vb@rchiv
VB Classic
VB.NET
ADO.NET
VBA
C#
Top-Preis! AP-Access-Tools-CD Volume 1  
 vb@rchiv Quick-Search: Suche startenErweiterte Suche starten   RSS-Feeds  | Newsletter  | Impressum  | vb@rchiv CD Vol.6  | Shop Copyright ©2000-2014
 
zurück
Rubrik: HTML/Internet/Netzwerk · WebBrowser   |   VB-Versionen: VB4, VB5, VB603.03.04
Eigene Fehlerseite im WebBrowser-Control

Dieser Tipp zeigt, wie man seine eigenen Fehlerseiten im WebBrowser-Control erstellen und anzeigen lassen kann.

Autor:   Dieter OtterBewertung:     [ Jetzt bewerten ]Views:  12.952 
www.tools4vb.deSystem:  Win9x, WinNT, Win2k, WinXP, Vista, Win7, Win8 Beispielprojekt auf CD 

Top-Weihnachtsangebote!!
An Weinachten denken ... sich Freude schenken!
Top-Angebote - Sparen Sie bis zu 130,- EUR

Verwenden auch Sie das WebBrowser-Control? Vielleicht haben Sie ja sogar Ihren eigenen Browser programmiert. Dann wäre es doch schön, wenn nicht immer die Standard-Fehlerseite des Internet Explorers erscheinen würde, wenn eine Seite bspw. aufgrund einer falschen URL nicht angezeigt werden kann.

Wie man seine eigenen Fehlerseiten anzeigt, dass zeigen wir Ihnen heute.

Immer wenn eine Seite aufgrund eines Fehlers nicht angezeigt werden kann, löst das WebBrowser-Controls das NavigateError-Ereignis aus. Um die Standard-Fehlerseite des IE auszuschalten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Private Sub WebBrowser1_NavigateError(ByVal pDisp As Object, _
  URL As Variant, Frame As Variant, StatusCode As Variant, _
  Cancel As Boolean)
 
  Dim sHTML As String
 
  ' Eigene Fehlerseite erstellen
  sHTML = "about:" & _
    "<html>" & _
    "<body leftMargin=10 topMargin=10 marginheight=10>" & _
    "<p align=center><h2><b>Sorry... die angeforderte Seite konnte " & _
    "nicht geladen werden.</b></h2></p>" & _
    "<p> </p>" & _
    "<p align=center><h1><font color=red>Fehlercode: " & CStr(StatusCode) & _
    "</font></h1><br>" & _
    "URL: " & URL & _
    "</body></html>"
 
  ' Jetzt Fehlerseite anzeigen
  With WebBrowser1
    .Silent = True
    .Navigate sHTML
  End With
End Sub

Beispiel:
Erstellen Sie ein neues Projekt und aktivieren die Komponente Microsoft Internet Controls. Ziehen Sie das WebBrowser-Control auf die Form und platzieren darunter einen CommandButton. Beim Klick auf den Button soll absichtlich eine nicht existierende URL geladen werden:

Private Sub Command1_Click()
  ' Ungültige URL laden
  WebBrowser1.Navigate "http://www.domain123.org.de"
End Sub

Fügen Sie jetzt noch obige Prozedur in den Codeteil der Form und starten das Projekt. Beim Klick auf den CommandButton sollte jetzt die eigens erstellte Fehlerseite angezeigt werden.
 

Dieser Tipp wurde bereits 12.952 mal aufgerufen.

Voriger Tipp   |   Zufälliger Tipp   |   Nächster Tipp

Über diesen Tipp im Forum diskutieren
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Tipp, können Sie gerne mit anderen darüber in unserem Forum diskutieren.

Neue Diskussion eröffnen

nach obenzurück


Anzeige

Kauftipp Unser Dauerbrenner!Diesen und auch alle anderen Tipps & Tricks finden Sie auch auf unserer aktuellen vb@rchiv  Vol.6
(einschl. Beispielprojekt!)

Ein absolutes Muss - Geballtes Wissen aus mehr als 8 Jahren vb@rchiv!
- nahezu alle Tipps & Tricks und Workshops mit Beispielprojekten
- Symbol-Galerie mit mehr als 3.200 Icons im modernen Look
Weitere Infos - 4 Entwickler-Vollversionen (u.a. sevFTP für .NET), Online-Update-Funktion u.v.m.
 
   

Druckansicht Druckansicht Copyright ©2000-2014 vb@rchiv Dieter Otter
Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, Windows und Visual Basic sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere auf dieser Homepage aufgeführten Produkt- und Firmennamen können geschützte Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Diese Seiten wurden optimiert für eine Bildschirmauflösung von mind. 1280x1024 Pixel