vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Sch?tzen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie - mit sevLock 1.0 DLL!  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | Datenschutz  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2017
 
zurück
Rubrik: System/Windows · Computer/Benutzer/Ländereinstellungen   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB601.11.00
Ländereinstellungen ermitteln

Mittels der Windows-API können Sie ganz leicht feststellen, welche Ländereinstellungen (Währung, etc.) eingestellt sind.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  22.713 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8, Win10 Beispielprojekt auf CD 

Schreiben Sie eine Anwendung, bei der Sie wissen müssen, welche Ländereinstellungen in der Systemsteuerung eingestellt sind oder möchten einfach nur die Währungseinheit ermitteln? Mit Hilfe einiger API-Funktionen können Sie die Einstellungen ganz leicht ermitteln.

Private Declare Function GetThreadLocale Lib "kernel32" () As Long
Private Declare Function GetSystemDefaultLCID Lib "kernel32" () As Long
Private Declare Function GetLocaleInfo Lib "kernel32" _
  Alias "GetLocaleInfoA" ( _
  ByVal Locale As Long, _
  ByVal LCType As Long, _
  ByVal lpLCData As String, _
  ByVal cchData As Long) As Long
 
Private Function GetUserLocaleInfo(ByVal dwLocaleID As Long, _
  ByVal dwLCType As Long) As String
 
  Dim sReturn As String
  Dim Result As Long
 
  Result = GetLocaleInfo(dwLocaleID, dwLCType, sReturn, _
              Len(sReturn))
  If Result Then
    sReturn = Space$(Result)
    Result = GetLocaleInfo(dwLocaleID, dwLCType, sReturn, _
              Len(sReturn))
    If Result Then
      GetUserLocaleInfo = left$(sReturn, Result - 1)
    End If
  End If
End Function

Der nachfolgende Code ermittelt das im System eingestellte Land. Hierbei wird die offizielleinternationale Telefonvorwahl (Landesvorwahl) ermittelt. Anhand des Rückgabewertes kann dannleicht das Land im Klartext ermittelt werden.

' internationale Telefonvorwahl ermitteln
Const LOCALE_ICOUNTRY = &H5
Const LOCALE_SCOUNTRY = &H6
 
Dim LCID As Long
Dim telVorwahl As Long
 
LCID = GetSystemDefaultLCID()
telVorwahl = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_ICOUNTRY)
 
' Beispiel
' 31 = Niederlande (0031)
' 34 = Spanien (0034)
' 41 = Schweiz (0041)
' 45 = Dänemark (0045)
' 49 = Deutschland (0049)
' usw.

Der nachfolgende Code ermittelt das eingestellte Währungskürzel, das Dezimal- undTausender-Trennzeichen, sowie die Anzahl der Währungs-Nachkommastellen

Const LOCALE_SCURRENCY = &H14
Const LOCALE_SINTLSYMBOL = &H15
Const LOCALE_SMONDECIMALSEP = &H16
Const LOCALE_SMONTHOUSANDSEP = &H17
Const LOCALE_SMONGROUPING = &H18
Const LOCALE_ICURRDIGITS = &H19
 
Dim LCID As Long
ReDim Daten(6) As String
 
LCID = GetSystemDefaultLCID()
 
' Nationale Währungseinheit (max. 6 Stellen): DM
Daten(1) = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_SCURRENCY)
 
' Internationale Währungseinheit (max. 3 Stellen): DEM
Daten(2) = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_SINTLSYMBOL)
 
' Dezimal-Trennzeichen: ,
Daten(3) = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_SMONDECIMALSEP)
 
' Tausender-Trennzeichen: .
Daten(4) = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_SMONTHOUSANDSEP)
 
' Anzahl Stellen je Gruppe: 3;0
Daten(5) = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_SMONGROUPING)
 
' Anzahl Nachkommastellen: 2
Daten(6) = GetUserLocaleInfo(LCID, LOCALE_ICURRDIGITS)

Dieser Tipp wurde bereits 22.713 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2017 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.
Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel