & Drop in eine VB-ListBox eingefügt werden können"

Lösung:
Zunächst muss die Listbox-Eigenschaft OLEDropMode auf 1 - Manuell eingestellt werden. Werden jetzt Dateien aus dem Windows Explorer auf die ListBox gezogen, wird das Ereignis ListBox-Ereignis OLEDragDrop ausgelöst. In diesem Ereignis muss man zunächst prüfen, ob es sich bei den OLE-Daten um Dateien handelt. Ist dies der Fall, so befinden sich der Dateiname oder die Dateinamen (wenn es mehrere sind) in der Variablen <>Data.Files.

Zusammengefasst sieht das dann so aus:

Private Sub List1_OLEDragDrop(Data As DataObject, _
  Effect As Long, Button As Integer, _
  Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
 
  Dim I As Integer
 
  ' Prüfen, ob es sich um eine Datei handelt
  If Data.GetFormat(vbCFFiles) Then
    ' alle Dateien (1 bis Files.Count)
    For I = 1 To Data.Files.Count
      ' Dateiname der Listbox hinzufügen
      List1.AddItem Data.Files(I)
    Next I
  End If
End Sub

Das ganze lässt sich z.B. auch auf Textboxen übertragen. Nehmen wir an, Sie haben eine TextBox, die als Eingabeaufforderung eines bestimmten Dateityps dient, z.B. WAVE-Dateien. Nun denkt sich der Anwender Ihres Programm, dann markiere ich mal eben schnell den Dateinamen im Windows Explorer und ziehe diesen auf die TextBox.

Soll Ihr Programm solch eine OLE Drag & Drop Fähigkeit unterstützen, setzen Sie (analog zum obigen ListBox-Beispiel) die TextBox-Eigenschaft OLEDropMode auf 1 - Manuell. Im OLEDragDrop-Event fragen Sie jetzt zusätzlich ab, ob es sich bei der Datei um eine WAVE-Datei handelt (Endung .wav):

Private Sub Text1_OLEDragDrop(Data As DataObject, _
  Effekt As Long, Button As Integer, _
  Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
 
  ' Handelt es sich um eine Datei?
  If Data.GetFormat(vbCFFiles) Then
    ' ...aber nur WAVE-Dateien!
    If UCase(Right(Data.Files(1), 4)) = ".WAV" Then
      ' ab in die TextBox
      Text1.Text = Data.Files(1)
    End If
  End If
End Sub

Dieser Tipp wurde bereits 15.442 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel